Home » Hardware » Galaxy Mega: Samsung präsentiert gleich zwei neue Riesen-Smartphones

Galaxy Mega: Samsung präsentiert gleich zwei neue Riesen-Smartphones

Im Vergleich zu Apple ist Samsung deutlich aktiver, was den Ausbau des eigenen Smartphone-Lineups angeht. Heute zeigten die Südkoreaner mit dem Galaxy Mega 6.3 und Galaxy Mega 5.8 zwei neue Geräte, die das Portfolio des Unternehmens maximieren und weitere Auswahlmöglichkeiten für interessierte Verbraucher darstellen. Bei beiden Geräten fällt eine Eigenschaft besonders stark auf: das übergroße Display.

Beginnen wir mit dem Samsung Galaxy Mega 6.3. Hier verbaut Samsung ein Display, das in der Diagonale 6,3 Zoll misst und bei einer Auflösung von 720p zu den größten am Markt erhältlichen Smartphones zählt. Im Inneren arbeitet ein 1,7 GHz Dual-Core Prozessor. Neben 1,5 GB RAM Arbeitsspeicher ist auch ein LTE-Modul vorhanden. Je nach Kundenwunsch kann das Mega 6.3 mit 8 bzw. 16 GB internen Speicher bestellt werden. Dieser ist jedoch mithilfe einer microSD-Karte bequem auf bis zu 64 GB erweiterbar. Auf der Rückseite ist eine 8-Megapixel Kamera zu finden. Die Front wurde mit einer 1,9-Megapixel-Kamera bestückt, sodass Videotelefonie kein Problem darstellt. An Funktechnologien unterstützt das Smartphone NFC sowie Bluetooth 4.0.

Unbeeindruckende technische Daten

Beim Samsung Galaxy Mega 5.8 handelt es sich um die kleine Variante des Mega 6.3, die aber noch immer mit einem größeren Display als das iPhone 5 bestückt ist. Auffällig ist auch hier das Display. Allerdings nicht nur die Größe von 5,8 Zoll, sondern vielmehr die geringe Bildschirmauflösung von nur 960 x 540 Bildpunkten. Auch der verbaute Chip mit 1,4 GHz und zwei Kernen leistet nicht so viel wie der Prozessor, der im größeren Bruder seine Arbeit verrichtet.

Unsere Einschätzung

Beide Geräte sind nach einem Blick auf die Datenblätter der Mittelklasse zuzuordnen. Aufgrund des riesengroßen Displays und dem Namen „Mega“ hatten wir vermutet, dass Samsung im Vergleich zum aktuellen Galaxy S4 noch größere Geschütze gegen Apple und Co. auffährt. Beide Smartphones sollen im Mai auf den Markt kommen. Auch in einigen europäischen Ländern werden die Galaxy Mega-Geräte verfügbar sein. Preise und detaillierte Termine stehen uns noch nicht zur Verfügung. Nun ist eure Meinung gefragt.

Galaxy Mega: Samsung präsentiert gleich zwei neue Riesen-Smartphones
4.17 (83.33%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


12 Kommentare

  1. Die Menge der rausgehauenen Geräte bedeutet nicht ein mehr an verkauften Geräten sondern nur eine breitere Verteilung
    Diese teile werden höchsten Dei kleinen Tabletts gefährden wenn überhaupt. Dauert nicht mehr lange dann hat Samsung in 0,1 Zoll Schritten alles im program ab 3 Zoll bis 10 Zoll ,
    ( die Kunden wünschen das so) ;-)

  2. Diese Bretter Schenke ich meinem Opa
    .
    .
    .
    Zum Zwiebel Hacken…

  3. Go Home Samsung, you’re drunk…

  4. Wers brauch…… -.-

  5. Und wenn Samsung noch 500 dieses Jahr raushaut… Kaufe ich und viele andere trotzdem keins!

  6. mir gefällts, ist auch schön dünn dabei. Mal sehen wieviel es kosten wird.

  7. Es gibt halt nicht nur Applefans!

  8. Schade der s-pen fehlt.

  9. Was ich dazu nochmal sagen will LeWi, selbst wenn ich kein Applefan wäre, der ich bin das gebe ich zu! Würden mich die Samsunggeräte nicht ansprechen! Dann schon eher HTC oder Sony! Ich finde den kompletten Platikmantel einfach schrecklich…

  10. Genau warum nicht auch News über HTC:) ne apple Seite braucht das….O_o

  11. Eine Internetseite lebt von Klicks. Und Deutschland ist – allein betrachtet – numal Samsungland, ob das nun gefällt oder nicht.

    Also ist die Pflicht einer jeden Handyseite auch über den Marktführer Deutschland zu sprechen.

    Ich glaube wir wären überrascht, wenn es hier eine Top 5 der meistgeklickten Artikel geben würde.

    Und das wird hier meines Erachtens gut und in angemessenem Verhältnis zur eigentlichen Apfelnews gemacht. HTC könnte aber etwas mehr Aufmerksamkeit vertragen, allein wegen des One schon.

  12. Zitat Thomas :

    Eine Internetseite lebt von Klicks. Und Deutschland ist – allein betrachtet – numal Samsungland, ob das nun gefällt oder nicht.

    Also ist die Pflicht einer jeden Handyseite auch über den Marktführer Deutschland zu sprechen.

    Ich glaube wir wären überrascht, wenn es hier eine Top 5 der meistgeklickten Artikel geben würde.

    Und das wird hier meines Erachtens gut und in angemessenem Verhältnis zur eigentlichen Apfelnews gemacht. HTC könnte aber etwas mehr Aufmerksamkeit vertragen, allein wegen des One schon.

    Auch das Sony xperia Z hätte hier mehr erwähnt werden können weil es halt eine schöne Alternative zum iPhone ist :(