Home » iPhone & iPod » iPhone 5 im Sommer wieder mit Rückseite aus Aluminium?

iPhone 5 im Sommer wieder mit Rückseite aus Aluminium?

Wenn man Berichten der taiwanesischen Zeitung „Economic Daily News“ Glauben schenken mag, wird das vermutlich im Sommer erscheinende iPhone 5 eine drastische Veränderung des Designs aufweisen. Wie das erste iPhone soll auch das iPhone der fünften Generation mit einer Rückseite aus mattem Aluminium ausgestattet sein. Im Gegensatz zum iPod touch, der schon immer mit einer glänzenden Metallrückseite ausgeliefert wird, soll das matte Aluminium nicht so anfällig für Kratzer sein.

Darüber hinaus weist Aluminium noch andere Vorteile gegenüber Glas auf, so ist es deutlich leichter und widerstandsfähiger und lässt ein Antennendesign zu, das wohl deutliche Empfangsverbesserungen mit sich bringen könnte. Denn gerade das Antennendesign sorgte nach der Vorstellung des iPhones 4 für viel Gesprächsstoff, so dass wohl der Begriff „Antennagate“ für Apple immer noch einen bitteren Nachgeschmack mit sich bringt.

Die Gerüchte der „Economic Daily News“ waren auch schon in der Vergangenheit recht zuverlässig, sind doch die vielen Komponenten der chinesischen und taiwanesischen Lieferkette oft der einzige Ort um Gerüchte abzugreifen.

Anbei noch ein Bild, wie sich chinesische Quellen das iPhone der fünften Generation vorstellen:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Schaut ok aus..
    Nur der Rand vorne am Display sieht nicht gut aus und Blitz fehlt auch.
    Der Mute Schalter und die lautstarke Tasten erinnern irgendwie an das iPad ^^

  2. Ich denke, dass der Display bis zum Rand geht und der Rand um das Display verschwindet. Ebenso der Blitz fehlt und ich denke, dass die Lautstärketasten und der Mute schalter verändert werden. Aber mit Aluminium finde ich sehr gut!

  3. Normalerweise hieß es immer dass ein Alugehäuse schlecht für den Empfang sei, jetzt ist er wieder gut. Keiner hat Ahnung, wie mir scheint.

  4. Hmm,

    sieht irgendwie altmodisch aus, fand gerade das Design vom 4er so Klasse, so sieht es eher nach einem 3er aus.

  5. Ja des is einfach nur des iPad 2 auf iPhone gemacht, will wohl wieder jemand Aufmerksamkeit…
    Ich hoff das Design bleibt ähnlich wie beim 4er, weil dass doch sehr edel wirkt. Ich denke auch dass es wohl ein 4GS wird, sprich schnellerer Prozessor und bessere Kamera vllt. und NFC Chip, aber mehr hat sich ja in einem Jahr nicht getan…

  6. Das gezeigte Design wäre aus meiner Sicht einfach nur ein Rückschritt! Der Erfolg des iPhone 4 beruht meiner Ansicht nach wesentlich auf der überragenden Qualitätsanmutung. Andere Hersteller (Nokia, Sony und wer kennt eigentlich noch Siemens) haben schon bitter dafür bezahlt, wenn sie bei der Qualitätsanmutung nachgelassen haben. Andere Prognosen (z.B. 4er-Design, 4 Zoll Display, 64 gb, bessere Kamera, vielleicht etwas dünneres Gehäuse) weisen den richtigen Weg.

  7. ..Aluminiumrückseite ist für die Sendeleistung nicht gut. Darum hatte das iPhone 1 und auch das iPad ja dieses Kunststoffeinsatz vor der Antenne.
    Ich fürchte aber auch, dass das jetzige Design fallen gelassen wird. 3-3Gs-neu-4-4s-neu…mir graut es schon ein wenig…aber vielleicht wird ja alles noch toller. So wie hier gezeigt darf es aber auf keinen Fall aussehen, wenn es mir gefallen soll.

  8. Also ich finde iPhone hin oder her , mir geht es eigentlich nur um die Hardware und Apple wird sich aber auch um das neue Design kümmern , also falls es rauskommen würde , kauft ihr euch es sowieso ; auch wenn ihr am Anfang Vorurteile hattet .