Home » OS X » Google kündigt Chrome-Apps für Mac OS an

Google kündigt Chrome-Apps für Mac OS an

Im offiziellen Blog zu Googles Browser Chrome wurden die passenden Apps nun auch für Mac OS präsentiert. Die kleinen Anwendungen können demnach ähnlich wie klassische Mac Apps als Icon auf dem Schreibtisch oder auch im Dashboard angezeigt werden, was einen schnelleren Zugriff ermöglicht.

Google Chrome

Sämtliche Chrome-Apps können demnach mithilfe vom für Nutzer bekannten Chrome-Launcher via Drag-and-Drop im Dock unter Mac OS platziert werden. Erfolgt danach ein Klick auf das Dock-Icon, öffnet sich die Webanwendung. Die Chrome-Apps, die sich auch zur Verwendung auf einem Desktop-Computer eignen, listet Google separat im Launcher sowie im Web-Store vom Browser auf.

Chrome-Apps werden auch für iOS und Android folgen

Zu Beginn des Monats vermeldete das Team von Google Chrome bereits, dass man derzeit an einer Umsetzung der Chrome-Apps für iOS und Android arbeitet. Diese bekannten Anwendungen könnten dann auch mit den mobilen Geräten, wie Smartphones oder auch Tablet-Computern ausgeführt werden, was die Reichweite der Programme deutlich maximiert.

Google kündigt Chrome-Apps für Mac OS an
4.38 (87.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*