Home » Apple » Apple soll mit Foursquare zur Verbesserung der iOS-Karten verhandeln

Apple soll mit Foursquare zur Verbesserung der iOS-Karten verhandeln

Apple befindet sich angeblich mit Foursquare in Gesprächen, um vom Datenbestand des standortbezogenen sozialen Netzwerks in der eigenen iOS Karten-App profitieren zu können. Mithilfe der Integration von Foursquare könnte Apple zu Konkurrenz-Angeboten wie Google Maps aufschließen.

Dies berichtet das renommierte Wall Street Journal und bezieht sich dabei auf mit den Gesprächen vertraute anonyme Personen. Die Insider meinen, dass sich Apples Senior Vice President Eddy Cue mit den Verantwortlichen von Foursquare Labs getroffen habe, um etwaige Details zu besprechen. Im Detail ist allerdings nicht überliefert, was in den Sitzungen besprochen wurde oder wann diese stattgefunden haben.

Aufgrund dessen handelt es sich zum aktuellen Zeitpunkt nur um Spekulationen, was eine gemeinsame Partnerschaft zwischen Apple und Foursquare betrifft. Dennoch wären die Möglichkeiten, die Foursquare bietet, sehr interessant für das iOS-Betriebssystem. So können iPhone- und iPad-Nutzer ihren Freunden auf diese Art und Weise bequem mitteilen, wo sie sich gerade aufhalten. Möchte man sich gezielt an einem bestimmten Ort treffen, so hilft diese Funktion sehr gut weiter. Zwar gibt es schon eine App von Foursquare im App Store. Dennoch würde eine tiefere Integration Sinn machen.

Neue Features könnten für bessere Akzeptanz sorgen

Gerade zur Optimierung der Karten-App, die von den Medien zuhauf kritisiert wurde, würden neue Features in Kombination mit verbessertem Kartenmaterial dafür sorgen, dass möglicherweise wieder mehrere Nutzer zur Karten-Variante von Apple greifen.

Apple soll mit Foursquare zur Verbesserung der iOS-Karten verhandeln
3.96 (79.13%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Das könnte Theoretisch mit “Find my Friends” zusammenarbeiten, und eine gute Integration mit Siri bedeuten ala “Wo ist Freund xyz gerade?” oder “Schicke Michelle, Simon und Marcel meinen Standort” Auch wäre es mögliche Treffpunkte per Siri in der Zukunft zu Terminieren, zb. “Erstelle ein Treffen mit Marcel und Michelle, morgen um 16.00 Uhr im Starbucks Oberhausen Centro. >>> Soll ich Marcel und Michelle darüber Informieren? >>> Ja >>> OK, Ich habe den Termin übermittelt”

    Oder so ähnlich. Die beiden bekommen dann eine Push Mitteilung über die Find my Friends App, mit dem Standort des Treffens und den beteiligten sowie der Uhrzeit. Innerhalb der App könnten sie dann zustimmen, oder ablehnen, bzw. eine Alternative Zeit oder Treffpunkt bestimmen. Der Ersteller des Events würde dann wiederum dementsprechende Push Mitteilungen bekommen, und Änderungen vornehmen usw.

    Ich denke es ist klar worauf ich hinaus will.
    Einziges Manko in meinen Augen, Foursquare ist in Deutschland nicht so verbreitet, wir hätte da wieder nix von :-(

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*