Home » Hardware » Neue Konkurrenz für Apple TV

Neue Konkurrenz für Apple TV

Das Prinzip der Set-Top-Boxen für den Fernseher scheint sich unter den IT-Riesen zumindest in der Theorie als echtes Erfolgskonzept durchgesetzt zu haben. Nach Apple TV und einer entsprechenden Ankündigung von Google, stellte Microsoft im Rahmen der CES Las Vegas nun auch ein eigenes System mit dem Namen „Microsoft TV“ vor.

Bei dieser Set-Top-Box handelt es sich nicht wirklich um etwas Revolutionäres. Im Prinzip setzt man genau auf die gleiche Karte wie Apple und Google.

Microsoft TV bringt das Internet und ausgewählte Multimedia-Inhalte auf einfachem Wege auf den Fernseher. Das System soll es dabei in unterschiedlichen Versionen geben, sodass es sich ganz nach dem Bedarf des jeweiligen Nutzers richtet. Soll soll es zum Beispiel auch eine Variante geben, die eine Funktion als digitaler Videorecorder bietet und zwischen 500 GB und 1 TB Festplattenkapazität an Bord hat.

Ein weiterer Vorteil ist die gute Integration in eine bestehende Microsoft Netzwerkumgebung. Das Gerät soll hier die ganz normalen Netzwerk-Freigaben verwenden, sodass via LAN leicht Dokumente mit PCs und anderen Endgeräten ausgetauscht werden können. Man zielt hier also ganz klar auf jene Nutzer, die bis heute strikt bei MS-Produkten geblieben sind.

Zunächst soll es die Set-Top-Box aus dem Hause Microsoft nur in den USA geben. Später soll der Dienst jedoch auch nach Europa kommen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Der Name is ja mal garnet geklaut…