Home » Apple » iPad Air Launch: Apple bemüht sich mehr um China

iPad Air Launch: Apple bemüht sich mehr um China

Wie schon das iPhone 5s ist auch das iPad Air ab dem ersten Verkaufsstart in China erhältlich. Apple intensiviert damit seine Bemühungen um das Reich der Mitte als Markt.

Dass man dem Verkaufsstart in China besondere Bedeutung zumisst, merkte man auch schon auf der Keynote. Zumindest hat Phil Schiller den Start des iPad Air in China extra hervorgehoben. Apples Bemühungen um chinesische Märkte sind auch gut begründet. Schließlich ist das Land allein aufgrund seiner Bevölkerungszahl der größte Markt der Welt, und im Gegensatz zu vielen anderen hochbevölkerten Ländern ist in China durchaus ein guter Markt für Unterhaltungselektronik vorhanden. Und hinter diesem Markt ist Apple her.

Das lässt sich nicht nur aus den Verkaufsstarts des iPhone 5s und iPad Air ableiten, sondern auch aus dem iPhone-Deal, den Apple mit Chinas größtem Mobilfunkanbieter, China Mobile, geschlossen hat. In China gibt es eine starke Affinität zu günstigeren Produkten aus de eigenen Land, sodass Apple mit seinen Premium-Preisen einiges zu tun haben wird, um auf dem Markt richtig Fuß zu fassen. Die Bemühungen allerdings könnten sich lohnen, denn das Potential des chinesischen Marktes ist noch lange nicht ausgeschöpft.

 

(via TechCrunch)

iPad Air Launch: Apple bemüht sich mehr um China
4.17 (83.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*