Home » Apple » iPhone 4S Keynote Nachlese und Neuerungen

iPhone 4S Keynote Nachlese und Neuerungen

Die Keynote ist wenige Minuten alt. Die Emotionen der Apple Fans halten sich in Grenzen. Es gibt ab dem 14. Oktober ein iPhone 4S zu kaufen. Ein neues 5er Modell bleibt wohl vorerst noch aus. Was das iPhone 4S im Einzelnen unter der Haube hat, erfahrt ihr etwas weiter unten. Zusammenfassend brachte die Keynote ein Update der iPod Nano Software, einen weißen iPod Touch mit iOS 5 Support und ein gepimtes iPhone 4.

Keynote kompakt und Features

Tim Cook betritt die Bühne. Die Atmosphäre ist angespannt. Die Rolling Stones liegen dem Publikum noch in den Ohren, als der neue Apple CEO das Wort ergriff. Mit dem Satz  “It went on to revolutionize the way we listen to music.“ leitete Tim Cook die aktuelle Keynote ein. Den Beginn macht er mit einer Zusammenfassung über die Apple Retail Stores. Sagenhafte 357 Retail Stores sind  weltweit verteilt und sorgen für den entsprechenden Vertrieb der Apple Produktpalette. Schnell leitet Cook zu den Mac Verkäufen weiter. Auch hier sprechen die Zahlen für sich. Während bei den einschlägigen US Newssites die Server nacheinander in die Knie gingen, stieg bei der Keynote die Vorfreude in das Unermessliche.

Nach dem Mac, bekam der iPod und iTunes die volle Aufmerksamkeit des Publikums. Vor 10 Jahren wurde der erste iPod vorgestellt. Bis heute verkaufte Apple mehr als 300 Millionen iPods. Mit über 70% Marktanteil in den USA  ist der kleine MP3 Player auch auf dem Weltmarkt gut aufgestellt. Während Tim Cook noch ein paar eindrucksvolle iTunes Zahlen offeriert, sind die Fans jedoch in den Gedanken schon längst beim iPhone. Es dauerte also nicht lange bis das Apple Device schlechthin auch vom neuen CEO angesprochen wurde.

 

Mehr als die Hälfte aller, seit 2007 verkauften iPhones, macht das aktuelle iPhone 4 aus.  Unglaublich, bedenkt man den negativ Hype in Sachen „Death Grip“ und Co. Weiter ging es mit dem iPad. Mit mehr als 95 % zufriedenen Kunden, sieht Apple das Einsatzspektrum des Tablets in vielen Bereichen. Neben dem Privatgebrauch sollten auch Schulen, Fluggesellschaften und Krankenhäuser die Magie für sich entdecken. Mit ruhigem Gewissen kann man sagen, dass das iPad das meistverkaufte Tablet der Welt ist. Bisher wurden auch mehr als 250 Millionen iOS Devices verkauft. Die Überleitung zum Auftritt von iOS-Chef Scott Forstall war also geebnet. Dieser betrat auf Kommando die Bühne und fuhr mit einschlägigen Daten weiter fort. Als erstes Mobiles OS verteidigte das iOS durch das rasante Wachsen der kompatiblem Applikationen auch entsprechend die Vorreiterolle. Eine halbe Million Applikation tummeln sich zur Zeit im AppStore. Dabei wurden in knapp 3 Jahren mehr als 18 Milliarden Apps herunter geladen. Diese gewaltige Zahl kostete Apple bereits mehr als 3 Milliarden US Dollar, welche die App-Entwickler kassierten.

 

Um etwas Eigenwerbung einzuspielen, stellte Apple auch eine eigene App auf der Keynote vor. Es handelte sich dabei um Cards. Zu einem Preis von 2,99 US Dollar kann man hier tolle Grußkarten mit 21 Designs erstellen und versenden. Die App an sich ist jedoch kostenlos. Der Dienst ist  jedoch aktuell nur in den USA verfügbar.

 

Nun wurde es spannender denn das iOS 5 kam ins Spiel.  Mehr als 100.000 Entwickler haben iOS 5 im Test-Einsatz. Weiter ging es mit den bereits bekannten Top 10 Features des neuen iOS. Die Wolke lies ebenfalls nicht mhr auf sich warten. Das neue „Find my Friends“ iCloud Feature kam beim Publikum gut an. Wie bei  Google Latitude können auch hier die aktuellen Standorte mit den Freunden geteilt werden.

iTunes Match war als nächstes an der Reihe. Bisher bleibt der Dienst weiterhin nur in den USA bestehen. Schließlich ist diese umstrittene „Tauschbörse“, in Deutschland jedenfalls, rechtlich sehr umstritten.

 

Nun betrat Phill Schiller die Bühne und lenkte den Schwerpunkt wieder in Richtung iPods. Den Beginn machte hier der iPod nano. Der Shuffle schien zunächst außen vor zu bleiben. Der Nano bekam lediglich ein Software Update spendiert. Der iPod Touch dürfte dabei mit dem iOS Support etwas besser bei weg gekommen sein. Schließlich kann man alsbald auch via iMessages kostenlose Nachrichten an Freunde und Co versenden. Der weiße iPod Touch erblickte ein paar Sekunden später das Licht der Welt. Die Preisstaffelung für die überarbeiteten Modelle fällt wie folgt aus: 64GB, $399, 32GB $299, 8GB $199,.

 

Während der Shuffle noch einmal kurz angeschnitten wurde, gibt es beim Classic keinen Segen mehr. Dieser gilt nun offiziell als beerdigt.

 

19.55 Uhr wurde dann endlich das iPhone 4S angekündigt. Mit dem selben Design aber im Inennleben ordentlich gepimpt, soll das Power iPhone 4 alsbald Gamerherzen höher schlagen lassen. Wie wir bereits in mehren Berichten erwähnt haben, schmückt das iPhone 4S ein A5 Chip mit einem Dual Core Prozessor. Bis zu 7 mal  (X-Box-Level) schneller sollen Grafiken verarbeitet werden. Als App-Demo fungierte auch hier wieder  Infinity Blade von EPIC GAMES. Ab dem 1. Dezember wird zudem der zweite Teil von Infinity Blade, welches mit der unreal Engine 3 weiterhin punkten soll, verfügbar sein.

 

iPhone 4S Neuerungen

–>A5 Dual Core Prozessor

–>7x bessere Grafik (X-Box-Level)

–>3 verbaute Antennen, welche untereinander Wechseln können für besseren Empfang

–>HSPA+ Unterstützung

–>8 MP Kamera mit größerem Objektiv im Vergleich zum iPhone 4

–>3262×2448 Auflösung

–>Sensor ist 73% lichtempfindlicher als beim iPhone 4

–>Kamera ist schneller als beim Galaxy S II, dem HTC Sensation und dem Droid Bionic

–>Hintergrundbelichtung für den CMOS-Sensor

–>integrierten IR-Filter

–>1080p Video-Aufnahmen

–>Bildstabilisierung und Rausch-Unterdrückung

–>Sprachsteuerungs Assistent

–> Via Druck auf den Homebutton SMS verschicken, Kinokarten bestellen oder Restaurantplätze buchen

–>Mirroring über den AV Adapter sowie über WLAN zum Apple-TV

–>Siri: Duden-Integration, Wikipedia-Integration, Währungsrechner, Wolfram-Alpha Feature

–>64 GB der maximale Speicher

–>Verfügbar ab 14. Oktober, vorbestellbar ab 7. Oktober

 

Der neue Assitent dürfte beim iPhone 4S wohl das bahnbrechendste Feature sein. Siri benötigt dabei jedoch eine stabile Internetverbindung um Texte diktieren zu können. Unterstützt werden dabei die Sprachen, Deutsch, Englisch und Französisch.

 

Ab 14. Oktober wird das neue iPhone 4S in die Läden kommen. Ab dem 7. Oktober kann man es vorbestellen. Das iPhone 3GS wird weiterhin verkauft. Als vermeidliches Low Cost iPhone fungiert das iPhone 4 mit 8GB Speicher, welches mit Vertrag für 99 US Dollar erhältlich sein wird.

 

Die Keynote neigte sich dem Ende zu. Die Erwartungen der Fans konnten nur teilweise befriedigt werden. Zu groß war die Freude auf ein neues und auch designtechnisch überarbeitetes iPhone 5.

