Home » App Store & Applikationen » News-App „Breaking“: Keine App-Store-Zulassung wegen „Android“ im Screenshot

News-App „Breaking“: Keine App-Store-Zulassung wegen „Android“ im Screenshot

Der App Store und die Richtlinien für Entwickler – ein Buch mit sieben Siegeln, von denen nun auch der „Breaking“-Entwickler Michael Flarup ein Lied singen kann. Dessen App-Update wurde abgelehnt, weil „Android“ im Screenshot steht – aber nicht erst seit dem Update.

Breaking ist eine App, die den Heute-Bildschirm in der Nachrichtenzentrale um aktuelle Nachrichten erweitert. Die App ist eine Universal-App, die auch für das iPad angepasst wurde und zusätzlich WatchKit nutzt und so ihre Inhalte auf die Apple Watch transportieren kann. Eigentlich sollte es ein Update auf Version 1.3 geben, aber Apple hat das Update abgelehnt.

Wie der Entwickler Michael Flarup via Twitter bekannt gab, stört sich Apple dabei nicht einmal an der App selbst oder an der Beschreibung, sondern diesmal an einem Screenshot. Auf diesem ist eine Überschrift zu sehen, in der der Begriff „Android“ zu finden ist – und das ist genau der Grund, warum Apple die App abgelehnt hat.

Das Besondere daran ist, dass mindestens seit der aktuellen Version 1.2.1 (23.04.2015) der fragliche Screenshot bereits existiert – und damit schon einmal die Prüfung von Apple überlebt hat. Offenbar haben sich seither also die Regeln verschärft. Breaking ist dabei nicht die einzige App, die aufgrund dessen aus abgelehnt wurde. Auch das Update für „SeaNav US“ wurde abgelehnt. Hier war aber kein Screenshot schuld, sondern die Erwähnung, dass die App auch eine Pebble Smartwatch mit Inhalten versorgen kann. Apple meinte dazu, dass Apps nicht dazu dienen dürfen, Konkurrenzprodukte zu bewerben.

[via]
News-App „Breaking“: Keine App-Store-Zulassung wegen „Android“ im Screenshot
4.05 (80.91%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*