Home » Software » iTunes 12.5.1 bringt neues Design für Apple Music und mehr

iTunes 12.5.1 bringt neues Design für Apple Music und mehr

Die neue Designsprache, der Apple Music künftig folgen wird, kennen wir bereits seitdem uns iOS 10 im Juni präsentiert wurde. Mit fetter Schrift und viel Weißraum findet sich dieses Konzept auch im neuen iTunes wieder.

Wichtigste Neuerung ist vermutlich der offizielle Support von iOS 10, welches zwar einen holprigen Start hatte, seit Kurzem jedoch offiziell zum Download angeboten wird und nicht mehr nur Beta-Testern oder Entwicklern vorbehalten ist. Weiterhin werdet ihr unter macOS Sierra via Sprachassistent Siri Musik abspielen und ein picture-in-picture-Modus bei der Wiedergabe von Videos wird so ermöglicht. macOS Sierra wird aller Voraussicht nach am 20. September veröffentlicht, die Installation des neuen iTunes 12.5.1 wird dafür vorausgesetzt.

Probleme mit iCloud

Leider gibt es über das Update nicht ausschließlich Gutes zu vermelden, denn die Beschwerden häufen sich, dass es nicht mehr problemlos mit iOS 10 harmoniert. Obwohl Apple auf seiner eigenen Support-Seite grünes Licht für den Serverstatus gibt, ploppte bei einigen Nutzern wohl die Meldung auf, dass keine “Verbindung zu deiner iCloud-Musikmediathek hergestellt werden kann”. Zwar verschwand die Meldung nach 30 Sekunden wieder, tauchte jedoch in regelmäßigen Intervallen wieder auf, da die Serverinfrastruktur dauerhaft belastet war – ärgerlich und einfach nur nervig.

iTunes 12.5.1 bringt neues Design für Apple Music und mehr
4.26 (85.22%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*