Home » iOS » iOS 8.3: Hey Siri kann Anrufe mit Lautsprecher aufbauen

iOS 8.3: Hey Siri kann Anrufe mit Lautsprecher aufbauen

Seit iOS 8 gibt es mit “Hey Siri” die Möglichkeit, das iPhone bestimmte Aktionen durchführen zu lassen, ohne es anfassen zu müssen. Allerdings war es bislang nicht möglich, Anrufe direkt im Freisprechmodus zu tätigen. Das wird sich in iOS 8.3 ändern.

Während das iPhone aufgeladen wird, kann man, je nach Einstellung, mit “Hey Siri” die persönliche Assistentin Siri herbei rufen und sie beispielsweise beauftragen, einen Anruf zu tätigen. Dies ist etwa im Auto eine praktische Sache, denn so verhält man sich den Verkehrsregeln konform: Das iPhone muss nicht angefasst werden.

Der einzige Nachteil ist, wenn das iPhone nicht via Kopfhörer oder Bluetooth mit dem Auto verbunden ist, dass der Ton nur aus dem kleinen Lautsprecher kommt, eben wie beim normalen Telefonieren. Mit iOS 8.3 ändert Apple das. Mit dem derzeit als öffentliche Beta-Version vorliegenden Update wird man einen Anruf direkt im Freisprechmodus via Hey Siri aufbauen können.

Probiert man dasselbe mit älteren Versionen, wird der Anruf zwar aufgebaut, der Zusatz “auf dem Lautsprecher” wird von Siri hingegen gekonnt ignoriert. iOS 8.3 wird einige kleinere Veränderungen bringen, beispielsweise neue Emojis, Unterstützung für CarPlay via Funk und neue Sprachen für Siri selbst. Wer sich selbst ein Bild machen will, kann die öffentliche Beta-Version ausprobieren. Daneben soll Apple an iOS 8.4 arbeiten, das unter anderem das überarbeitete Beats Music integriert.

[via]
iOS 8.3: Hey Siri kann Anrufe mit Lautsprecher aufbauen
4.33 (86.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*