Home » Apple Watch » Apple S1: Apple Watch Prozessor hat 512 MB RAM, erste Fotos

Apple S1: Apple Watch Prozessor hat 512 MB RAM, erste Fotos

Apple hat auf der Keynote zum iPhone 6 im September erstmalig die Apple Watch namentlich vorgestellt ist dabei rudimentär auf den Apple S1 getauften Prozessor eingegangen. Nun konnte ein erster Blick in das Innere erhascht werden.

Wie eigentlich immer hat Apple auch seinerzeit zum Apple S1 nur erklärt, was den Chip so besonders macht, ohne dabei auf technische Details einzugehen. Das hat sich nun ein Stück weit geändert, denn ABI Research konnte sich den Prozessor der Apple Watch näher anschauen und hat seine Erkenntnisse nun veröffentlicht

ApplewatchPCBPR2.

Der Apple S1-Chip trägt die Partnummer APL 0778 und kommt mit 4 GBit (512 MB) von Elpida-SRAM. Des Weiteren kann der S1 auf 8 GB Flash-Speicher zurückgreifen und kommuniziert mit einem WLAN-Chip von Broadcom. Der Beschleunigungssensor und das Gyroskop stammen von STMicroelectronics. Für die Touch-Eingaben zeichnet sich ein Chip von ADI zuständig und die Induktionsladung wird mit einem Chip von IDT realisiert.

Es handelt sich bei der Analyse um die dritte ihrer Art. Die erste kam von iFixit gleich nach dem Teardown, die zweite von Chipworks, die den Chip gerönt­gt haben, wobei sich aber nicht zu viel neues gezeigt hat.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy