Home » iPhone & iPod » Apple erhöht erneut iPhone-Produktionskapazitäten

Apple erhöht erneut iPhone-Produktionskapazitäten

Es dürfte wohl nicht weiter verwundern: Apple scheint mit einem großen Erfolg des kommenden iPhone 5 zu rechnen. Dies wird vor allem dadurch unterstrichen, dass der Konzern aus Cupertino vielen Medienberichten zufolge die Produktionskapazitäten der iPhone-Fertigung generell deutlich erhöht. Auf der anderen Seite fährt man anscheinend die iPhone 4 Produktion allmählich zurück.

Auf pcgames.de berichtet man zum Beispiel, dass sich das iPhone 5 schon jetzt in Produktion befinden soll. Unter Berufung auf Digitimes ist hier davon die Rede, dass Apple die Produktion des iPhone 5 erst kürzlich um satte 13 Prozent hoch gefahren haben soll – auf insgesamt 56 Millionen Exemplare in der ersten Produktionstranche! Hierbei setzt man vor allem auf Zulieferer wie Foxconn oder Pegatron.

Auch die PC Games verstärkte noch einmal die Gerüchte rund um ein iPhone lite, die gestern aufkamen. Hier ist jedoch konkret von einem „iPhone 4S“ die Rede. Dieses soll einen starken Fokus auf die iCloud haben, sodass einiges an Hardware Hardware eingespart werden kann. Es zielt damit natürlich auf den kleinen Geldbeutel ab.

Beim kleinen iPhone sind jedoch noch keine Produktionsdetails bekannt, während  beim großen iPhone-Nachfolger bereits die Gerüchteküche überkocht und es konkrete Hinweise für eine bereits angelaufene Produktion zu geben scheint. Von daher gehen viele Analysten derzeit davon aus, dass der Welt zunächst der generelle iPhone-Nachfolger präsentiert wird und das „iPhone lite“ etwas später folgen wird. Man darf gespannt sein!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


25 Kommentare

  1. Ist keine verkehrte Idee, denn früher gab es enorme Wartezeiten!!!
    Ich hoffe Apple kann das nun verhindern denn es wird einen riesigen Ansturm geben, da bin ich mir sicher.

  2. Apple will es nicht verhindern, denn nur wenn keine iPhones für alle verfügbar sind bleibt es so beliebt!

  3. das denke ich nicht @paperboy, die leute kaufen es so oder so… die leuten kaufen es sogar 1000 € teurer bei ebay… :)

  4. Sofern das Iphone-lite cloudbasiert ist, setzt das ganze dann wohl auch eine schnellere Internetverbindung voraus, also entweder LTE oder W-Lan. Oder ist nur mein 3G vergleichsweise langsam?

  5. Ich bin mir auch nicht sicher mit diesem iPhone Lite (4S), weil die Apple Fans sich das iPhone doch bisher auch immer zum Vollpreis gekauft haben oder mit einem S**teuren Vertrag.

  6. Als ich das mit dem iPhone „lite“ mit der nähreren Anbindung an iCloud gelesen hatte, dachte ich zurück an einen neuen iPod, der ja laut Gerüchten eine 3G Variante sein könnte. Da könnte es zb auch wie beim iPad eine nur WLAN und eine mit zusätzlichem 3G. Nur so ein Gedanke den ich hatte.

  7. hoffentlich muss man dann nicht solange auf das iphone warten wenn man es bestellen möchte

  8. Ja, aber dadurch werden es auch nicht mehr iPhone, wenn sie für 1000€ bei ebay weg gehen!

  9. Aber ich denke die Nachfrage ist nach dem iphone 5 ist immer noch riesig, sodass sich bestimmt auch alle verkaufen

  10. Jaja, wenn Apple zum Weihnachtsgeschäft nicht die Nachfrage stillt, geht der Kuchen an jemand anderen.

  11. Für 1000€ gingen nur die iPhone sweg, als sie noch exklusiv bei T-Mobile waren, seitdem es das iPhone 4 ohne T-Mobile Zwang kostet es immerschon 629€ in der 16GB Version und 739€ in der 32GB Version.

