Home » Sonstiges » Mark Zuckerberg kauft vier Grundstücke rund um eigenes Anwesen

Mark Zuckerberg kauft vier Grundstücke rund um eigenes Anwesen

Facebook App iconFacebook-Gründer Mark Zuckerberg sorgt für mehr Privatsphäre und kauft ganze vier Häuser, die sich unmittelbar an seinem eigenen Anwesen befinden. Aller Voraussicht nach versucht Zuckerberg auf diesem Weg, sich vor nervigen Nachbarn zu schützen. Es wird ebenso vermutet, dass der reiche Gründer auf diesem Weg eventuelle Bauvorhaben in seiner Nähe ausschließen möchte. Die vier Grundstücke schlagen mit gut 30 Millionen US-Dollar zu Buche. Die Preise liegen deutlich über den üblichen Summen der Branche, sodass man stark davon ausgehen kann, dass Zuckerberg das besagte Ziel verfolgt.

Wohnkomplex war geplant

Die lokale Presse in Kalifornien berichtet von dem Vorgang und schreibt dazu, dass Baupläne zur Errichtung eines großen Wohnkomplexes existierten. Der Bauherr wollte dabei für den Standort für einen Wohnort neben Mark Zuckerberg als Facebook-Gründer werben. Diese Pläne stoppte Zuckerberg nun wohl durch den Kauf der Grundstücke.

Zuckerberg lebt mit seiner Frau Priscilla Chan im kalifornischen Palo Alto und einer Gegend, die als besonders nobel gilt. Des Weiteren besitzt der Facebook-Gründer ein Anwesen in San Francisco. Auch der verstorbene Apple-Mitgründer Steve Jobs lebte in dieser Stadt.

Mark Zuckerberg kauft vier Grundstücke rund um eigenes Anwesen
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Mal ne andere Frage:

    Was ist denn eigentlich aus der ach so tollen Funktion von Samsung der „Augensteuerung“ geworden? Gibt’s das noch? Welchen Vorteil hat sie? Oder war das nur so n „Megaaaa“ Feature das kein Mensch braucht?

    Lg

  2. Papst Spartacus 1.

    Hi
    Ja das gibt es noch, das Mega Killer Feature hat sich quasi selbst gekillt.
    Der Schrott funktioniert nicht wie alles bei samsung. Hahaha
    Gesichtserkennung, zuhahaha

  3. @Papst Spasticus: Du Pausenclown musst es ja wissen.

  4. Papst Spartacus 1.

    @Kotze
    Werde nicht gleich bockig, samsung bringt nun mal viele Features raus die nicht richtig funktionieren!!
    Aber beim S5 wird bestimmt auch ein fingerscanner on Board sein.
    Der wird auch bestimmt gut funktionieren, weil man beim iphone kopieren kann!!
    hahaha

  5. Zitat Papst Spartacus 1. :

    @Kotze
    Werde nicht gleich bockig, samsung bringt nun mal viele Features raus die nicht richtig funktionieren!!
    Aber beim S5 wird bestimmt auch ein fingerscanner on Board sein.
    Der wird auch bestimmt gut funktionieren, weil man beim iphone kopieren kann!!
    hahaha

    Du machst dich mit deinen Kommentaren hier echt zum Affen. Dass hier ist keine Samsung-Hater Seite!

  6. Muss aber Papst Spartacus 1. Recht geben!und im übrigen hat niemand die Samsung trolle hergebeten..

  7. Haha. Er wünscht sich mehr Privatsphäre aber wo anders, diese den anderen wegnehmen. Kranker Typ.