Home » iPhone & iPod » iPhone 5s: Nachfrage in China enttäuschend – Hoffen auf das iPhone 6

iPhone 5s: Nachfrage in China enttäuschend – Hoffen auf das iPhone 6

Anfang des Jahres schloss Apple einen Deal mit China Mobile, dem größten Mobilfunkanbieter der Welt. Seitdem sind das iPhone 5s und das iPhone 5c auch innerhalb von China Mobile Verträgen erhältlich. Doch scheinbar bleibt die Nachfrage hinter den Erwartungen zurück. Die Hoffnungen ruhen nun auf dem iPhone 6.

China

So berichtet es zumindest Brian White, ein Analyst von Cantor Fitzgerald, der sich gerade auf einer Reise durch China befindet. Laut ihm ist die Nachfrage nach dem iPhone 5s in China enttäuschend, während chinesische Marken wie Xiaomi auf dem Weg nach oben sind. Jedoch geht White davon aus, dass Apple gute Chancen hat, mit dem iPhone 6 wieder auf einen grünen Zweig in China zu kommen.

Das iPhone 6 soll nämlich gerüchteweise mit einem größeren Display kommen. Vor allem Kunden im asiatischen Raum würden sich ein iPhone mit großem Display wünschen, so White.

In the near term, we sensed disappointment around demand for the iPhone 5S. That said, we heard great enthusiasm around the potential for Apple to introduce a larger iPhone form factor in China this year with the iPhone 6. In our view, the iPhone 6 with a larger screen (e.g., 4.7-inch, 5.5-inch) has the potential to meaningfully accelerate Apple’s growth trajectory in China during 2H:14. We have not heard this type of excitement in China around the iPhone in at least two years and thus we believe this could be a very special iPhone launch for Apple.

White argumentiert, dass der Launch des iPhone 6 mit einem Display zwischen 4,7 und 5,5 Zoll in China “etwas Besonderes” werden könnte und für großes Wachstum für Apple im Land der Mitte sorgen könnte.

Apple setzt auf China

Der chinesische Markt ist aufgrund seiner Größe ein wichtiger Markt für Apple. In den letzten Jahren hat das Unternehmen auch dementsprechend gehandelt, indem mehrere neue Retail-Stores eröffnet wurden sowie sowohl das iPhone als auch das iPad bei verschiedenen Mobilfunkanbietern in China in das Programm aufgenommen wurde. Apple hat außerdem eine iPad-Version für das chinesische TD-LTE-Netz angekündigt und das iPhone 5s und das iPhone 5c bei China Mobile untergebracht und sich damit mehr als 700 Millionen potentielle Neukunden erschlossen.

via MacRumors

iPhone 5s: Nachfrage in China enttäuschend – Hoffen auf das iPhone 6
4 (80%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


17 Kommentare

  1. Brian White. Der Mann hat in letzter Zeit so hoffnungslos daneben gelegen, da landet sogar unser Thomas hier ab und an einen Treffer. China Mobile selbst hat doch gemeldet das der Marktanteil der iPhones deutlich über 50% liegt. Brian White ist wohl erst zufrieden wenn der Marktanteil über 110 % liegt. LOL..

  2. Die Displaygrösse für China ist halt zu niedrig, aber das wird Apple ja gottseidank ändern. Die Kunden wünschen sich mehrheitlich 4,7 -5 Zoll.

  3. Davon abgesehen ist Xiaomi in China ein absoluter Burner, so etwa wie Wiko in Frankreich, wenngleich beide grössenmässig nicht vergleichbar sind. Xiaomi dürfte Samsung den chinesischen Markt auch verhageln, zumindest wenn der S5 Hype sich in 3 Monaten
    Gelegt hat.
    Hoffentlich schafft Xiaomi es auch in Europa, Woz war ja auch angetan von denGeräten.

  4. Deine Chinamarken alla ZTE,Xiaomi oder auch Huawei werden sich außerhalb des Europäischen Marktes niemals durchsetzen können. Ist in allen Branchen so bisher und wird sich auch kaum ändern.

  5. Zitat Thomas :

    Die Displaygrösse für China ist halt zu niedrig, aber das wird Apple ja gottseidank ändern. Die Kunden wünschen sich mehrheitlich 4,7 -5 Zoll.

    iPhone Marktanteil bei CM größer als 50 % und du erzählst uns das den Chinesen das Display zu klein ist? Du könntest Analyst werden, die haben auch keine Ahnung geben aber überall Ihren Senf dazu.

    Und welchen S5 Hype meinst du?

  6. @ Alessandro
    Vermute Du hast einen Tippfehler drin und meintest außerhalb des chinesischen Marktes.

    Das beste Gegenbeispiel ist doch Huawei in Deutschland/Europa. Huawei hat in Stückzahl massiv gepunktet und stellt in der Haptik neben Htc und Apple auch die wertigsten Produkte her.

