Home » Apple » iTunes: 5 Millionen Beatles-Songs verkauft

iTunes: 5 Millionen Beatles-Songs verkauft

“Ein Tag, den ihr niemals vergessen werdet”!

Mit diesem Slogan überraschte der Computerbauer aus dem sonnigen Cupertino im letzten Jahr die User. Viele Analysten und Gerüchteseiten spekulierten daraufhin zwar auf einen iTunes-Streaming-Dienst, doch Apple brachte mit dieser Ankündigung “nur” die Beatles in den Store.

Was sich so lapidar anhört, war allerdings das Ende eines mehrjährigen Rechtsstreits und vermutlich der Beginn vom Ende der CD als Musikträger. Viele Jahre sträubten sich die Rechteinhaber der Fab-Four ihre Musik scheibchenweise im iTunes Store veröffentlichen zu lassen. Auch viele Rechtsstreits mussten im Vorfeld zwischen der Computerfirma Apple Inc. und der Plattenfirma Apple corp.ausgetragen werden.

Letztes Jahr war es nun endgültig soweit und Apple Inc. sicherte sich die digitalen Vertriebsrechte für mehrere Monate auch gleich exklusiv. Wie The Loop nun heute berichtet wurden inzwischen, seit dem iTunes-Debüt am 16.November 2010, über 5 Millionen Titel und 1 Million Alben der Beatles im iTunes Store gekauft und zeugen damit von der weiterhin anhaltenden Popularität der Musiker.

Dabei konnte sich der Titel “Here comes the Sun” als meistverkaufter Song durchsetzen, während sich bei den Alben “Abbey Road” als meistverkauftes Album in den USA auf Platz Eins geschoben hat.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy