Home » iPhone & iPod » iPhone 5C Hands-on

iPhone 5C Hands-on

Mit einer knapp zweiwöchigen Verspätung nach dem offiziellen Start der neuen iPhone Generation 2013, hat es das bunte iPhone 5C auch in unsere Redaktionsräume geschafft und wir können euch einen kurzen Bericht über das „Plastik“-iPhone aus Cupertino abliefern.

iPhone 5c blau

Äußeres Erscheinungsbild

Das iPhone 5C (colorful) kommt nicht, wie bislang bei den Apple Smartphones üblich, in einer schicken Kartonverpackung sondern in einer Aufmachung die vom iPod Touch bekannt ist. Das macht in diesem Falle aber auch durchaus Sinn, da somit  das Hauptfeature des Gerätes (Farbe) gleich auf dem ersten Blick für den Konsumenten ersichtlich ist.

Das Innenleben

Die in dem neuen iPhone 5C verbaute Technik orientiert sich an seinem  jüngst aus dem Programm genommenen Vorgänger, dem iPhone 5. Die Unterschiede in der Technik zur vorherigen Version sind ziemlich marginal und beschränken sich neben einer besseren Frontkamera, einem minimal besseren Akku auf die (vielleicht für die meisten User wichtigste Neuerung) Unterstützung weiterer LTE Frequenzen. Somit dürfte bei dem einen oder anderen Anwender die „plötzliche“ Verfügbarkeit von LTE auf seinem Gerät für positive Überraschung sorgen. Diesen Umstand konnten wir auch in unserer Redaktion feststellen. Wurde auf dem iPhone 5 bis dato nur 3G  angezeigt, erscheint beim  iPhone 5C nun das LTE Symbol auf dem Display.

Das wichtigste: Die Rückseite des Gerätes

iPhone 5c

Wer bislang ein iPhone 5 und somit die eher kalte Metallfläche der Smartphone Rückseite gewohnt war, dürfte überrascht sein, wie sich das bunte iPhone in die Handfläche schmiegt. Obwohl wir hier nur einen „Plastik“ Rücken haben, fühlt sich das Apple Smartphone keineswegs billig an, sondern ist unverwindbar und makellos verbaut. Kein Vergleich mit einem iPhone 3 GS oder einem Billighandy eines anderen Anbieters. Das iPhone 5C ist ein solides Stück Technik und wirkt wie aus einem Guss.

Das ultimative Apple Komplettpaket (Software und Hardware)

Als einzigen Anbieter auf dem Markt stehen dem Unternehmen aus Cupertino, dank der Komplettentwicklung von iOS und Hardware, Möglichkeiten zur Verfügung, welche der Konkurrenz fehlen. Apple nutzt diese und Designer Jony Ive, der mittlerweile auch die Softwarekomponente zu verantworten hat, hat ein in sich stimmiges Konzept entwickelt. Passend zur jeweiligen Gehäusefarbe erhält das iPhone 5C das entsprechende Wallpaper. Das frisch aufpolierte iOS7 mit seinen bunten Icons unterstützt den „Auftritt“ des Gerätes mit seinem peppigen Äußeren zu einem modernen Gesamtbild.

Fazit

Mit einem Preis beginnend ab 599 Euro für das iPhone 5C hat Apple eine zweite Smartphone Klasse in seinem Portfolio, welches eine völlig andere Zielgruppe anspricht als das Topmodell iPhone 5S. Das iPhone 5C ist definitiv kein Billighandy und soll auch keines sein. Dies merkt man, sobald man das Smartphone einmal in den Händen gehalten hat. Das iPhone 5C dürfte sich zudem ebenfalls  sehr gut verkaufen, denn nicht jeder Nutzer benötigt unbedingt die neueste Zukunftstechnik wie einen Fingerabdruckscanner. Hinsichtlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes rechnen wir damit, dass sich das bunte iPhone solide auf dem Massenmarkt etablieren wird.

Das iPhone 5S & 5c jetzt bestellen

Telekom
im Complete Comfort Tarifab 17,96 € / Monatzum Angebot
o2
im Blue All-in Tarifab 19,99 € / Monatzum Angebot
Vodafone
im Red Tarifab 48,99 € / Monatzum Angebot
iPhone 5C Hands-on
3.4 (68%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


12 Kommentare

  1. „oder einem Billighandy eines anderen Anbieters.“ Was für ein Vergleich‘!!!!

    Also andere Billighandys kosten auch nicht über 500€ die liegen im schnitt um die 100-299€ und da darf das Plastik sich auch mal verbiegen.

