Home » OS X » OS X 10.11.2: Vierte Beta für Entwickler und Tester

OS X 10.11.2: Vierte Beta für Entwickler und Tester

Ab sofort darf die vierte Beta-Version von OS X 10.11.2 getestet werden. Über welche Quelle man sie bekommen hat, spielt dabei keine Rolle, denn sowohl Entwickler als auch freiwillige Tester erhalten die nächste Vorabversion.

Wer bereits eine Vorabversion von OS X 10.11.2 installiert hat, bekommt ab sofort im Mac App Store das Update angeboten. Es aktualisiert das Betriebssystem auf die vierte Beta-Version mit der Build-Nummer 15C47a. Um das Update zu erhalten, muss man ein kleines Tool herunterladen, das den Mac App Store dahingehend manipuliert, dass auch Beta-Versionen gefunden werden. Dieses ist auf der Apple-Beta-Webseite oder im Entwickler-Bereich zu finden.

Was genau Apple verändert hat, verrät das Unternehmen freiwilligen Testern nicht und auch Entwicklern gegenüber ist Apple eher kurz angebunden. Laut der Release-Notes soll man sich das Netzwerk, Grafik- und WLAN-Treiber, Mail, Kalender, USB, Notizen, Fotos und Spotlight näher ansehen.

Des Weiteren kann man realistischerweise davon ausgehen, dass Apple noch einige Fehlerbehebungen eingebaut hat sowie Verbesserungen an der Sicherheit, von denen aber (derzeit) nicht die Rede ist. Wann die fertige Version von 10.11.2 veröffentlicht werden wird, ist noch nicht bekannt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy