Home » Apple » Enttäuschende iPhone-Nachfrage: Foxconn mit Umsatzrückgang

Enttäuschende iPhone-Nachfrage: Foxconn mit Umsatzrückgang

Apple hat weniger iPhones zur Fertigung bei Foxconn in Auftrag gegeben. Dies bestätigt der nun von Hon Hai Precision Industry (Foxconn) bekannt gegebene Umsatzrückgang in Höhe von 19 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im ersten Quartal 2013 konnte Foxconn umgerechnet insgesamt 20,6 Milliarden Euro einnehmen.

Die Nachrichtenagentur Reuters hat einen entsprechenden Bericht publiziert, der auch einige Aussagen des renommierten Analysten Ming-Chi Kuo enthält. So meint der Marktbeobachter, dass Foxconn für das laufende Quartal mit niedrigen Werten als im Vorquartal kalkuliert hat. Dass es jedoch ein solch starker Rückgang im Vergleich zum Vorjahr ist, spekulierte man nicht. Laut Kuo sei Foxconn sehr stark von Apple und den Aufträgen zur Produktion der populären iOS-Geräte abhängig, sodass eine Reduzierung des Auftragsvolumens wie aktuell beim iPhone 5 drastische Folgen habe. Aufgrund des niedrigeren Umsatzes rechnet Kuo auch damit, dass die Bilanz des Jahres 2013 schlechter als im Vorjahr ausfallen wird. Dies betrifft sowohl den Umsatz als auch den erwirtschafteten Gewinn des Unternehmens.

Foxconn und die Abhängigkeit von Apple

Reuters meldet, dass allein durch Apples iPhone-Aufträge 60 bis 70 Prozent der Umsätze von Foxconn generiert werden. Dies zeigt sehr deutlich, was für einen Stellenwert die Zusammenarbeit mit Apple für Foxconn hat. Steigende Umsätze werden allerdings mit Sicherheit im Vorfeld der Präsentation des nächsten iPhone-Modells folgen. Diese lässt Apple bekanntlich in hohen Stückzahlen einige Wochen vor dem offiziellen Marktstart von Foxconn produzieren, um die erste Nachfragewelle überstehen zu können.

Enttäuschende iPhone-Nachfrage: Foxconn mit Umsatzrückgang
4.33 (86.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Das war ja klar Apple soll sich mal so langsam an die Konkurrenz anpassen, mir persönlich wûrde das in der Seele wehtun das die Konkurrenz samsung oder no Name bessere Features hat als Apple mit dem großen Namen, die sollen mal langsam wach werden, dann ist die Abfrage an iPhone wieder besser

  2. Ist doch klar! Bei den ganzen Gerüchten schon um das 5S …. Da kauft sich doch jetzt keiner mehr das 5er!

  3. Jetz war die AAPL gerade mal wieder am steigen, schon gehts wieder runter nach veröffentlichung der News!!

  4. @ Fjuge

    ich glaube, daß die Logik diesmal andersherum ist.

    Aufgrund der – wahrscheinlich- nicht so dollen Verkäufe im ersten Quartal 2013 hat Apple kurtfristig 5S und Co vorgezogen. Zusätzlich kommen dann jetzt die Zurückhaltungen beim Kauf.

  5. Naja wollen wir hoffen das es ios7 taugt, aber mal ehrlich wer ein iphon nicht zu schätzen weiß der hat einfach keine Ahnung von Technik, iOS läuft sauberere als dieses Sperrmüll antroid ,

  6. @ Angelo

    keine Probleme mit Android und genauso kinderleicht zu bedienen wie mein IOS, nur mehr Funktionen bei Android.

  7. Thomas der vorzeitige Release ist bis jetzt nur reine Spekulation! Ich denke nicht, dass er vorgezogen wird! Es wurde ja auch das iPad release für ende März spekuliert, bis jetzt sehe ich kein neues ;)
    Und eben die Spekulationen des vorzeitigen releases resultieren eben durch Zurückhaltung !!
    Zumal ich mal von ausgehe, dass die meisten, die ein iPhone wollten, mittlerweile eins haben! Ist jedes Jahr doch das gleiche, dass die Verkaufszahlen um die Zeit zurückgehen! Wenn ich das 5er jetzt nicht schon hätte und zB ein 4S würde ich mir zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht das 5er holen und auf das 5s warten!

  8. Apple macht bei foxconn ca .60 % aus .der Rest sind Acer usw.reine computerhersteller.und bei denen bröckelt nicht nur der Umsatz .da kracht es richtig im Gebälk .ich denke mal ,viel wird daher rühren ,dass bei Acer und Co einfach die Umsätze wegbrechen

  9. Zitat Thomas :

    @ Angelo

    keine Probleme mit Android und genauso kinderleicht zu bedienen wie mein IOS, nur mehr Funktionen bei Android.

    Ein Samsung/Android Bedienungslehrgang hier an dieser Stelle, das wäre doch was, oder?
    Nur ein kleiner Samstag-Morgen-Spass!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*