Home » Apple (Seite 49)

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Jetzt auf macOS Monterey vorbereiten: So geht’s mit CleanMyMac!

ANZEIGE  Ihr habt sicher schon einmal von CleanMyMac gehört. Vielleicht überlegt ihr euch ja gerade, das Programm zu kaufen. In jedem Fall werden wir häufig gefragt: Wie seriös ist CleanMyMac und was bringt es wirklich? Wir haben es für euch gestestet und zeigen die interessantesten Features! Was ist CleanMyMac nochmal? Aber mal von vorne: Was zur Hölle ist CleanMyMac eigentlich? ...

Weiterlesen »

Veröffentlichung der Apple AirPods 3 diesen Monat erwartet

Apple AirPods Pro bieten Komfort

Nach Spekulationen sollen noch im September die Apple AirPods 3 zusammen mit der Apple Watch Series 7 und iPhone 13 auf den Markt erscheinen. Zur Ausstattung sind derzeit nur wenige Informationen bekannt.

Weiterlesen »

Apple AR/VR-Headset erfordert iPhone um zu funktionieren

Laut einem Bericht des Magazins “The Information” benötigt das Apple AR/VR-Headset eine Verbindung zu einem iPhone, damit es funktioniert. Die frühen Modelle der Apple Watch liefen ebenfalls nur bei Kopplung mit einem iPhone.

Weiterlesen »

Zwei selbstfahrende Apple-Autos in leichte Auffahrunfälle verwickelt

Nach Angaben der kalifornischen Verkehrsbehörde DMV waren erstmals seit zwei Jahren zwei selbstfahrende Autos von Apple im manuellen Modus in Auffahrunfälle verwickelt. Beide Vorfälle passierten in Kalifornien während Testfahrten.

Weiterlesen »

Apple patentiert sich Terahertz-Sensormodul

Das Marken- und Patentamt der USA hat Apple ein Patent für ein Terahertz-Sensormodul genehmigt, welches eine überlegene Gasdetektion und Terahertz-basierte Datenkommunikation beherrschen soll. Der Sensor soll gefährliche Gase in der Nähe erkennen und als zweite Anwendung das Rendern von 3D-Szenen für AR und VR ermöglichen können.

Weiterlesen »

Videos am Mac bearbeiten: Die besten Programme – Ist Wondershare FilmoraX dabei?

Apple MacBook 13 Zoll

ANZEIGE Wer gerne Videos aufnimmt und auf YouTube veröffentlichen möchte, der benötigt eine Software dafür und wir haben drei Top-Videobearbeitungsprogramme für den Apple Mac entdeckt. Die Programme beherrschen den Videoschnitt, Zuschneiden, Zusammenfügen, Effekte, Zeitlupe und Zeitraffer, um aufgenommene Videos professionell vor der Veröffentlichung zu bearbeiten. Eines der vorgestellten Videoprogramme ist Wondershare FilmoraX, welches wir neben zwei anderen Programmen beschreiben werden. ...

Weiterlesen »

iPhone 13 ohne Touch ID? | Apple Watch S7 größer? | Mac Mini-Fans bald glücklich? – Apfelplausch 203

Sponsor: Bis -40% auf Smart-Home bei tink Das iPhone 13 kommt wohl doch erneut ohne Touch ID unter dem Display, dabei hatten viele sich schon so auf dieses Feature gefreut. Dafür kommen aber zumindest vielleicht Fans des Mac Minis diesen Herbst auf ihre Kosten. Damit willkommen zur neuesten Ausgabe des Apfelplauschs. Apfelplausch hören → Bei Apple → Bei Spotify Zunächst ...

Weiterlesen »

Gestern vor 10 Jahren übergab Steve Jobs seinen Chefposten an Tim Cook

Vor zehn Jahren hatte der visionäre Apple-Mitbegründer Steve Jobs am 24. August 2011 seine Position als CEO wegen schwerer Krankheit abgegeben. Damals war Jobs seit Januar 2011 in medizinischer Behandlung, weil er Probleme mit einer Lebertransplantation hatte, die bei ihm 2009 durchgeführt wurde. Seinen Chefposten übernahm Tim Cook, der das wertvollste Unternehmen der Welt bis heute führt.

Weiterlesen »

Analyst: Chipsatz-Knappheit betrifft Apple nicht

Die weltweite Chipsatz-Knappheit stellt Unternehmen in diesem Jahr vor enormen Herausforderungen. Laut einem Analysten betreffen diese gravierenden Probleme derzeit nicht Apple.

Weiterlesen »

Tim Cook begeistert von KI und AR

In einem Interview mit Australian Financial Review erzählte Apple-Chef Tim Cook über die KI und AR, die das Leben der Anwender verbessern werden. Die Künstliche Intelligenz (KI) befinde sich seinen Worten zufolge erst am Anfang mit Auswirkungen auf das Leben der Menschen.

Weiterlesen »