Home » Sonstiges » LG stellt G Flex Smartphone mit gebogenem Display und selbstheilender Schutzschicht vor

LG stellt G Flex Smartphone mit gebogenem Display und selbstheilender Schutzschicht vor

LG hat aktuell das neue LG G Flex Smartphone vorgestellt. Der 6 Zoll große Bildschirm ist banen-förmig gebogen. Somit unterscheidet sich das neue LG Smartphone von dem erst vor kurzem vorgestellten Samsung Galaxy Round, welches von links nach recht gekrümmt ist. LG bezeichnet das G Flex Display als:“beste Variante, wie ein Smartphone gebogen sein sollte“. Zudem wurde das neue LG Smartphone mit einer selbstheilenden Schutzschicht überzogen. Kleine Kratzer aus dem Alltag verschwinden somit wie von Zauber Hand und über Nacht.

LG G Flex

LG G Flex

Wir erinnern uns noch dunkel an das eine oder andere iPhone Konzept aus der Vergangenheit. Vor allem vor dem Launch des iPhone 5 erfuhren die Gerüchte im Hinblick auf curved Displays und iPhone Modelle im Regentropfen-Design einen enormen Hype. Während Apple allerdings der Evolution des iPhones  treu bleibt, preschen Samsung und jüngst auch LG entsprechend voraus. Das G LG Flex verfügt über ein gebogenes Display, welches Herstellerangaben nach besser in die hintere Hosentasche passen soll und zudem auch beim Gamen so manchen Vorteil mit bringt.  Ein zweites Augenmerk soll auf die neue und vor allem selbstheilende Schutzschicht geworfen werden. Wir kennen derartige „Versiegelungen“ bereits aus der Auto-Lack-Branche. So heilen sich kleinere Kratzer auf der Smartphone-Oberfläche von selbst und das LG Smartphone sieht länger frisch aus.

Android 4.2.2 Jelly Bean füllt das neue LG Smartphone mit Leben. Das 177 Gramm schwere LG Smartphone soll zunächst  im November 2013 in Korea in den Handel gelangen.  Was haltet ihr von dieser Smartphone-Form?

via TheVerge

Autoren-Meinung

Als ich das G Flex von LG zum ersten Mal gesehen habe, musste ich sofort an das gute alte Nokia 8110 Handy denken. Das gebogene Display vom LG G Flex dürfte sich vor allem bestens dazu eignen, bei „langweiligeren“ Meetings eine entsprechende „Wipp-Session“ einzuleiten.

LG stellt G Flex Smartphone mit gebogenem Display und selbstheilender Schutzschicht vor
4 (80%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


23 Kommentare

  1. Hat nicht Apple ein Patent auf gebogenen Displays?

  2. Starkes Teil. Mit der Beschichtung höchstinteressant wie auch das G2.
    lg macht sich schick.

  3. APPLE kann kein Patent auf gebogene Displays haben m.e., nur Samsung, lg und vermutlich Nokia .

  4. Also auch wenn es nicht von Apple ist, gefällts mir auf dem ersten Blick :)

  5. @Fjuge
    WILLST DU DIR EIN IPAD AIR KAUFEN ?

  6. Ich will kein gebogenes Display…

  7. DA GEHTS NUR UM Zeigen was man kann, wie beim SAMSUNG ROUND.

  8. Thomas ich kauf mir ein iPad Air ;)

  9. Wenn ich das Teil anschaue, denke ich, es ist defekt oder verunglückt. Kann mir jemand den Sinn eines gebogenen Smartphones erklären? Wo liegt der Vorteil?

  10. Schön, ich werde noch ein paar Monate warten, habe ja gerade erst 2 ipad retina besorgt, zeitgleich mit Fjuge der auch 2 besorgt hat.
    Gruss Thomas

  11. Es geht nur um die Vorbereitung einer sinnvollen Anwendung der Displays, z.b. für umlaufende Armreifen. HATTEN hier schon coole Applestudien zum Armreif.

  12. @Thomas
    Ich glaube Fjuge hat sich nur ein iPad Retina bestellt.

  13. @ TOP DIE Wette gilt, ich meine für seine Mutter oder Vater auch eins zusätzlich.

  14. Endlich mal was Neues :) macht neugierig.

  15. Ich kann mir gerade gut vorstellen, das die Ausstellungsstücke böse Härtetests aushalten werden müssen, das wird bestimmt lustig, wenn man am nächsten Tag wiedeekomnt, un zu gucken, ob die Wunde des Trennschleifers verheilt ist……….

  16. Also ich habe mich mal schlau gemacht.

    DER FORMFAKTOR ERmöglicht eine verbesserte Gesprächsqualität mit einem Gewinn von 3 Dezibel, Mikrofon näher am Mund z.B, alsocergonomischer.
    Nach Lg erzeugt das gerundete Display ein Gefühl wie im Imax, ich erinnere mich an das Filmgucken in voller Dunkelheit nah am Tab2, auch beeondruckend.

  17. Thomas hat recht, iFutz! Hab doch meiner Mutter auch eins bestellt ;) hab ich dir auch schonmal gesagt :D

    Thomas, ja ich habe es vor, wenn ich mein iPad 4 für einen guten Preis wegbekomm :)

  18. @ Fjuge

    Du kannst es jetzt vor Weihnachten mit Sicherheit gut verkaufen, insbesondere bei dem guten Einstandspreis von uns.

  19. Wenn dann sollte euch das Ding an das 7110 von Nokia erinnern. Das war eine Banane und für mich das beste was es zu der Zeit gab.

  20. Ich bin mir noch immer nicht sicher ein iPad Air mit 16 oder 32 GB?

  21. Zitat Ichbleibich :

    Wenn dann sollte euch das Ding an das 7110 von Nokia erinnern. Das war eine Banane und für mich das beste was es zu der Zeit gab.

    Nokia 7110 liegt bei mir in der Schublade. Es stimmt, war ein gutes Handy. Der Unterschied ist aber das Display…

  22. Zitat Ichbleibich :

    Wenn dann sollte euch das Ding an das 7110 von Nokia erinnern. Das war eine Banane und für mich das beste was es zu der Zeit gab.

    Ja genau das hatte ich auch und ich fand es so Sau geil mit dem Dreh Knopf in der Mitte. War schon cool ;-)

    Aber ich bleibe trotzdem Apple treu. Klar ich werde es mir mal angucken und testen, aber egal was andere da bauen und wenn das Smartphone neben mir her fliegen kann, bleib ich trotzdem bei Apple ;-)

  23. Testen werde ich es definitiv auch sobald möglich.
    Aber als nächstes Smartphone für mich kommt es eh nicht in Frage da Android.