Home » iPhone & iPod » Neues Design für das iPhone 4 im Oktober ?

Neues Design für das iPhone 4 im Oktober ?

Nach der gestrigen Pressekonferenz von Apple zum iPhone 4 Antennenproblem wurden Steve Jobs und zwei weitere Apple Mitarbeiter im Rahmen einer Q&A von den anwesenden Pressevertretern nach weiteren Details zur Empfangsproblematik des iPhone 4 befragt.

Eine der interessantesten Fragen kam von einem Bloomberg-Journalisten. Das News Magazin Bloomberg hatte bereits am Donnerstag einen Artikel veröffentlicht, wonach Apple angeblich bereits frühzeitig vom Antennenproblem informiert war, die Warnungen diesbezüglich aber angeblich missachtet habe. Jobs äußerte sich bereits während der Q&A über den Wahrheitsgehalt dieses Berichts mit den Worten “Bullshit”.

So stellte nun genau dieser Bloomberg-Redakteur dem Apple CEO Steve Jobs die Frage, weshalb die Aktion mit der Gratis-Hülle nur bis 30.09.2010 gilt. Jobs antwortete sinngemäß mit den Worten:

“Wir warten vorläufig mal ab und schauen, ob uns nicht noch was Besseres einfällt. So haben wir die Zeit und Möglichkeit die ganze Problematik im September noch mal zu überdenken.”

Angesichts dieser Worte könnte man davon ausgehen, dass Apple vermutlich kleine Änderungen im Design des iPhone 4 vornehmen könnte, um die Probleme mit dem Signalverlust zu lösen.

(Quelle: 9to5mac.com)

Neues Design für das iPhone 4 im Oktober ?
3.75 (75%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Ich glaube nicht an ein technisches Update.
    In D habe ich bisher noch niemanden getroffen, der mit seinem iPhone Probleme hat. Und ich glaube auch, dass das Problem nur im 3G Netz auftaucht. Im 3G Netz schaffe ich es auch bei meinem Desire den Empfang mit der Hand zu ’stören‘. Im 2G Netz schaffe ich das nicht.

    Kann noch ein betroffener iPhone4 Besitzer den Versuch in beiden Netzen machen?

    So long…

  2. ok, hier meine Erfahrungen mit meinem iPhone 4 (32GB), gekauft am 24.06. bei der Telekom mit „normaler“ Vertragsverlängerung:
    Testort: heimisches Wohnzimmer/durchnittlicher Empfang mittel (laut langjährigen Erfahrungen hier mit diversen Handys + iPhone 3G)

    GSM – iPhone auf dem Tisch – 5 Balken
    GSM – iPhone rechte Hand – 4-5 Balken
    GSM – iPhone linke Hand – 2-3 Balken

    und egal in welcher Hand, ich hatte noch nicht einen Gesprächsabbruch!!!

    UMTS – iPhone auf dem Tisch – 3-4 Balken
    UMTS – iPhone rechte Hand – 2 Balken
    UMTS – iPhone linke Hand – 0 Balken + Umschaltung auf Edge

    Dann habe ich nochmals alle Vorgänge mit der bumper (die ich bereits seit 2 Wochen habe / Geschenk von meinem Händler).

    kurz zusammen gefasst, ALLE oben  durchgeführten Tests ergaben mit der Bumper ein Ergebnis von 4-5 Balken, also fast optimal!!!

    Fazit: das „Problem“ besteht je nachdem wo man sich befindet und wie man das iPhone 4 hält auch in Deutschland. Nur 2 Dinge sind dabei entscheidend: . es kommt bei uns NICHT zu Gesprächsabbrüchen und wenn liegts wohl am Netz in dem Moment im Allgemeinen!
    . dieses Problem ist ein reines UMTS-Empfangsproblem

    last but not least: die Apple Bumper hilft dieses, nur im UMTS-Netz vorkommendes, Problem zu beheben.

    Ich werde mein iPhone 4 auf alle Fälle behalten, denn für mich ist kein Problem, da ich sowieso bereits ne bumper hatte, weil sie mir gefiel/gefällt und ich UMTS unterwegs eh nur manchmal zum surfen oder kurz e-mail checken nutze und das mach ich eh im landscape (quer) Modus und da komme ich erst gar nicht an die untere linke Antenne!

    von mir gibt’s nachwievor eine ganz klare Kaufempfehlung

    und eher jetzt wieder der Hass der Kritiker auf einen einprasselt, merke, dass das meine persönliche,rein subjektive Meinung ist,die ich anhand meiner eigenen Erfahrung mit meinem eigenen iPhone 4, getroffen habe, vielen Dank

  3. Stimme dir voll zu! Bei mir ist es genau so!!! Und ich hätte noch mal iPhone 4 gekauft. Und empfehle es gerne weiter! Zitat Long John :

    ok, hier meine Erfahrungen mit meinem iPhone 4 (32GB), gekauft am 24.06. bei der Telekom mit „normaler“ Vertragsverlängerung:
    Testort: heimisches Wohnzimmer/durchnittlicher Empfang mittel (laut langjährigen Erfahrungen hier mit diversen Handys + iPhone 3G)

    GSM – iPhone auf dem Tisch – 5 Balken
    GSM – iPhone rechte Hand – 4-5 Balken
    GSM – iPhone linke Hand – 2-3 Balken

    und egal in welcher Hand, ich hatte noch nicht einen Gesprächsabbruch!!!

