Home » Apple Watch » „Apple Watch Series 3“: Markteinführung im Herbst mit neuem Touchscreen

„Apple Watch Series 3“: Markteinführung im Herbst mit neuem Touchscreen

Die „Apple Watch Series 3“ soll im Herbst auf den Markt kommen und eine technische Veränderung mitbringen. Der Touchscreen soll in der dritten Generation anders funktionieren als noch zuvor. Der Grund dafür sei, dass der Zulieferer mit der Situation überfordert ist.

Gibt es Veränderungen für den Nutzer?

Der taiwanische Branchendienst Digitimes berichtet darüber, dass die „Apple Watch Series 3“ über eine neue Technik für ihren Touchscreen verfügen soll. Statt der Touch-On-Lens-Lösung soll ein Glass-Film-Touchscreen zum Einsatz kommen. Auch der Zulieferer soll ein anderer sein. Als Grund dafür wird angeführt, dass der Hersteller mit einer zu schlechten Ausbeute zu kämpfen hat und deshalb nicht profitabel arbeiten kann.

Nicht bekannt ist, ob die neuen Komponenten spürbare Auswirkungen auf den Nutzer haben, ob es eine Verbesserung oder gar eine Verschlechterung bei der Erkennung der Eingaben geben könnte. Dem Bericht zufolge soll die Produktion im zweiten Quartal starten, für das dritte Quartal soll die Vorstellung und Markteinführung geplant sein. Das deckt sich in etwa mit anderen Gerüchten.

Was die Features ansonsten angeht, wird momentan gemunkelt, dass die „Apple Watch Series 3“ mit einer längeren Akkulaufzeit daherkommt, womöglich in Vorbereitung auf ein LTE-Modem, um sie vom iPhone zu entkoppeln. Ming-Chi Kuo geht zudem davon aus, dass Apple möglicherweise den Schritt weg von OLED hin zu Micro-LED wagt.

„Apple Watch Series 3“: Markteinführung im Herbst mit neuem Touchscreen
3.79 (75.71%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*