Home » iPhone & iPod » iPhone 5s bleibt weiterhin Mangelware

iPhone 5s bleibt weiterhin Mangelware

Obwohl die Lieferzeit beim aktuellen Apple iPhone 5s Modell im deutschen Apple online Store von „Oktober“ auf „2-3 Wochen“ korrigiert wurde, scheint die allgemeine Verfügbarkeit weiterhin kritisch zu sein. Analysten Schätzungen zufolge betrug die Verfügbarkeit der iPhone 5s zum Verkaufsstart knapp 27 Prozent. Aktuell sollen es allerdings nur noch 6 Prozent sein. Ende Oktober wird das iPhone 5s in 51 weiteren Ländern zum Verkauf angeboten.  Es liegt somit auf der Hand, dass Apple ein paar Geräte auf Lager behalten möchte.

iPhone 5s Verfügbarkeit

Der Piper Jaffray Analyst Gene Munster informierte die Investoren aktuell über die Verfügbarkeit des Apple iPhone 5s. Insgesamt untersuchte Munster den Bestand von 60 Apples Stores und begründete somit seine Hochrechnung. Obwohl sich die Lage in Deutschland allmählich verbessert, scheint der Marktstart in weiteren Ländern neue Engpässe anzukündigen. Noch vor dem offiziellen Verkaufsstart des neuen Apple iPhones prognostizierten Experten, dass die Liefersituation noch bis nach dem Weihnachtsgeschäft angespannt bleiben wird. Es sieht ganz danach aus als behalten die Analysten recht. Gene Munster mutmaßt zudem, dass Apple wohl auch weitere internationale Märkte mit dem iPhone 5s erobern möchte, so dass die Produktion weiterhin auf Volllast laufen dürfte.

In einem gesonderten Artikel, haben wir die Verfügbarkeit des iPhone 5s noch einmal aufgegriffen. Leser berichten, wo es noch Geräte in Deutschland gibt. Wer ebenfalls noch auf der Suche ist, dem wird vielleicht hier weitergeholfen. Die mangelnde Verfügbarkeit des neuen Apple iPhones schlägt sich auch auf den Wiederverkaufswert aus. So wird das 16 GB Modell mit einem durchschnittlichen Aufpreis von 32 Prozent gehandelt. Im Vergleich dazu muss man beim Wiederverkauf eines iPhone 5c mit einem „Verlust“ von 11 Prozent rechnen.

Obwohl einige potentielle iPhone 5s Käufer wohl langsam keine Geduld mehr haben und nicht mehr warten wollen, besteht kein Grund zur Besorgnis. Dieses Verfügbarkeit-Bild zieht sich schließlich schon durch mehrere iPhone Generationen. Bereits beim iPhone 4s musste man kurz nach dem offiziellen Verkaufsstart mehrere Wochen Wartezeit in Kauf nehmen. Apples iPhone 5 war darüber hinaus noch gefragter als das iPhone 5s.

Das iPhone 5S & 5c jetzt bestellen

Telekom
im Complete Comfort Tarifab 17,96 € / Monatzum Angebot
o2
im Blue All-in Tarifab 19,99 € / Monatzum Angebot
Vodafone
im Red Tarifab 48,99 € / Monatzum Angebot

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 5s bleibt weiterhin Mangelware
3.82 (76.36%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Papst Spartacus 1.

    Ist halt ein sehr gefragtes Handy.
    Bei samsung und anderen android Handys würde so etwas nie passieren, weil die nicht gefragt sind.
    hahaha

  2. Nix da… Heute habe ich bei Vodafone angerufen und die sagten dass ich 6-8 Wochen warten muss :-(

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*