    Dass Mediapad x1 wird ein absoluter Shooter, p7 , p7 mini dto.

    Also ich wäre vorsichtig und würde chinesische Marken in Europa nicht unterschätzen.

  7. @xl

    Cm wird das S5 sogar als Dualsim verkaufen, Quelle sammobile.

    Da Samsung noch Marktführer ist in China, werden die Verkaufszahlen überzeugen. Die bisherigen bekannten Vorbestellungen des S5 sind jedenfalls überzeugend. Tests von Akku und Display stellennalles bisherige in den Schatten.

  8. Zitat Thomas :

    @xl

    Cm wird das S5 sogar als Dualsim verkaufen, Quelle sammobile.

    Da Samsung noch Marktführer ist in China, werden die Verkaufszahlen überzeugen. Die bisherigen bekannten Vorbestellungen des S5 sind jedenfalls überzeugend. Tests von Akku und Display stellennalles bisherige in den Schatten.

    Aber Samsung ist nicht mit dem S5 Marktführer, oder? Gibts Quellen und Zahlen für die Höhe der Vorbestellungen? Was ich so vom S5 lese, auch vor Androidfanboys in Foren kling alles andere als positiv..

  9. Jaja… De Asiaten … Haben ja bekanntermaßen kleine schwänze und müssen das mit übergroßen phablets kompensieren…. ;-p
    Und da sie android kaufen, haben sie auch noch kleine Gehirne..,

  10. Ja das stimmt, es gab und gibt viel Enttäuschung.
    Aber erste Tests sind gewaltig ()areamobile 93Prozent), bestes Display Ever ()Displaxmate
    Mit Helligkeit bis 697 Candela , das ist grob die Helligkeit eines y300 plus der vom 5s)
    der Akku und das Akkumanagement deutlich besser wie beim Spitzenreiter s4 (hier Bericht apfelnews).
    Möglichweise wird man das s5 nach Veröffentlichung neu bewerten müssen.

  11. @Thomas,

    schon erstaunlich wie du jedes Threadthema zum hochjubeln irgendwelcher Features nutzt. Natürlich bei Samsung. Gibts nun Quellen für die angeblich grandiosen Vorbestellungen ider eine üblichr Thomas-Meldung?

  12. Zitat: „Laut ihm ist die Nachfrage nach dem iPhone 5s in China enttäuschend…“.
    Welche Stückzahlen würden den erwartet und von wem? Geben jetzt die Analysten schon die Verkaufszahlen vor? Und kennt dieser Analyst offizielle Verkaufszahlen? China ist für Apple ein neu erschlossener Markt und das braucht seine Zeit.

  13. Marke hin oder her, hätte sich in den Anfängen des 2000 Jahr jemand Gedanken gemacht das nokia so weit absteigt und der Knecht von Microsoft wird? Ich nicht. Also heute traue ich jeder Firma oder Marke zu den großen Konkurrenz zu bieten.

  14. @Thomas
    Die, die ein größeres Display beim iPhone haben wollen schreien bloß lauter als welche denen das 4″ völlig reicht.
    Außerdem ist das iPhone das meistverkaufteste Smartphone der Welt, also warum ein Erfolgsmodell absetzen?!

  15. @ DerGrosze
    Es gibt bisher halt nicht mehr wie 4 Zoll bei Apple, d.h. wer Apple wollte, musste 4,Zoll kaufen.
    Unter allen Appkekaufinteressierten haben verschiedene Unfragen 4.7-5 Zoll ergeben, ich selbst habe auch noch 4 Zoll, ab Ende April aber 5 Zoll und @xl weiterhin nicht Samsung

    Von absetzen 4 Zoll bei Apple habe ich nie gesprochen , breiter aufstellen in den Displaygrössen, 4 4,7 und 5.5 zum Beispiel.
    Damit erschliesst Apple Millionen neuer Kunden und verprellt keinen

  16. Ich möchte abschliessend noch auf eiben zdnet Artikel hinweisen, gibt interessante Einblicke im Zusammenhang Preis und Displaygrösse.
    Da ich links nicht gern einstelle,der Titel ist Apple sorgt sich ums Iphonewachstum.

  17. Zitat Thomas :

    Ich möchte abschliessend noch auf eiben zdnet Artikel hinweisen, gibt interessante Einblicke im Zusammenhang Preis und Displaygrösse.
    Da ich links nicht gern einstelle,der Titel ist Apple sorgt sich ums Iphonewachstum.

    Thomas, ich habe mir den Artikel im zdnet zweimal durchgelesen. Da gibt es viel Interpretationsmöglichkeiten, da in Schillers Worte viel hineininterpretiert wird. Auch das Dokument wird zwar erwähnt, aber was den nun genau drinsteht, wird nur umschrieben und da gibt es viel Spielraum für Deutungen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*