Home » Apple » USA – iPhone 4 soll für erhebliches Wachstum der Marktanteile sorgen

USA – iPhone 4 soll für erhebliches Wachstum der Marktanteile sorgen

Schaut man sich die jüngst von der IT-Times veröffentlichten Zahlen zu den Smartphone-Marktanteilen in den USA an, so sieht dies auf den ersten Blick so aus, als müsse Apple Federn lassen. Ende Mai soll Apples Anteil am Smartphone-Markt lediglich 24,4 Prozent betragen haben. Ein ganzer Prozentpunkt weniger als noch ein Quartal zuvor.

Der Grund wird jedoch vor allem darin bestehen, dass zu diesem Zeitpunkt das iPhone 4 unmittelbar vor der Tür stand und dem entsprechend weniger iPhone 3GS gekauft wurden. Die meisten Analysten gehen angesichts der gigantischen Verkaufszahlen des iPhone 4 davon aus, dass Apples Marktanteil gewaltig in die Höhe schießen wird. So mancher Analyst rechnet damit, dass Apple schon zum Ende des laufenden Quartals mit rund 30 Prozent Anteilen am US-Markt belohnt werden wird.

Aktuell führt den Markt für Smartphones nach wie vor der Blackbarry-Hersteller RiM (Research In Motion) an. Die zuletzt veröffentlichten Zahlen von IT-Times sprechen von 41,7 Prozent, also fast doppelt so viel wie Apple. Jedoch sinkt der Marktanteil von RiM stetig. Mittel- bis Langfristig wird Apple mit seinem iPhone an der Spitze des Smartphone-Marktes gesehen.

Quelle: http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2010/07/09/apple-sichert-sich-244-prozent-markanteil-im-us-smartphone-markt/

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy