Home » Sonstiges » Gratis SMS schreiben und mehr: Samsungs kostenlose ChatOn App erreicht auch Apples AppStore!

Gratis SMS schreiben und mehr: Samsungs kostenlose ChatOn App erreicht auch Apples AppStore!

Während der Super Messenger WhatsApp weiterhin gute Arbeit leistet und Millionen von Nutzern täglich eine satte Ersparnis einbringt, bewährt sich auch Apples iMessages Dienst langsam. iPhone Besitzer bedienen sich immer mehr dem kostenlosen SMS Dienst. Dieser Fakt macht sich auch im Bereich der monatlichen Handyabrechnung bemerkbar. Wie wir bereits in einem älteren Artikel schon angeschnitten haben, ist der Untergang der Bezahl- SMS bereits geweiht. Schließlich lässt es sich auch bequem über UMTS, Wlan und Co schreiben und kommunizieren. Darüber hinaus ermöglichen die teilweise kostenlosen Messenger Dienste auch das Versenden von Fotos, Videos und Sprachnotizen. Randfeatures, die gern von den Usern mitgenommen werden. Nun schafft es auch Smasungs ChatOn in den AppStore. Sind dem einen oder anderen Nutzer also die 0,79€ für WhatsApp zu teuer, kann er sich aktuell einmal Samsungs kostenlosen ChatOn Service zu Gemüte führen. Die Gewohnten iMessages Features sind auch hier vorhanden mit dem einen Unterschied, dass man nicht iOS Plattform gebunden ist sondern auch mit Freunden, die beispielsweise ein Samsung Smartphone besitzen unmittelbar kostenlos den Kontakt aufnehmen kann. Wer bei diesem reichhaltigen Angebot immer noch kostenpflichtige SMS bevorzugt ist selber schuld.

Es ist uns schon bewusst, dass noch eine Vielzahl der Nutzer an das Versenden kostenpflichtiger MSS gebunden ist. Schließlich kann nicht jeder ein modernes Smartphone sein eigene nennen. Diese haben bekanntlich auch ihre stolzen Preise.  Allein am Heiligen Abend , wurden allerdings sagenhafte 4.2 Millionen iOS Geräte aktiviert.  Der Trend geht also weiter in Richtung Smartphones. Das alte Nokia 3210 wird auch im letzten Haushalt bald ausgedient haben. Während Apple weiterhin auf Qualität setzt und die Produkte auch entsprechend teuer verkauft, probiert Samsung mit der Flut an billigen Alternativen wie dem Galaxy Ace und Co die Massen zu erreichen. Ausgestatte mit dem freien Androide, kann man auch schon für 150 Euro in den Genuß der kostenlosen Messenger-Dienste kommen.
Wir sind gespannt, wie die großen Telefonkonzerne künftig auf den Tod der Bezahl SMS reagieren und hoffen, dass dieser Verlust nicht auf teurere Daten-Tarif-Verträge umgeschlagen wird.

ChatOn ist ab sofort kostenlos im AppStore erhältlich und ermöglicht sogar das Feature von Massenchats.
Wir wünschen euch viel Spaß!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


8 Kommentare

  1. Naja für mich ist seit dem Sicherheitslücken-Skandal Whatsapp gestorben und Samsung traue ich da auch nicht so wirklich, denn die kopieren mir dann doch zu viel von anderen. :(

  2. Die app ist evtl eine Alternative zu what’s app. Ich werde das einfach mal ausprobieren. Falsch machen kann man ja mit ChatOn ja nichts da es kostenlos ist.
    Allerdings gehe ich, wie im Artikel schon vermutet, davon aus das die Daten-Tarif-Verträge in naher Zukunft teurer werden.

  3. Jaxtr ist ebenfalls eine Alternative mit dem Vorteil, dass man SMS an alle Geräte senden kann und das wirklich kostenlos. Allerdings wird bei Hndys, die die App nicht haben (können), auch ein Werbelink bzw. ein Zusatz eingefügt, dass dei SMS mit Jaxtr verschickt wurde. Damit kann man als Absender aber gut leben, da es ansosnsten keinerlei Einschränkungen gibt.
    Wie es allerdings mit dem Datenschutz aussieht, muss dann jeder selbst entscheiden…

  4. Wobei whatsapp regelmäßig gratis im AppStore ist.

  5. Ich bin von iMessage überzeugt und Whats App. Ist der klare Favorit um in Kontakt mit Android Telefonen zu kommen ! Meiner Meinung nach wird die SMS in Zukunft aussterben ! :)

  6. ich frage mich wieviel dienste es noch geben soll??? und am schluss hat jeder 2 nen andern dienst und es bringt einem eh nichts… ich such sicher nicht jedesmal das telefonbuch durch wer nun wo ist um ihn ne sms zu schrieben oder so… so ein schwachsinn.
    die sollten sich lieber mal zusammen tun und eine einheitliche plattform für alles rausbringen

  7. Cha­tOn muß sich noch weiter ver­bre­iten, auch als Browser-Version ange­boten wer­den. Warum sind aber so viele von WhatsApp begeistert? Es läuft nur auf einem Gerät, und das nur auf dem Gerät mit der Telefonnummer, zu der die SIM-Karte paßt. Ich finde das zum Chatten rückständig! Zum chatten möchte ich auf allen Geräten, mit oder ohne SIM-Karte, oder auch nur im Browser chatten können. Sonst kann ich ja auch anstelle mails zu schreiben mein altes Faxgerät wieder anschmeißen. Ich bin für echtes cross-plattforming! :-) Ich habe hier eine ausführliche Gegenüberstellung mySMS und WhatsApp beschrieben: https://plus.google.com/116631617061677313537/posts/FajS6E9QzMi

  8. Weil das jeder hat