Home » iPhone & iPod » iPhone 5S: Geschwungener Prototyp aufgetaucht

iPhone 5S: Geschwungener Prototyp aufgetaucht

Allem Anschein nach, wird Apple Mitte Juni im Rahmen der World Wide Developer Conference (10.6-14.6) das neue iPhone 5S vorstellen. Das renommierte Wall Street Journal kündigte den Produktionsstart innerhalb der nächsten drei Monate an. Bleibt Apple sich selbst treu, wird der iPhone 5 Nachfolger im Hinblick auf das Design keine großen Veränderungen erfahren, sondern lediglich einen schnelleren Prozessor und eine bessere Kamera spendiert bekommen. Der Fund eines angeblichen iPhone 5S Prototypen sorgt daher aktuell für Verwirrung in der Apple News Welt.

Sehen wir hier das iPhone 6?

Das Team von GSMArena hat von einer anonymen Quelle Bilder von einem mutmaßlichen iPhone 5S Prototypen zugespielt bekommen. Dieser ähnelt einem Patent, welches Apple erst Ende März zugesprochen bekam und ein iPhone mit geschwungenem Design zeigt. Darüber hinaus lässt Apple innerhalb der Patentskizzen den Homebutton verschwinden. Das selbe trifft auch für die aktuellen Bilder von GSMArena zu. Die Echtheit der Bilder kann zurecht stark angezweifelt werden. So schreibt GSMArena selbst, dass es sich hierbei auch um eine Photoshop-Kreation handeln könnte. Man kann mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass Apple dem Produktzyklus weiterhin treu bleibt und die nächste iPhone Generation stark der aktuellen ähnelt.

Anschaulich ist der Fund von GSMArena aber alle mal. So kann man sich nun ein noch besseres Bild von Apples neustem iPhone Patent, welches in den Medien auch liebevoll mit einer platt gedrückten Rolle Klopapier  verglichen wird, machen. Es ist durchaus möglich, dass Apple beim iPhone 6 auf ein derartiges Design zurück greift. Die Vorderseite würde dann ausschließlich aus einem Display bestehen. Der geschwungene Körper dürfte dann auch noch gut in der Hand liegen. Wie immer darf man wieder einmal mehr als gespannt sein. Einem aktuellen Bericht zufolge hat der Apple Mitgründer und ehemalige CEO Steve Jobs noch beim iPhone 5S und iPhone 6 maßgeblich mit gewirkt. Apple Geräte mit geschwungener Glasoberfläche sind bereits schon länger Thema in der Welt der News. Bereits zu Lebzeiten von Steve Jobs machte immer wieder die Idee des „curved glas“ die Runde. Es ist daher nicht auszuschließen, dass das iPhone 6 bereits mit einem neuen „geschwungenen“ Design die Herzen der Fans erneut im Sturm erobert.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Apfelnews gibt es auch als App für das iPhone.

iPhone 5S: Geschwungener Prototyp aufgetaucht
3.81 (76.19%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


16 Kommentare

  1. Ganz bestimmt! Vor allem mit dem alten Dock-Connector :))

  2. Burn auf dem Bild ist doch der Lightning?!

  3. Also bei dem Farbigen ;)

  4. Michael Kammler

    Er meint die Skizze vom Patent. Zu beachten gilt jedoch, dass zwischen dem Einreichen der Patente und dem finalen Zuspruch sogar Jahre vergehen können. Denkbar ist also, dass Apple zum Zeitpunkt der Skizzen-Erstellung noch nichts von einem Lightning-Anschluss wusste.

  5. Das iPhone hat die farbigen bilder zunächst nicht geladen. Hab’s eben erst gesehen dass da der Lightning-connector abgebildet ist :)

  6. naja – ich bezweifle mal das mir ein Iphone im Flachmann-Design gefallen könnte.

  7. Sehr interessant ^^ Eindeutig mal was anderes xD

  8. sieht dem HTC One dadurch noch ähnlicher, aber schön meines Erachtens.

  9. Bitte nicht soviel Fantastereien verbreiten sonst sind die Kinder unter uns hier dann wieder so traurig/wütend wenn sich herausstellt dass man mit dem 5s keine Jumbo-Jets lenken kann oder Zeitreisen machen! :-)

  10. Liebevoll : Diskuss-Scheibe
    Gehässig: das „un-Case-bare“
    Realistisch: Mami, wo ist den der homebutton hin?
    Zynisch: schön das apple endlich die Kurve kratzt
    Realistisch Vol. 2: toll, Kratzer nun überall, iphone endlich komplett verkratz bar. Mit Zersplitter Garantie beim auf den Tisch fallen (anmerk. 10 cm fall Höhe)
    Launisch: wo ist das jetzt innovativ…
    Googelisch: ich mag es nicht, mein S5 ist einfach geschwungener
    Meine Meinung: O_o

  11. Da würde ich wohl lieber bei meinem 4s bleiben!!!

  12. Thoooooomas :D Das HTC One sieht dem iPhone 5 ähnlich was vorher da war, nicht anders rum ja ;)

  13. Und ich bezweifel dass das so kommen wird… Ich kann mir nicht vorstellen dass diese spitz zulaufenden Kanten angenehm in der Hand wären!

  14. Ups, laut meinen Quellen wäre das eigentlich das „SONY Next Generation Designe“

    Muss SONY da wieder bluten?????

  15. Hässlich.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*