Home » Apple » Apples Lightning Micro USB-Adapter funktioniert bei vielen Anwendern nicht

Apples Lightning Micro USB-Adapter funktioniert bei vielen Anwendern nicht

Apple listete vor Kurzem den neuen Lightning Micro USB-Adapter im Online Store. In den USA war dies das erste Mal, dass der IT-Konzern aus Cupertino einen solchen Adapter anbietet. In europäischen Ländern ist dies laut EU-Bestimmungen Pflicht. Einige Apple-Kunden wurden auch bereits mit dem Lightning-Zubehörprodukt beliefert und mussten feststellen, dass es nicht funktionierte.

So kann man aus den Angaben auf der Homepage von Apple entnehmen, dass der Lightning Micro USB-Adapter mit dem iPhone, iPad oder iPad kompatibel sei. Zudem ist demnach das Laden sowie das Synchronisieren der iOS-Geräte möglich. Zahlreiche Kunden meldeten sich nun allerdings zu Wort und bekundeten, dass der Lightning Micro USB-Adapter bei Weitem nicht das bietet, was die Kalifornier behaupten. Beim Verwenden des Adapters in Kombination mit einem Mac oder einem Ladegerät erfolgt nämlich keine Aufladung. Auch ein Austausch von Daten soll nicht möglich sein.

Von ähnlichen Fehlern berichten auch die Kollegen von MacTrast, die den Lightning Micro USB-Adapter mit einem Lightning-Kabel sowie mit verschiedenen iOS-Geräten getestet haben. Dabei geschah ebenso keine gewünschte Reaktion des iPhones, iPods oder iPads, was bedeutet, dass auch hier das Aufladen bzw. Synchronisieren unmöglich war.

Wie sieht es denn bei euch aus? Könnt Ihr bestätigen, dass der Lightning Micro USB-Adapter funktioniert? Schreibt uns doch einen Kommentar.

Hier gelangt Ihr direkt zum Online Shop.

Apples Lightning Micro USB-Adapter funktioniert bei vielen Anwendern nicht
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Alles problemlos solange man zertifizierte und ordentliche Ware erwirbt.

    No Name und billig Produkte führen immer zu Probleme.

    Gruß

  2. Das Aufladen funktioniert Ei mir reibungslosem Büro mit nem billigen No-Name Netzstecker – im Auto mit dem Stecker für Zigarettenanzünder und überall mit dem Apple-Netzstecker. Synchronisierung hab ich noch nicht ausprobiert, weil ich daheim mit WLan oder dem Original-Ladekabel und Stecker arbeite.

  3. laut den US-Kunden dreht es sich um den Artikel aus dem Apple Online Store. Frage nach Originalware ist demnach ausgeschlossen.

  4. Ich habe das gleiche Problem, jedoch mit dem 30 Pol auf Lightning. Meine handyhalterung von VW lädt das iPhone 5 nicht.
    Habe mich gefragt ob ich es reklamieren soll oder ob es Absicht ist.

  5. Laden läuft perfekt auf ner Philips Android Micro musicstation

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*