Home » Tipps & Tricks » iPhone 5 360 Grad Rotation (freihändig) mit Panoramavideofunktion: Das kann die neue Cycloramic App

iPhone 5 360 Grad Rotation (freihändig) mit Panoramavideofunktion: Das kann die neue Cycloramic App

Der Apple AppStore liefert mittlerweile ein ansehnliches Kontingent nützlicher Anwendungen für das iPhone, iPad und den iPod Touch. Ab und zu schaffen es auch Entwickler dieser kleinen Zusatzprogramme etwas völlig neues zu kreieren. Meist resultieren derartige Anwendungen, wie die neue Cycloramic App von Egos Ventures beispielsweise, aus Alltagssituationen heraus. Wenn auf einmal die Frage aufkommt: “Gibt es dafür eigentlich eine App?” und man nicht im Store fündig wird, dann kann man entweder ein Entwicklerstudio aufsuchen oder aber etwas später noch einmal im Store vorbei schauen. Im Besten Fall hat man aber selbst einen Plan vom App Programmieren und kann sich frisch ans Werk machen.

An die neue Hardware des iPhone 5 angepasst, sorgt aktuell die Cycloramic App für Aufsehen in der Szene. Hierbei handelt es sich um eine recht einfache Videoanwendung, die es ermöglicht 360 Grad- Kurz-Filme der unmittelbaren Umgebung aufzeichnen zu können. Der Clou dabei ist, dass das iPhone 5 nicht in der Hand gehalten werden muss, sondern sich wie von Zauberhand allein dreht, wenn es aufgestellt wird. Die Cycloramic Applikation greift hier auf die verbauten Vibrationsmotoren im iPhone 5 Inneren zurück um dieses gekonnt  in Bewegung zu setzen.

Die Funktionsweise der neuen Cycloramic App wird auch noch einmal sehr schön in diesem Videoclip zum Ausdruck gebracht.


iPhone 5 rotiert ganz allein

Zu beachten gilt jedoch, dass der Untergrund entsprechend sinnvoll ausgewählt wird um die Rotation des iPhone 5 auch gefahrenlos gewährleisten zu können. Darüber hinaus würde das 360 Grad Panorama-Video-Feature auch theoretisch beim iPhone 4S oder iPhone 4 funktionieren. Allerdings sind hier die Vibrationsmotoren nicht so stark, wie beim iPhone 5 beispielsweise, so dass hier keine komplette Drehung geschafft wird. Die 0,89 Euro Cycloramic App arbeitet also zunächst also nur optimal mit dem iPhone 5 zusammen. Da die Anwendung aber erst in den “Kinderschuhen” steckt, werden in absehbarere Zeit bestimmt noch  so manche Weiterentwicklungen vorgenommen werden.

Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, dürfte ein -sich automatisch drehendes iPhone 5- auch durchaus als Party-Gag her halten. In einem Apple Store kam die Cyclomramic App bereits zum Einsatz. Sogar Steve Wozniak, Apple Mitgründer und Programmier-Genie, ist vom rotierenden iPhone 5 sichtlich angetan.


Die Idee, die hinter der Cycloramic App steckt ist jedenfalls nicht schlecht. Bedenkt bitte, dass die Vibration bei eurem iPhone 5 eingestellt sein muss, sofern ihr die App einmal selbst ausprobieren wollt.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf Facebook, Google+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

iPhone 5 360 Grad Rotation (freihändig) mit Panoramavideofunktion: Das kann die neue Cycloramic App
3.88 (77.6%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Ich habe es heute mal getestet und es klappt sogar zu 100% konnte so richtig richtig geile Aufnahmen machen!!

    Einfach nur der Hammer!!!!’

    I Love Apple

  2. UNNÖTIG!!!!!!

    Hab es mir aber tritzdem geholt. Klappt gut aber nicht überall

  3. Ich seh keine Anwendung für diese App… Aber sie ist das coolste was ich seit langer Zeit im App-Store gesehen habe. Chapeau.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*