 

Wer von euch wird sich zu seinem iPhone 4 noch ein 4S zulegen? Sind die Neuerungen es wert noch einmal tief in die Hosentasche fassen zu müssen? Wir wissen es nicht…

 

Die gesamte iPhone 4S Keynote mit dem einschlägigen Bildmaterial könnt ihr auch noch einmal in unserem Live Ticker nachlesen. Das Video zur Keynote gibt es erfahrungsgemäß dann morgen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Thiemo unserem Live-Berichterstatter.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


49 Kommentare

  1. Es nervt einfach. So ein Mist. Sprachsteuerung gibt es schon mit der App von Dragon! Und man braucht dafür eine stabile Internetverbindung?!? Braucht doch keiner… Ist das aktuelle Iphone 4 so langsam das man ein 7- mal schnelleres Iphone braucht? Ich jedenfalls nicht. Ich denke hier hat sich Apple keinen Gefallen getan!

  2. finde es sehr schade das es nur ein 4s gibt!!!
    hab mich echt auf ein 5er gefreut… ich warte weiter auf das 5er…..ein 4s kommt mir nicht in die hosentasche ;)

  3. Bin enttäuscht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Kommt das 5er 2012 ? :(

  4. Ich denke auch nicht wann soll denn dann das 5er vorgestellt werden
    Mitte 2012???
    Lohnt es sich jetzt von 3GS auf 4S um zusteigen oder warten

  5. Naja also ich bleibe ganz klar bis zum
    Nächsten gerät bei meinem iPhone 4 bisschen Geschwindigkeit is für mich kein kaufkriterium

  6. Ganz toll echt , ich bin richtig begeistert (gähn) nix weltbewegendes in der Hardware, ich bin Grunde gesagt Not amused über das was gekommen ist.

  7. um ehrlich zu sein war es shcon etwas entäuschend das ganze aber es sind doch ein paar tolle neuerungen allerdings zuwenige um sich deswegen ein neus iphone zu kaufen, also ich denke wer das 4er schon hat ist damit auch gut bedient und wartet lieber auf das 5er. habe mich so oder so hauptsächlich auf das iOS5 gefreut gehabt…
    naja schade apple aber auch das 4S wird sich gut verkaufen^^

  8. Na ja, freu mich dann halt auf iOS 5 – gibt’s ja bald :)

  9. Schrott hab mir das normale iphone 4 in weiss geholt vin zufrieden hatte mir das neue nur geholt wrnn es ein 4 zoll display hätte schwach von apple hätte mehr erwartet

  10. Ob das Ding nun 4S oder 5 heißt. Was sollte das 5er mehr können.

  11. Das Iphone 4s soll ja in den USA 199,- Dollar kosten. Ich denke mal bei uns kostet es wieder 499,-€. Deswegen erst recht nicht! Sollte das Iphone 4s bei uns 160€ kosten kauf ich mir es vielleicht. Aber nur weil mein 4-er einen Kratzer hat:-)

  12. Mein persönliches Fazit zum iPhone 4S: da ich das iPhone 4 übersprungen und noch das 3GS in Benutzung habe, werde ich es wohl trotzdem nehmen, wenn Ende des Jahres mein Vertrag ausläuft..aber wenn ich schon ein 4er hätte, dann würde ich es definitv nicht kaufen und wirklich auf das iPhone 5 warten

  13. Neues Design, einfach mal was neues..?!?

  14. Wieso 499€ ???

  15. schwach schwach schwach … APPLE ECHT SCHWACH!!!!

  16. Na weil es doch immer so ist! Oder denkste bei uns gibts das 4s für 199,-€ ??? Das „alte“ Iphone 4 kostet 629,-€ !!!

  17. die 199$ sind aber mit vertrag ;)

  18. Quatsch! Iphone 4s mit Vertrag 99 Dollar!

  19. Ja hab mich auch hauptsächlich auf IOS5 gefreut. Das nur ein 4s kommt war abzusehen. Die Daten kein Kaufgrund für mich. 3GS und IPad2 mit iOS5 ohne PC-notwendigkeit reicht mir völlig. Freu mich drauf.

