Home » Apple » Apple News: Rundmail sorgt für schlechte Laune

Apple News: Rundmail sorgt für schlechte Laune

Auf der WWDC-Keynote hat Apple im Rahmen von iOS 9 einen neuen Nachrichtendienst angekündigt, Apple News. Dieser soll in Form einer App auf jedes iPhone, iPad und jeden iPod touch kommen, der iOS 9 unterstützt und Nachrichten darstellen, für die sich der Anwender interessiert. Das weitere Vorgehen sorgt aber für eher gemischte Gefühle.

Apple hat eine Rundmail an Betreiber von Nachrichtenwebseiten verschickt, in der das Unternehmen ankündigt, die RSS-Feeds der jeweiligen Portale automatisch in Apple News einbinden zu wollen. Falls man das nicht möchte, könne man in der Mail dem Vorgehen widersprechen. Aber genau diese Praxis ist unter den Betreibern wohl eher unbeliebt.

So berichtet die BBC darüber, dass vor allem die Autoren enttäuscht darüber sind, wie Apple an die News kommen will. Die Mail lässt anklingen, dass Apple die Nachrichten einfach mit aufnimmt und man sich auf Wunsch austragen kann. Dies sei einfach unvernünftig, da nicht einmal garantiert ist, dass die betroffenen Personen die Mail überhaupt bekommen. Sie könnte schließlich in der Flut der E-Mails, die jeden Tag kommen, untergehen oder im Spam-Ordner versteckt werden.

In der Mail heißt es, dass man, ohne Reaktion, damit einverstanden ist, dass Apple die Texte verwendet und auch Werbung schalten darf, ohne den Urheber dafür zu bezahlen. Letzteres bezieht sich aber nicht für Werbung im Text. Außerdem bestätigt man, indem man nicht auf die E-Mail antwortet, dass man die Rechte an den Inhalten besitzt. Auch rechtliche Probleme werden an den Urheber weitergeleitet. Falls man damit nicht einverstanden ist, könne man den RSS-Feed jederzeit aus der Datenbank löschen lassen.

Apple News: Rundmail sorgt für schlechte Laune
4.32 (86.32%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*