Home » App Store & Applikationen » WhatsApp für iPhone: Web-Client bald verfügbar?

WhatsApp für iPhone: Web-Client bald verfügbar?

Für beinahe alle Plattformen, für die WhatsApp verfügbar ist, bietet der Instant Messenger einen Web-Client an, mit dem man Nachrichten auf dem eigenen Computer statt auf dem Smartphone senden und empfangen kann. Nur das iPhone fehlt – noch, denn es gibt Grund zur Annahme, dass sich das bald ändert.

Wie uns eine anonyme Quelle zugetragen hat, befindet sich in der aktuellen Beta-Version von WhatsApp für iOS ein Hinweis darauf, dass Facebook den Web-Client für WhatsApp auch für iOS anbieten will. Zumindest gibt es dafür schon eine Datei, die sich um die grafische Oberfläche für die Kupplung kümmert (*.nib).

whatsapp-webclient

Wie aus der WhatsApp-Webseite hervorgeht, ist der Web-Client bereits für zahlreiche Portierungen von WhatsApp verfügbar. Wer ein Android-, BlackBerry-, Nokia S60-, Windows Phone-, BlackBerry 10- oder Nokia S40-Smartphone besitzt, kann das Feature bereits nutzen. Lediglich die iPhone-Version war bislang außen vor.

Wann genau WhatsApp das Feature in die iOS-Version bringen will, ist bislang noch unbekannt. Denkbar wäre, dass dies mit dem nächsten Update der Fall sein könnte. Vielleicht entscheidet sich WhatsApp, ähnlich wie bei der Telefonie innerhalb der App dafür, den Web-Client für iOS schrittweise an die User zu verteilen, d.h. dass das Feature zwar in der Software vorhanden ist, aber erst nach und nach angezeigt wird, um die Last zu verteilen.

WhatsApp für iPhone: Web-Client bald verfügbar?
3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Was soll man auf dem iPhone mit einem Web-Client, wenn man eine App hat? Oder meint Ihr einen Web-Server, den man vom PC aus aufrufen kann und der innerhalb der App auf dem Telefon läuft?

  2. Du kannst dein WhatsApp-Konto dann mit dem Browser verbinden und dann an einer „richtigen Tastatur“ tippen. Diese Verbindung musst du durch Einlesen eines QR-Codes etablieren und das geht beim iPhone noch nicht.

  3. Ich verstehe das auch nicht ganz. Heißt das ich kann wie bei Telegram dann mit dem PC Nachrichten senden? Ich würde wieder zu WhatsApp zurückkehren sobald man es mit dem iPad nutzen kann und es auf allen Geräten gleichzeitig verfügbar ist mit der selben Nummer. Also Synchronisation. Telegram macht das auch. Es ist also technologisch möglich!!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*