  20. Schon klar. Aber doch keine 499€ mit Vertrag wenn es ohne 629€ kostet.
    Hab meine bisher immer ohne Vertrag gekauft

  21. Manuel Luikenga

    Ob das „beste iPhone“ aller Zeiten nun „4S“ oder „5“ heißt, hardwartechnisch ist doch nahezu alles dabei, was im Vorraus so heiß spekuliert wurde oder etwa nicht? Ich persönlich muss mir die Anschaffung überlegen, aber objektiv betrachtet ist es trotzdem ein HAMMER!

  22. iPhone for ass
    So eine Scheiße gab’s schon lange nicht mehr.

  23. Nochmal..! In den USA kostet das 4s 199,-€ ohne Vertrag! Bei uns mindestens 499,-€..! Verstanden..?

  24. Ich hätte von Tim Cook mehr erwartet. Da fehlte mir der bums hinter.
    Das iPhone 4s hat dennoch ordentlich schub unter der Haube. Mal im ernst. Hieße dieses Update iPhone 5 und hätte wieder das Design vom 3g wären alle aufgesprungen und hätten eine Party geschmissen :D Es fehlt doch nun wirklich nur das neue Design mit einem größeren DFisplay bis zum iPhone 5 ;)
    Ich als 3gs besitzer werde mir ein 4s zulegen. Dieser Sprung lohnt sich wirklich. Der wechsel von iPhone 4 zum iPhone 4s lohnt sich aber nicht.

    PS: Siri ist der burner !!!

  25. 100 Stunden weniger Standby beim 4S als beim 4er.
    Guckt auf Apple.de in die Technischen Daten und seht selbst.

  26. Also ich bin auch schwer enttäuscht, vor allem, weil kein größeres display verbaut wurde, da ist die konkurrenz (leider) doch nen ganzen schritt weiter. ob apple sich da mal kein eigentor geschossen hat, denn ich denke, dass jetzt doch einige abspringen werden…. sooooo schade……

  27. @Manuel: ganz so ist es nicht. Das Iphone 5 sollte was ganz neues sein, auch vom Design her! Sollte leicht größer sein ect. Einfach was neues!

  28. In den USA kostet es Dollar! Also 199$ ?!

  29. Ja Dollar! Entschuldigung. Weil man diese beschissene sich ständig aufhängende App nicht drehen kann nervt das Geschreibe!

  30. Ich würd bei einem 3GS umsteigen !!!
    Aber bei einem iphone 4 ? Nö … also des 4er is doch scho sauschnell und nochmal schneller ??? bringt doch nix ! Und auch die anderen neuerungen sind net grad der hammer !!!!

  31. einfach nur BUHHHHH

  32. Wenns iPhone 5 heißen würde, würde es technisch genauso viel bieten wie das 4S. Also meckert nicht! Und seid froh das Apple so ein tolles Smartphone rausgebracht hat.Hardwaretechnisch ist es sowieso TOP! Auch wenns komisch klingt 3,5 Zoll ist die perfekte Smartphonegröße für mich! Es soll ja SMART bleiben. 4,3 Zoll und höher wären zu unhandlich.

  33. na ja, aber es heißt nun mal nicht iphone 5, drum gab´s ja auch keine änderungen am gehäuse und 4 zoll wären perfekt gewesen!

  34. Nun hat die Gerüchteküche erst mal wieder Pause..bis zur nächsten Keynote im Januar..wenn dann das iPad 3 rauskommen soll..wahrscheinlich..mit 3D-Holografik, Ultra-Retina-2-Display, 2 Jahren Standby, 4 Kameras und anderen super neuen Features (so sagen jedenfalls geheime Quellen)..das ist das Schlimme an diesem ganzen Hype – die oft übertriebenen und viel zu vielen Gerüchte und Vermutungen..kein Wunder, dass man dann als User enttäuscht ist, wenn „doch nur“ ein (solides und normales) Produktupdate kommt und kein Killer-Feature-Must-Have-Sonst-Sterbe-Ich-Telefon, wie es schon seit Monaten im Netz den Leuten eingetrichtert wurde..

