Home » App Store & Applikationen » Photo Battle für das iPhone: Trete gegen echte Herausforderer im bisher spannendsten SOCIAL PHOTO GAME an

Photo Battle für das iPhone: Trete gegen echte Herausforderer im bisher spannendsten SOCIAL PHOTO GAME an

Photo Battle leitet eine neue Spiel-Ära im Hinblick auf das Social Gaming ein. Hier werden die Spieler  dazu aufgefordert aktiv durch ihre Umwelt zu spazieren und tolle Bilder mit dem iPhone zu schießen. Dabei handelt es sich aber keinesfalls um ein entspanntes Sonntag-Nachmittags Game, sondern um einen spannenden Wettstreit gegen echte Gegner. Je nach Level und Szenario obliegen den Spielern bestimmte Foto-Aufträge, die es so schnell wie möglich zu erledigen gilt. Wer zuerst das entscheidende Foto schießt gewinnt wichtige Punkte. Manchmal liegen zwischen dem eigenen Bild und dem Erzeugnis des Gegenspielers nur wenige Sekunden. Photo Battle ist neu und vor allem kostenlos im AppStore für das iPhone und Co als Download erhältlich.

Und so funktioniert Photo Battle

Photo Battle kann bequem über den AppStore auf das iPhone geladen werden. Während die kostenlose Version mit der einen oder anderen Werbe-Einblendung versehen ist, schlägt die werbefreie Pro Version mit 2,69 Euro via In App Kauf zu Buche. Nachdem Photo Battle auf dem iPhone installiert ist, gilt es sich über den eigenen Facebook Account anzumelden um dann gleich schon die Gegner-Suche einleiten zu können. Als nächster Schritt steht die Auftragsauswahl an. Hier kann man zunächst zwischen den Paketen „unterwegs“, „zu Hause“ oder „im Büro“ wählen. Jeder Auftrag beinhaltet dabei andere Foto-Anweisungen. Darüber hinaus muss man sich als Spieler an strikte Zeitvorgaben halten um die unterschiedlichen Quests entsprechend erfolgreich meistern zu können.

Ist der Spielpartner auserkoren, geht es auch gleich schon um das Eingemachte. So kann der erste Auftrag im Hinblick auf das „zu Hause“ Szenario wie folgt aussehen: „Fotografiere fünf Ein-Euro-Stücke“. Nun gilt es so schnell wie möglich diesen Auftrag auszuführen. Der Gegner ist ebenfalls auf der Suche um schnellstmöglich das Gewinner-Foto schießen zu können. Somit ergibt sich automatisch auch ein Zeitdruck, der dem Spiel die besondere Würze verleiht. Je nach Schwierigkeitsgrad der Aufgabe gibt es auch unterschiedlich viel Punkte. Innerhalb eines Duells müssen jeweils immer drei Aufträge absolviert werden. Dabei befinden die Duellanten auch entsprechend selbst über die Gültigkeit des getätigten Gegnerischen-Schnappschusses. Wird das Bild als gültig erklärt, gibt es die wichtigen Punkte. Je nach Aufgabe muss eine Mindestpunktzahl erreicht werden, derjenige der zuerst diese Prämisse erfüllt hat, zählt auch gleichzeitig als Gewinner. Bereits erledigte Aufträge bringen logischerweise keine Punkte mehr ein.

Fazit von Photo Battle

Photo Battle eignet sich Bestens um für kurze Zeit vom grauen Alltag abschalten zu können, dabei aber nicht auf dem Sofa zu versauern. Dank der unterschiedlichen Aufgabenbereiche kann es dann auch schon mal vorkommen, dass man den Fuß vor die Haustür setzen muss. Die Spieler sollten also auch eine gesunde Einstellung zur Bewegung haben und darüber hinaus ein wenig Gespür für Kreativität mitbringen. Obwohl Photo Battle noch recht neu ist, kann man sich im Hinblick auf verfügbare Gegenspieler nicht beklagen. Ist das Grund-Auftragskontingent erschöpft kann man weitere Szenarien frei spielen. Photo Battle macht also auch noch auf lange Sicht gesehen eine Menge Spaß.

Ohne noch viel um den heißen Brei herumzureden, empfehlen wir euch Photo Battle einfach einmal auszuprobieren und wünschen viel Spaß!

Photo Battle ist kostenlos im Apple AppStore für das Apple iPhone und Co erhältlich. Mindestvoraussetzung ist iOS 5.1 sowie ein freier Speicher von knapp 12 MB auf dem jeweiligen Endgerät.

Photo Battle für das iPhone: Trete gegen echte Herausforderer im bisher spannendsten SOCIAL PHOTO GAME an
3.75 (75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Und wie wird das Bild für gültig erklärt?

  2. Das macht der Gegner. MfG Micha

  3. Bevor ich es lade, noch eine Frage: Funktioniert das auch ohne Gesichtsdings?

  4. Verrückt ;)

  5. Man meldet sich mit seinem FB Account an…fail! Knippst Bilder in seiner Wohnung… Sonst merkt hier aber noch einer was?