    Für mich ist es eine billige Kopie der beliebten bunten Nokia Reihe.
    Wenn man nichts böses dabei denkt dann könnte man meinen das Apple, nach dem Zusammenschluss von MS und Nokia, Angst hat das ihnen jetzt Marktanteile flöten gehen könnte. Hingegen des 5s und hier hat sich Apple mal wieder übertroffen, ist das 5c und das kann mir keiner schön reden, optisch und preislich einfach nur ein Witz.

  2. Mir gefällt das 5c sehr gut.

  3. Mal ne frage: Bei meinem iPhone 5 ist der Sleep Button kaputt wenn ich jetzt in nen Store gehe, bekomme ich da dann noch das iPhone 5 ausgetauscht oder ein 5S oder 5C als Tauschgerät ? Bzw. Habe ich mal gehört das Apple auch für 150€ Alte Geräte gegen neue tauscht

  4. Hier meine erfahrungen zum iPhone 5c!
    http://youtu.be/yz_ctATUIpU

  5. Tom dein Video beschränkt sich auf wunderbar, toll und liegt gut in der Hand ^^

  6. Manni, dann kauf dir halt ein Nokia.
    Was lerne ich aus diesem Artikel, erst dasGerät in die Hand nehmen und ausprobieren, dann urteilen.

  7. Die Jugend, besonders die Mädels, werden auf das 5c abfahren. Ein kluger Schachzug von Apple ;)

  8. Billigplastikhandy für teures Geld. Wie blöd muss man als Kunde sein. Reinfall hoch drei für Apple.

  9. Zitat Gag :

    Billigplastikhandy für teures Geld. Wie blöd muss man als Kunde sein. Reinfall hoch drei für Apple.

    Ich hatte es in der Hand und von Plastik oder Billig .. keine Spur ! … Es ist sehr wertig und super stabil… versuch mal ein S4 zu verbiegen das geht ohne zweifel recht gut ;)) … bis zu den Zypischen seiten „Brüchen“ die ich fast überall derzeit sehe ….. und hey das hat auch mal 649 gekostet … dieses BILLIG handy ;) aus ECHTEM Plastik ;)

  10. Zitat Joe :

    Manni, dann kauf dir halt ein Nokia.
    Was lerne ich aus diesem Artikel, erst dasGerät in die Hand nehmen und ausprobieren, dann urteilen.

    Dafür brauch ich kein Nokia kaufen,ich habe das 4s und 5er (Alu) und andere Apple-Geräte (sogar noch die alte Lisa).
    Ich habe das 5c in der Hand gehabt und empfand es als ver“appelung“ an Preis und Wertigkeit,tut mir leid „Martina“ das ich anderer Meinung bin. Was wurde hier immer rum geschrien; Plastik?? „sind die den verrückt? Plastik ist was für das Android Lager u.s.w “ Es ist wie es, Nokia baut „Bunt“ hat Relativen Erfolg damit, MS ist mit im Geschäft und Apple will einfach nur in diesem „bunten“ Markt mit mischen.

  11. @Gag
    Wenn dann für viel Geld und nicht für teures Geld. Was soll die Beleidigung der Kunden die sich das 5c holen? Ich hab’s nicht geholt aber finde es nicht in Ordnung die Kunden als blöd zu bezeichnen. Wie heißt es immer so schön? „Anfebot und Nachfrage“. Wenn das 5c scheiße ist und es niemand kauft, dann ist das auch gut so. Apple bietet was an und Leute, die mit dem Angebot einverstanden sind, gehen das Angebot auch ein. Also wo ist das Problem??? Niemand von Apple sagte, dass sie ein billig phone rausbringen werden aber manche lassen sich so leicht den Kopf verdrehen, was in den Medien gesagt wird oder von irgendwelchen Analysten. Bist wohl zutiefst enttäuscht, dass du nicht mit einem Apple Produkt rumlaufen kannst, was nur 350€ kostet.

  12. Ich war heute im Apple Store und habe mir auch mal das 5C angeschaut.
    Ich war und bin kein FAN von dem Plastik und der Farbvielfalt aber prinzipiell muss ich sagen, das Gerät wär sehr sauber verarbeitet. Kein Anzeichen von knacken oder verbiegen oder auch nur der Spur davon das es nach gibt.
    Dazu liegt es echt gut in der Hand das muss man zugeben.
    Rund um ein sauber verarbeitetes iPhone 5C.

    @ Macel: ich hatte in der Kamera einen winzigen Partikel und habe heute innerhalb von 10min ein Nagelneues iPhone 5 bekommen, leider kein 5S aber damit hab ich auch nicht gerechnet ;-) Solange es bestände gibt wirst du wohl kein 5C oder 5S bekommen ;-)