Home » Software » Office für Mac 2011: Microsoft liefert wichtiges Update

Office für Mac 2011: Microsoft liefert wichtiges Update

Der Hersteller Microsoft stellt aktuell für seine Office-Suite für OS X eine Aktualisierung zur Verfügung, die diverse kritische Probleme beheben soll. Version 14.4.3 sollte demnach dringend von jedem Office-User installiert werden, damit unter anderem Fehler in Microsofts Software Outlook beseitigt werden können.

Mit dem Update von Office für Mac 2011 soll zum Beispiel der Bug entfernt werden, wobei Outlook einige Ordner beim Zugriff im Server-Betrieb löscht. Die vorherigen Versionen der Software haben stets versucht, eine Verbindung zum Server des Nutzers aufzubauen, von dem die Dateien beispielsweise eingesehen werden sollten. Nun unterlässt dies Office für Mac 2011 Version 14.4.3.

Microsoft Office für Mac

Wie in OS X üblich, könnt Ihr das Update bequem über die Softwareaktualisierung im Menü der Einstellungen auf euren Computer aufspielen. Alternativ bietet Microsoft die Aktualisierung aber ebenso auf der eigenen Webseite an. Das Update-Paket ist gut 110 MB groß.

Office für Mac 2011: Microsoft liefert wichtiges Update
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Wann wohl endlich 2014 kommt…