Home » iOS » TaiG 2.0: Jailbreak für iOS 8.1 bis 8.3 veröffentlicht

TaiG 2.0: Jailbreak für iOS 8.1 bis 8.3 veröffentlicht

iOS 8.4 steht quasi vor der Tür und auch an iOS 9 wird schon fleißig entwickelt, da veröffentlicht das chinesische Jailbreak-Team TaiG den Jailbreak für iOS 8.3. Allerdings gibt es noch gewisse Probleme mit Cydia, weshalb die Entwickler zur Vorsicht aufrufen.

Auf der Webseite von TaiG lässt sich das Jailbreak Tool in Version 2.0 herunterladen. Es steht derzeit nur für Windows zur Verfügung und unterstützt iOS 8.1.3 bis iOS 8.3. Alle unterstützten Geräte lassen sich damit so aufschließen, dass beliebige Software, unabhängig von ihrer Herkunft, ausgeführt werden kann. Der Jailbreak ist besonders bei denjenigen Anwendern beliebt, die iOS nach ihren Wünschen anpassen möchten, wofür sog. Tweaks zum Einsatz kommen.

Die Entwickler warnen davor, dass es derzeit noch gewisse Probleme mit der Kompatibilität von Cydia für iOS 8.2 und iOS 8.3 gibt. Dies äußert sich darin, dass einige Plugins nicht funktioniert werden oder nicht verfügbar sind. Der Cydia-Entwickler Saurik soll bereits an einem Update arbeiten.

Wer den Jailbreak installieren möchte, sollte zunächst unbedingt ein Backup seiner Benutzerdaten ziehen. Außerdem sollte die Code-Sperre sowie „Find my iPhone“ deaktiviert werden. Der Jailbreak ist untethered, das bedeutet, dass er auch nach einem Neustart des iPhone, iPad oder iPod touch noch aktiv ist.

Wie die Situation für iOS 8.4 aussieht, ist derzeit unklar. Die Entwickler äußern sich auf der Webseite nicht dazu. Möglicherweise sind die Sicherheitslöcher, die den Jailbreak bis iOS 8.3 ermöglichen, in iOS 8.4 gestopft.

TaiG 2.0: Jailbreak für iOS 8.1 bis 8.3 veröffentlicht
4.29 (85.71%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.