    Ich glaube nicht das ein mögliches iPhone 4S komplett auf internen Speicher verzichtet oder komplett auf iCloud Speicher vertraut, die Speicherpreise sind aktuell so tief im Keller, das die Einsparmaßnahmen in absolut keinem Verhältnis stehen.

    Bsp. Vor 6 Monaten kostete 8GB DDR3 für PC ca. 120€, der gleiche Speicher kostet aktuell 45€, man sieht die Speicherpreise sind generell sehr bzw. sogar extrem gesunken. Eher könnte ich mir vorstellen, das beim iPhone 4S, sollte es erscheinen zu einer preiswerteren Haptik (Plastik) kommt, obwohl man natürlich auch das iPhone 4 einfach im Preis senken könnte, das dieses aktuell noch ca. 120€ in der Produktion kostet, somit sind natürlich der immernoch aktuelle First Free Release Preis von 629€ eindeutig zu hoch angesetzt.

  12. Ich sehe auch wenig Sinn in einer lite Version. Bei Multimedia kommt es zu 90% auf Rechenleisten, Speicher und Bildschirmgrösse an. Und wer sich das lite nur zum Mp3 hören und telefonieren kauft wird sich mit Sicherheit irgendwann ärgern weil nicht alle Apps und Videos laufen…

  13. Rechenleistung meinte ich natürlich…

  14. Wer weiss vielleicht kommt ja was unerwartetes ;)

  15. Ich sage es gibt kein Diät iPhone. Überlegt doch mal wie mager prozentual gesehen eine gute Netzabdeckung mit UMTS ist. In vielen Ländern könnte man die Clouddienst nicht nutzen.

  16. Ohne Speicher keine Apps, also ein oder ein paar GB müssen schon sein, man kann die Apps ja in der Cloud haben und bei Bedarf aufs IPhone holen. Mit der Musik geht’s genauso. Aber dafür ist eine stabile 3G Verbindung nötig. Im ballingsgebiten durchaus Interessant

  17. creative-design-duesseldorf

    Ich kann’s kaum erwarten. Wobei das iPhone 4 schon große Klasse ist.

  18. Ein iPhone ohne Speicher würde eh nicht gehen, wie will man den eine App oder Spiel installiern?

  19. Ein cloudphone ist genau so sinnvoll wie Thunderbolt, vie l schneller wie USB nur leider keine Peripherie( -> der achso belächelte einfältige Windows User zieht mal wieder vorbei…), ebenso verhält es sich mit einem cloudphone! Wie will man bei Umts musik aus der cloud hören! Ok ok bei wifi mag das funktionieren, aber in der Ubahn hab ich kein wifi und oft schlechtes 3g netz! Ich will mich nicht jedesmal wenn ich Musik hören will in einen Starbuck’s setzen! Vielleicht liege ich falsch aber das ist nun mal meine Meinung!
    Mit Thunderbolt und USB 3.0 spreche ich aus Erfahrung hab sowohl ein mbp als auch ein win7 hp notebook!

  20. Das macht das iPhone allerdings nicht so besonders. Ich hoffe aber es wird auch so oft gekauft wie die bestellen!!!

  21. mich interesiert das Cloud überhaubt nicht ich mach mir meine music aufs iphone und fertig bin interesiert am design und wie schnell es ist Mit einem A5

  22. naja, man muss offen für alles neue sein.
    als die ersten handys mit 0,1 mp kamera auf den markt kamen haben auch alle gesagt, sowas brauch ich nicht, dafür hab ich meine richtige kamera…
    abwarten wie es sich weiter entwickelt… das clouding ist schon ne tolle sache und es wird zukünftig genug apps geben die darauf aufgebaut sind

  23. Hoffentlich ist es jetzt bald soweit

  24. ich brauch mal gescheite fakten verdammt :D…
    überlege die ganze zeit mein 4er zu verkaufen wenn das 5er ein knaller wird aber joa… es muss dann schon nen sprung sein wie vom 3GS auf das 4er

  25. Fakten die belastbar sind wird man zur Zeit nirgendwo bekommen (höchstens im Labor von Apple ;-))