Home » iPhone & iPod » iPad Mini 2: Bilder zeigen blaues Apple Logo und dickeres Gehäuse

iPad Mini 2: Bilder zeigen blaues Apple Logo und dickeres Gehäuse

Apple wird allem Anschein nach in diesem Jahr den Nachfolger des recht populär gewordenen iPad Mini präsentieren. Aktuellen Gerüchten zufolge wird das iPad Mini 2 mit einem hochauflösenden Retina Display ausgestattet. Nun sind ganz frisch die ersten Bilder von Gehäuseteilen des iPad Mini Nachfolgers aufgetaucht. Die Leaks stammen, wie sollte es auch fast anders sein, aus einem chinesischen Forum. Zunächst fällt der blaue Apple Apfel in den Fokus. Bei näherer Betrachtung könnte man auch mutmaßen, dass das Gehäuse etwas dicker geworden ist.

iPad Mini 2 dicker und in bunt?

Das neue iPad Mini 2 wird in den nächsten Monaten bereits erwartet. Immer wieder erreichen uns auch Leseranfragen, wann den Apple das neue iPad Mini nun endlich vor stellt? Leider können auch wir nur im Dunklen stochern und grob März beziehungsweise April als Richtlinie mit auf den Weg geben. Vor allem das Retina Display scheint viele Nutzer noch davon abzuhalten auf das aktuelle iPad Mini zurück zu greifen. So nimmt man gern auch ein wenig Wartezeit in Kauf, es lohnt sich ja schließlich auch, sofern Apple wirklich ein Retina Display beim iPad Mini 2 verbaut. Berücksichtigt man jedoch den aktuellen Kurs, es wird auch gemunkelt dass das MacBook Air mit einem Retina Display ausgestattet werden soll, ist eine höhere Auflösung beim iPad Mini Nachfolger eher eine logische Konsequenz. Nun aber zurück zu den Funden. Die bei WeiPhone aufgetauchten Bilder, zeigen den Rahmen eines iPad Mini. Das Gehäuse scheint recht baugleich mit dem des aktuellen iPad Mini zu sein. Leichte Abweichungen können allerdings festgestellt werden. So wirken die Komponenten ein wenig dicker. Leider gibt es keinen direkten Vergleich mit dem aktuellen Modell. Zudem sorgt das blaue Apple Logo und die blaue iPad Aufschrift für Diskussionsbedarf. Handelt es sich hierbei nur um eine Grundierung oder wird Apple auch dem kommenden iPad Mini 2 (ähnlich wie bei der aktuellen iPod Touch Serie) etwas mehr Farbe spendieren?

Sofern das Gehäuse wirklich etwas dicker wird als das des iPad Mini 2, lässt das Rückschlüsse für den Verbau eines Retina Displays zu. Schließlich wären damit auch Parallelen zum großen iPad Geschwisterchen sichtbar. So ist das iPad 2 ohne Retina Display ein paar Millimeter dünner als das vom  iPad 3 und iPad 4. Darüber hinaus müsste Apple wohl oder übel auch auf einen größeren Akku zurück greifen, da ein Retina Display nachweisbar mehr Energie benötigt.

Es bleibt also wieder einmal spannend. Ob die geleakten Bilder wirklich echt sind, wird sich erst noch zeigen müssen. Das Interesse an dem iPad Mini Nachfolger ist jedenfalls hoch. Allgemein verkauft sich das Mini Tablet aus dem Hause Apple recht gut. Das Retina Display würde jedenfalls auch die Herstellungskosten vom iPad Mini 2 steigen lassen. Ob Apple diesen Posten an die Verbraucher weiter reicht und das Mini 2 teurer macht oder es auf einer Reduzierung der Gewinnmarge beruhen lässt, bleibt ebenfalls abzuwarten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


9 Kommentare

  1. Blau sieht mal richtig gut aus :) So kann es meinetwegen kommen !

  2. Warum blau? Warum dicker? Alles wird dünner und dann schlagen sie den Weg in die andere Richtung ein? Glaub ich nicht! Und ein blauer Apfel? Warum blau? Hat doch auch nix mit Apple zu tun! Dann lieber grün, für „greenline“ also Öko

  3. Mein Smilie fehlt… Also reich ich den noch schnell nach.

    :-)

  4. Ich finde den blauen apfel nicht schön, wüsste auch nicht warum plötzlich der umschwung, was ich kaufen würde wäre wenn er leuchtet und man via LED die Farbe einstellen kann, dann aber eher ein orange oder grün.

    Die dicke verwirrt etwas, beim dem großen Bruder ist apple auch einmal dicker geworden aber nicht ganz so extrem wie hier anzunehmen ist.

    Bleibt weiter spannend

  5. Kleiner Schreibfehler oben im Artikeltext: es heißt „vorstellt“ so schreibt man das ;-) ich finde den blauen Apfel sau hässlich! Pfui hoffe das ist nur ein FAKE!

  6. Das blaue ist unter Umständen Folie, die genau diese Bereiche vor Kratzern schützen soll, oder einfach dazu da ist, dass diese Flächen nicht auch „dick“ anodisiert werden, sondern weiterhin hoch glänzend bleiben.
    Ich habe zwar nie ein iPad mini in der Hand gehabt, aber vielleicht wurde die Kante nur mit einem größeren Radius gefertigt als zuvor (Platzprobleme wegen Retina-Display?), weswegen sich das Licht dort „sammelt“ und den Anschein eines dickeren iPads hinterlässt.

  7. manche stellen sich hier aber auch an!dann wird es halt ein paar milimeter dicker.. who cares? das wird sich kaum in gewicht und co. bemerkbar machen also freut euch einfach auf neue produkte aus dem hause apple! :-)

  8. Totalle Fälschung… Sowas wid nie von Apple kommen „Punkt“

  9. Die Kanten wurden noch nicht geschliffen, weshalb es dicker aussieht. Ausserdem was deutet bei den Fotos darauf hin das es sich um ein ipad mini 2 handelt, ich sehe keine unterschiede zum aktuellen ipad mini. Das blaue Logo könnte nur ein Teill des Vertigungsprozess sein.