    BTW: Was wird nun eigentlich auch Eurem iPhone 5 – Gewinnspiel ?? ;-)

  35. Mein Fazit:
    Als Besitzer des iPhone 4 würde ich nicht auf das 4s umsteigen. Dass Einzige was mich reizen würde, wären 32 Gb mehr Speicher.
    Über die Geschwindigkeit kann ich mich nicht beklagen, vor allem mit der iOS 5 – die, in der Beta schon verdammt schnell ist!
    Würd ich noch ein 3Gs mit mir rumtragen, würd ich zum 4s zulangen. ;-)

  36. SAMSUNG ich kommeeee….!!!!

  37. @Ed… Einfach in safari öffnen ;-)

  38. Geb dem Markus voll recht!

    Was man alles im Vorfeld gelesen hat:

    Die ersten schutzhüllen sind erschienen, der Knopf verschwindet, wird das dünnste smartphone aller Zeiten…iPhone 5 prototype hat jemand schon wieder verloren!

    Die Leute unnötig heiss gemacht, wofür?
    Für das gleiche Design!
    Apple wusste genau, dass das iPhone 4 zu oft verkauft wurde und nächstes Jahr Millionen verträge auslaufen und sich wirklich jeder das 5er holt!

    Gruß aus mannheim

  39. Schade das es dieses Jahr nix mehr wird ich hoffe nur das es bis zur nächsten Vorstellung nicht mehr so ein Krimi wird wie dieses mal

    Und ich hoffe das jetzt nicht alle zu android laufen

  40. … Dann bleibt es wohl beim Vierer – is mir auch recht, geh ich vom gesparten gut essen ;-)

  41. Hallo

    Tja, so kann Apple seine Kunden verapplen :-( aber mal schauen, wieviele sich mit dem Kauf eines HTC ODER SAMSUNG bedanken.

    Das war eine schwache Kür meine Herren !

  42. Bin ein Applefan und frag mich was bei denen los ist!? Erkennt Apple nicht was gefragt war? Schweres Minus! Die Rechnung wird Apple bei den Verkaufszahlen sehen. War noch nie so enttäuscht von Apple.

  43. Die ganze schöne Zeremonie Ruf um die keynotes wurde in den Dreck gezogen
    Keiner will ein 4s sondern ein iPhone 5

  44. @ed

    Du solltest auf Deinen Ton achten. Erst recht, wenn du unrecht hast:

    Das Iphone 4S kostet in den USA $199,00 MIT Vertrag, siehe Apple-Präsentation….

  45. Das ist doch wieder typisch

    grosses gejammer weil nicht schon wieder ein potenzersatz vorgestellt wurde. Es ist doch wesentlich sinnvoller ein gutes produkt was sich super verkauft zu pflegen und fehler auszumerzen, als ein neues produkt verfrüht ohne ausreichende tests etc. auf den markt zu werfen. Aber das ist ja inzwischen normal das, egal was vorgestellt wird, dass immer eine kleine gruppe rum motzt. Und nicht nur bei Apple.

  46. @Peter => Sehr richtig!

    Wer sich vom Medien-Hype verrückt machen lässt, ist doch selber Schuld wenn er hinterher enttäuscht ist.
    Apple hat offiziell nie ein Iphone 5 bestätigt und braucht sich eigentlich nichts vorwerfen zu lassen.

    Das 4S ist technisch auf der Höhe der Zeit und daher eine sinnvolle Erweiterung bzw. Weiterführung eines sehr guten Smartphones. Einziger Kritikpunkt ist meiner Meinung nach das von der Größe her nicht mehr zeitgemäße 3,5 Zoll Display.

    Ob sich der Umstieg vom 4er auf das 4S lohnt muss jeder selbst entscheiden, meiner Meinung nach lohnt es nicht… Es zwingt euch keiner es zu tun ;-)

    Da ich ein 3G besitze werde ich es tun, und ich freue mich sehr drauf… ob nun 4S oder 5 drauf steht :))

