Home » Apple » Führender Google KI-Experte wechselt zu Apple

Führender Google KI-Experte wechselt zu Apple

Der US-Suchmaschinenkonzern Google hat mit Ian Goodfellow einen führenden KI-Experten an Apple verloren, der dort nun den Bereich “Machine Learning” (Maschinelles Lernen) in der Special Projects Group leitet, berichtete CNBC.

Apple setzt auf Künstliche Intelligenz

Die Neueinstellung findet im Zusammenhang mit der KI-Forschung statt, die Apple verstärkt zur Verbesserung seiner Soft-, und Hardware nutzt. Im Jahr 2018 bekam John Giannandrea, der ehemalige Leiter der Abteilung KI und Suche bei Google den wichtigen Auftrag, die KI-Strategie zu überwachen.

Am Donnerstag aktualisierte nun Ian Goodfellow sein LinkedIn-Profil und bestätigte damit seinen Wechsel von Google zu Apple im März. Die Special Projects Group entwickelte KI für Features wie FaceID oder Siri und die autonome Fahrtechnik spielt ebenfalls eine Rolle. Jedoch musste die Forschungsabteilung kürzlich eine Reihe Entlassungen verkraften.

Kein Kommentar von Apple

Von einem Google-Sprecher wurde der Personalwechsel mittlerweile bestätigt, während Apple zum Thema Ian Goodfellow schweigt. Goodfellow verfolgt eine KI-Idee, die als “Generative Adversarial Networks” (GANs) bekannt sind und auf zwei Netzwerken beruht. Das erste Netzwerk arbeitet generativ und das andere diskriminativ. Beides zusammen dient dazu, kreative und ungewöhnliche Ergebnisse in Audio, Video und Text zu erzielen.

Die GAN-Systeme gelten als umstritten, weil sie dazu eingesetzt wurden gefälschte Medieninhalte, also “deepfake” zu erzeugen. Vor fünf Jahre hatte Goodfellow an der University of Montreal promoviert und ist seit dieser Zeit neben Google auch bei OpenAI aktiv gewesen.

Bei OpenAI bekam er einer Steuererklärung zufolge eine Vergütung von über 800.000 US-Dollar. Er zeichnete bei dem Suchmaschinenkonzern für GANs und Sicherheit verantwortlich. Hier hatte er auch den Forschungsbereich inne, der als “Adversarial Attacks” (Feindliche Angriffe) bekannt ist.

Die Fachleute, die bei Apple mit der Künstlichen Intelligenz befassten, beschäftigten sich im Vorfeld mit einem Forschungsfeld, die GAN-Technologie als Basis nutzte. Die KI-Forschung gilt vor allem der Entwicklung autonomer Fahrsysteme an denen Apple verstärkt arbeitet. Seit kurzem ist das “Apple Car” wieder im Gespräch, da der kalifornische Technologiekonzern einen ehemalige Tesla-Ingenieur an Bord holte, was auf ein Auto aus Cupertino hindeuten könnte.

Führender Google KI-Experte wechselt zu Apple
3.94 (78.82%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.