    UMTS – iPhone auf dem Tisch – 3-4 Balken
    UMTS – iPhone rechte Hand – 2 Balken
    UMTS – iPhone linke Hand – 0 Balken + Umschaltung auf Edge

    Dann habe ich nochmals alle Vorgänge mit der bumper (die ich bereits seit 2 Wochen habe / Geschenk von meinem Händler).

    kurz zusammen gefasst, ALLE oben  durchgeführten Tests ergaben mit der Bumper ein Ergebnis von 4-5 Balken, also fast optimal!!!

    Fazit: das „Problem“ besteht je nachdem wo man sich befindet und wie man das iPhone 4 hält auch in Deutschland. Nur 2 Dinge sind dabei entscheidend: . es kommt bei uns NICHT zu Gesprächsabbrüchen und wenn liegts wohl am Netz in dem Moment im Allgemeinen!
    . dieses Problem ist ein reines UMTS-Empfangsproblem

    last but not least: die Apple Bumper hilft dieses, nur im UMTS-Netz vorkommendes, Problem zu beheben.

    Ich werde mein iPhone 4 auf alle Fälle behalten, denn für mich ist kein Problem, da ich sowieso bereits ne bumper hatte, weil sie mir gefiel/gefällt und ich UMTS unterwegs eh nur manchmal zum surfen oder kurz e-mail checken nutze und das mach ich eh im landscape (quer) Modus und da komme ich erst gar nicht an die untere linke Antenne!

    von mir gibt’s nachwievor eine ganz klare Kaufempfehlung

    und eher jetzt wieder der Hass der Kritiker auf einen einprasselt, merke, dass das meine persönliche,rein subjektive Meinung ist,die ich anhand meiner eigenen Erfahrung mit meinem eigenen iPhone 4, getroffen habe, vielen Dank

  4. Hey Leute…

    Wenn ich so die neulichen Berichte über das iPhone 4 und die Sache mit den Empfangsproblemen und dessen Abhilfe seitens Apple mit diesen scheusslichen Bumpers lese, ojehojeh, da krieg ich einfach nen riesen Hals!

    Ich bin selbst iPhone-Fan und wollte mir bald auch das iPhone 4 zulegen, aber solch gravierende Hardware-Design-Fehler dürfen einem als Apple einfach nicht passieren…

    Wenn ich dann schon Blogs lesen muss in denen darüber diskutiert wird dass die Bumper superstylisch aussehen und welcher denn der beste sei, mann mann mann, da geht mir dann gehörig einer ab. Was soll diese Scheisse? Wenn ich mir ein sooo extrem teures Handy kaufe sollte das schon ohne Scheiss-Bumper-Schnickschnack laufen, ansonsten wird das Gerät anstandslos zurückgeschickt und ausgetauscht…

    Wenn alle Apple-User solche Weicheier sind und sich mit dieser „Billiglösung“ seitens Apple zufrieden geben, müsst ihr euch nicht wundern das Apple euch auch in Zukunft an der Nase herumführen wird!

    Ich jedenfalls stehe zu meinem Wort und werde kein neues iPhone kaufen solange dieses gravierende Problem nicht behoben wird. Und dank den vielen Weichei-Apple-Usern welche sich mit einem Scheiss-Bumper zufriedengestellt fühlen wird mein nächstes iPhone wahrscheinlich das iPhone 5 sein, denn ich wüsste nicht wieso Steve Jobs Millionen ausgeben sollte wenn ja (für ihn) sowieso alles läuft wie am Schnürchen…

    Shit happens, aber nicht mit mir liebe Apple-Freunde…

    Gruss

  5. im 3G Netz habe ich massive Empfangsprobleme mit meinem iPhone4 – im 2G Netz habe ich auch diese Probleme, jedoch deutlich weniger ausgeprägt!

    Zitat glenn :

    Ich glaube nicht an ein technisches Update.
    In D habe ich bisher noch niemanden getroffen, der mit seinem iPhone Probleme hat. Und ich glaube auch, dass das Problem nur im 3G Netz auftaucht. Im 3G Netz schaffe ich es auch bei meinem Desire den Empfang mit der Hand zu ’stören‘. Im 2G Netz schaffe ich das nicht.

    Kann noch ein betroffener iPhone4 Besitzer den Versuch in beiden Netzen machen?

    So long…