Home » Mac » MacBook Pro 2015 unterstützt 5K-Bildschirm von Dell

MacBook Pro 2015 unterstützt 5K-Bildschirm von Dell

Derzeit gibt es keine elegante Möglichkeit, externe Retina-Displays zu betreiben, weil es momentan noch keine Schnittstelle gibt, die mit der Datenmenge zurechtkommt. Dell hat eine Behelfslösung erfunden mit zwei Kabeln, die derzeit nur von wenigen Macs unterstützt wird. Das neue High-End-MacBook Pro in 15 Zoll gehört nun dazu.

Seit OS X Yosemite 10.10.3 ist es von der Sache her möglich, ein 5K-Display an einen Mac anzuschließen, aber nur wenn die Grafikkarte das unterstützt. Außerdem müssen dafür zwei Anschlüsse verwendet werden, denn weder HDMI noch DisplayPort oder DVI unterstützen entsprechend hohe Auflösungen.

Der Bildschirm, der namentlich erwähnt wird, ist der Dell UP2715K mit 27 Zoll Bildschirmdiagonale und 5K-Auflösung (wie der iMac Retina). Dieser kann laut Apple mit einem Mac Pro (Ende 2013), iMac Retina (Ende 2014 oder neuer) oder einem MacBook Pro 15 Zoll Mitte 2015 mit AMD Radeon R9 M370X betrieben werden. Die deutsche Übersetzung des Support-Dokuments schweigt sich derzeit noch über die Möglichkeit von Bildschirmen mit mehreren Kabeln aus.

Für eine elegante Unterstützung von 5K-Displays mit nur einem Kabel müssen wir mindestens auf Macs mit Skylake-Prozessoren von Intel warten. Sie werden Unterstützung für DisplayPort 1.3 mitbringen, was die 5K-Auflösung für externe Monitore unterstützt. Was übrigens die Unterstützung von 4K-Bildschirmen angeht, sieht die Sache schon ganz anders aus. Hier wird teilweise schon Hardware aus 2013 unterstützt (MacBook Pro Retina, iMac 27 Zoll), wobei es da konkret auf die verwendete Technologie ankommt.

MacBook Pro 2015 unterstützt 5K-Bildschirm von Dell
3.81 (76.25%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.