  47. @ Peter und Melvin

    Danke für Euren Beitrag… es gibt sie doch noch, die Menschen die einfach objektiv ein Thema betrachten und dazu einen Kommentar schreiben… iPhone 4S oder iPhone 5… ist doch vollkommen sch… egal wie dieses Ding heisst. Hauptsache es gefällt und es erfüllt seinen Zweck. Die ewigen Diskussionen der Apple Fans und Gegner ist wirklich nicht mehr zu hören… Wenn Ihr Apple gut findet, kauft Euch deren Produkte, wenn nicht dann lasst es. Wenn interessiert es ob Samsung oder andere Marken Eurer Meinung besser sind, schlechter sind… ob Apple uns diktiert was man mit deren Produkten tun kann und manche dann einen Jailbreak brauchen um dem zu entgehen, eine Freiheit zu haben die man sonst nicht hat. Ich selbst verwende einen iMac zu Hause und habe ein iPhone und ein iPad… bin kein Apple Fanatiker, aber finde deren Produkte toll und innovativ. Möglich das andere Anbieter vielleicht ein paar bessere Features haben oder bessere Hardware verwenden, aber das ist mir egal weil einfach alles toll funktioniert und miteinander harmoniert. Und genau das ist es was meiner Meinung nach Apple ausmacht… Einschränkungen gehören zu einem absolut gut funktionierendem System einfach dazu und ein Normalverbraucher braucht etwas anderes sowieso nicht. Außer man ist nicht bereit für Apps zu bezahlen und besorgt sich diese „illegal“ auf anderen Wegen die bei einem Jailbreak zur Verfügung stehen. Ich allerdings bezahle gerne für ein App wenn es meine Anforderungen erfüllt.

    Ich habe noch ein iPhone 3GS und werde sicher auf das 4S umsteigen da es einfach Sinn macht. Alle die ewig versuchen die neuesten Produkte zu kaufen vergessen dass auch wenn Sie sich für ein neues iPhone, sei es jetzt 4S oder 5 entscheiden, dass ein neues schon wieder in Planung ist. Und ehrlich, was kann man noch aus einem Smartphone machen… außer schneller, bessere Cam, noch besserer Display, etc… geht nicht mehr viel… es wird nie aus sich in unserer Tasche hüpfen wenn wir es mal vergessen noch wird es von selbst seine Arbeit tun.

    Wenn Euch das iPhone 4S nicht begeistert oder Ihr meint das ein Samsung oder anderes Smartphone besser ist, dann kauft Euch eines… keiner zwingt Euch eine bestimmte Marke zu kaufen. Bei Autos Dingen gibts auch nicht dauernd diese kindischen ob ein 3er BMW oder Mercedes C bzw. E Klasse besser ist. Warum das also bei Apple solche Emotionen hervorruft… keine Ahnung. Kauft es oder lasst es, müsst eh Ihr selber entscheiden denn es ist Euer Geld. Apple hat bisher und wird in Zukunft das machen was gut fürs Geschäft ist… wenn Sie also ein iPhone 4S einem iPhone 5 vorziehen wird es hier sicher Gründe geben.

    Meine Hoffnung ist einfach das die Visionen von Steve Jobs weiterhin verfolgt werden und nicht durch Geldgier ersetzt wird. Nur dann wird sich Apple seiner Fangemeinde sicher sein können und auch weiterhin das liefern von dem andere „leider“ nur träumen können. Nochmal… das ist einfach meine Meinung und ich zähle hier sicher nicht zu den „absoluten“ Apple Fans die alles andere in den Dreck ziehen.

    Also… seid Ihr begeistert vom iPhone 4S, dann kauft es und viel Spass damit.
    Seid Ihr nicht davon überzeugt, dann lasst es und kauft Euch was anderes.
    Habt Ihr ein iPhone 4 und meint das ein iPhone 4S nicht in Frage kommt, ist es auch OK.

  48. Wow !

    Ich seh das anders !

    Gute Strategie: Vielleicht hat Apple noch so
    viele Gehäuse und Displays vom 4er übrig gehabt und hatten daher mit dem im Gegensatz zu anderen Handys mit wesentlich grösserem Display ( was ja schon normal ist ) lieber mit dem kastrierten weiter gemacht.

    Nachdem abzusehen ist, das ein IPhone 4 Besitzer kaum auf das 4S wegen ein paar wenigen Erneuerungen, die zumal im IPad schon drinnen sind zu einem Umstieg zu bewegen, machen sie jetzt mit den IPhone 3 Besitzern die Kohle – nur für die lohnt es sich wirklich.

    Da sollte Apple lieber alle 2 Jahre was gescheites auf den Markt bringen, als solche kastrierten Versionen.

    Tschuldigung, bin aber maßlos enttäuscht.