Home » Apple » iTV: Apple in Verhandlungen mit Content-Provider

iTV: Apple in Verhandlungen mit Content-Provider

Der Apple-eigene HDTV ist weiterhin in aller Munde. Ob er nun iTV, iPanel oder völlig anders heißen wird, ist letztlich egal. Wichtig ist doch, was Apple hardware- contenttechnisch abliefern wird. Zumindest auf der Contentseite scheinen sich Entwicklungen anzubahnen. Laut einem Bericht von Reuters (engl.) führt Apple derzeit Gespräche mit dem Contentprovider Epix.

Content für iTV und Apple TV

Epix ist ein Streaming-Service, der von Lions Gate Entertainment Corp, MGM und Paramount Pictures besessen wird. Reuters berichtet, Apple führe derzeit Gespräche mit dem Unternehmen, um das Streaming-Angebot für eigene Produkte nutzen zu können. Die Nachrichtenagentur beruft sich dabei auf zwei „Quellen mit Kenntnis von den Verhandlungen“. Die Details des Deals sind unbekannt, aber sollte er zu Stande kommen, werde Apple das Epix-Angebot sowohl für den Apple TV als auch für ein geplantes HDTV einsetzen.

Bereits im vergangenen Jahr versuchte Apple vergeblich, Verträge mit Filmstudios bezüglich Filmen und Serien abzuschließen. Das Angebot von Epix umfasst momentan beispielsweise Filme wie „Rango“, „Thor“ und „Transformers: Darkside of the moon“.

 

iTV noch dieses Jahr?

Reuters nutzt diese Meldung, um zu spekulieren, Apple werde noch Ende 2012, spätestens Anfang 2013 ein eigenes HDTV veröffentlichen. Diese Vermutung kommt vielleicht etwas verfrüht. Zum einen ist der Plan Apples, einen eigenen Fernseher zu vermarkten bisher reine Vermutung, zum anderen kann das Angebot von Epix vorerst auch nur auf dem Apple TV genutzt werden.

Ein Apple Fernseher würde uns sehr gefallen. Ob und wann er jedoch kommt, steht wohl weiter in den Sternen.

iTV: Apple in Verhandlungen mit Content-Provider
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Es Kommt kein TV von Apple…
    Sehr schwirig den TV Markt zu erobern!!!
    Wenn die TV Box nen APP store bekommt und dann die live tv Stream Apps rechte verbessert werden (legal) …
    Dann hat man live Stream über Apple TV und die sogenannte spiele Konsole …
    Es fehlt nur der APP store für die kleine Box , fertig!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*