Home » iPhone & iPod » iPhone 5: Woher kommen die Kunden?

iPhone 5: Woher kommen die Kunden?

Das iPhone 5 wurde am Freitag veröffentlicht. Eine interessante Umfrage vor den Stores in den USA ergab nun, dass sehr viele der Käufer bereits früher ein iPhone hatten – die Großzahl sogar ein iPhone 4S. Dabei ist das iPhone 4S gerade mal seit 11 Monaten auf dem Markt. Dann kommt das nächste iPhone, und viele Kunden in das Geld für das Upgrade wert. Die Details der Umfrage gibt es im Anschluss.

Der Analyst Brian White veröffentlichte neue Ergebnisse einer Umfrage. Die Umfrageergebnisse basieren jeweils auf 100 Kunden, damit die Zahlen besser in Prozent zu fassen sind.

Given that the iPhone 4S was launched just one year ago and many consumers are locked into a two-year service agreement with their carrier, we thought the vast majority of the upgrades would come from iPhone 4, previous iPhone generations or non-iPhone users. However, our survey indicates the opposite. In fact, our survey found that 50% of the iPhone 5 buyers upgraded from the iPhone 4S, 11% from the iPhone 4, 3% for 3GS and 36% from non-iPhone users.

Von den Umsteigern auf das neue iPhone gehörten besonders viele bisherige Nutzer von Nokia und HTC. Weiter fand er heraus, dass insgesamt 56 Prozent zu der Variante in Schwarz, Graphit griffen, die auch mir persönlich besser gefallen würde. Der Analyst Piper Jaffray fand heraus, dass die Schlangen vor dem 5th Avenue um 83 Prozent zum Vorjahr bei der Veröffentlichung des iPhone 5 gestiegen sind. Das Campen vor den Stores entwickelte sich demnach zum Trend, auch das iPhone 5 begeistert die Massen jedoch noch mehr.

We believe that based on our count of 775 customers in line for the iPhone 5 at the flagship 5th Avenue store, demand for the iPhone 5 is higher than any previous launch. We believe the line for the iPhone 5 was 70% greater than the line for the iPhone 4S despite Apple taking 2x as many online pre-orders. The trend of Apple product lines at the flagship store had been decreasing, we believe, due to the company taking a greater number of online pre-orders. For the three total stores we observed with Y/Y comps, the average line was 83% longer. Given the strength of the line for the iPhone 5, we are incrementally more confident in Apple's ability to sell 8 million phones in the launch weekend.

Die dritten Händler vom iPhone 5 in Form von in Deutschland z.B. Saturn hatten beim iPhone 5 wesentlich weniger Vorrat, lieber möchte Apple erst die nahen Kunden zu den Stores versorgen. Weiter ging es in dem Bericht um die Upgrades von iPhone Generationen. So upgraden immerhin 26 Prozent vom iPhone 4S zum iPhone 5. Das ist wirklich beachtlich, da es das iPhone 4S erst seit 11 Monaten gibt. Weitere 45 Prozent starten das Upgrade vom iPhone 4, was sich bei vielen auch durch Verträge ergibt und sinnvoll ist. Stolze 36 Prozent aller Kunden hatten vorher noch kein iPhone. Diese Kunden mag Apple besonders, da sie zu hoher Wahrscheinlichkeit auch später wieder zum iPhone greifen werden.

[via]

IPHONE 5 KAUFEN

Das neue iPhone 5 kostet in der kleinsten Ausstattung mit 16GB ab 679€ im Apple Online Store, die Lieferzeit beträgt derzeit zwischen 2 und 3 Wochen. Auch mit Vertrag kann man das neue iPhone 5 erwerben. Alle großen deutschen Mobilfunkanbieter haben dazu maßgeschneiderte Angebote (Online Rabatte) bereitgestellt, nur das Netz der Deutschen Telekom ist jedoch mit dem LTE im iPhone 5 kompatibel.

Zu den Angeboten der Telekom

Zu den Angeboten von Vodafone

Zu den Angeboten von O2

–> Hier geht es zur großen Tarfiübersicht

iPhone 5: Woher kommen die Kunden?
3.88 (77.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Genial. Mir gefällt es auch ;-)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*