Home » iPad » Dünneres iPad 3 durch bessere Batterie

Dünneres iPad 3 durch bessere Batterie

Schon mit dem iPad 2 stellte Apple ein Modell vor, welches ein Drittel dünner als sein Vorgänger war. Auch beim iPhone scheint der Computerhersteller eine ähnliche Strategie zu verfolgen. Und so auch beim iPad 3? Neuen Berichten zu Folge soll der Nachfolger des beliebten Tablets noch dünner und leichter werden. Eine neuartige Batterie soll dieses möglich machen.

Laut „Taiwan Economic News“ scheint Apple Verträge mit „Simplo Technology Co.“  und „Dynapack Int´l Technology Corp“ über die Lieferung von innovativen Akkus geschlossen zu haben. Diese neuen Modelle sollen Leistungsfähiger und dünner sein. Ebenso soll auch ihre Lebenszeit deutlich länger, als die der jetzt verbauten Akkus sein. Das bedeutet jedoch auch, dass Apple fast ein Drittel mehr als zuvor auf den Tisch legen muss.

Mit einer solchen Batterie wäre es allerdings auch möglich bedeutend mehr Platz im Gerät zu schaffen. Eine solche Einsparung könnte man nutzen, um das iPad erheblich dünner zu machen oder um die Voraussetzungen für das schon lang erwartete Retina Display bereitzustellen.

Ob natürlich der höhere Preis jener Hardwarekomponente an den Käufer weitergegeben wird, ist noch unklar. Jedoch ist gerade der niedrige Einstigspreis ein schwerwiegendes Verkaufsargument und ob sich Apple das nehmen lassen möchte, ist doch eher fraglich.


Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


14 Kommentare

  1. Dünner und bessere Akkulaufzeit ist cool und notwendig. Auch ein retina Display ist fein.
    Aber 33% Aufschlag ist schon heftig.

  2. Immer dünner muss nicht sein. Wer beschwert sich denn noch das seine geräte zu dick sind ? Denke keiner mehr. Lieber bisl dicker un noch mehr Power da mehr Platz für mehr Hardware. Sowas wurde ich bevorzugen.

  3. Wenn die Akkuleistung bei den neuen Akkus besser ist, diese auch noch dünner sein sollen dann sollen sie doch zwei davon verbauen und erhöhen so die Laufzeit des
    IDevices oder ??

  4. soviel teuer wird’s dann ja auch nicht für apple

    und 10-20 euro aufschlage würde mich direkt auch nicht stören

    @BangMan ich find die aktuelle dicke vom iPad ideal und wenn der Akku dünner ist ist ja auch mehr platz fürn rest ne
    aber dicker würde ich es nicht wieder machen

  5. das aktuelle ipad format ist perfekt, es mangelt lediglich an diversen anschlußmöglichkeiten für mein empfinden besserer akku ist kein besonderes ding finde ich… die werden ja so oder so immer besser, das problem ist meist nur das die hardware auch besser wird und somit die leistung des akkus relativ gleich bleibt

  6. bin mit der Akkuleistung meines iPad 2 sehr zufrieden und seitdem ich es hab liegt das alte notebook nur noch zu Hause rum.

    dünner muss es wirklich nicht werden, bißchen besseres Display und dann passts. Dann bekommt meine Freundin das 2er und ich hole mir das 3er ;-)

  7. Wenn die geräte zu dünn sind kann das auch Nachteile in der Haptik des Produktes haben! Optisch wäre es sicher Klasse aber wo liegt der Schwerpunkt des Gerätes? Wenn es zu leicht ist das arbeiten damit auch nicht so komfortabel..

    Außerdem soll erstmal das iPhone 5 kommen! :)

  8. Das gewicht spielt schon eine entscheidende rolle, und je geringer dieses ausfällt umso besser würde ich meinen, auch wenn man den schwerpunkt des gerätes nicht ausser acht lassen darf. weiterhin bin ich gespannt wie sich dann der preis entwickelt…

  9. Wenn es wirklich Retina und eine bessere Kamera hat wer ich mir vielleicht auch mal eins holen…Bis jetzt war mir das Display immer zu schlecht aufgelöst.Da ich aber Schüler bin und noch nicht arbeite Qwerde ich mir den höheren Preis noch mal gut überlegen.

  10. Vor allem beim iPhone fände ich es nicht gut, wenn es zu dünn wird. Zumindest ich habe ein Handy doch meistens in der Hosentasche. Wenn es da immer dünner wird, steigt das gefühlte (!) Risiko, dass das Telefon bricht – Egal ob es wirklich ein erhöhtes Risiko gibt oder nicht.

  11. Hallo Zusammen,
    ich wurde es persönlich gut finden, wenn das Ipad 3 ein bisschen dünner werden würde. Anhand seiner Größe und seiner Leistung ist es normalerweise ein Wunder das es so dünn sein kann ! Aber es kommt aus dem Hause Apple und sie sind nie zufrieden mit ihren Produkten. Je mehr Leistung und jeh dünner desto besser !

  12. Immer dünner muss nicht sein. Wer beschwert sich denn noch das seine geräte zu dick sind ? Denke keiner mehr. Lieber bisl dicker un noch mehr Power da mehr Platz für mehr Hardware. Sowas wurde ich bevorzugen.

  13. Die Dicke ist optimal, liegt doch gut in den Händen. Wer beschwert sich denn noch das seine geräte zu dick sind ? Wenn jedoch auch mehr Hardware drinne steckt, dann wird die Batterielaufzeit wieder weniger!

  14. Ein 24 Stunden Akku wäre gut,- bei maximaler Auslastung versteht sich.
    +größeren Bildschirm.
    Und mit WLAN , 3G und 16 Gb zum günstigeren Preis.