Home » iPhone & iPod » iPhone 5S: Bestellung schon ab 20. Juni möglich – Vorstellung auf der WWDC?

iPhone 5S: Bestellung schon ab 20. Juni möglich – Vorstellung auf der WWDC?

Das iPhone 5S gehört wohl zu den meisterwarteten Hardwareupdates von Apple in diesem Jahr. Entsprechend zeigten sich nicht nur die Analysten (aus wirtschaftlichen Gründen), sondern auch die Apple-Fans (aus Interesse an dem Gerät) besorgt, als Tim Cook bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen sagte, es werde erst im Herbst neue Hardware von Apple geben. Ein von der französischen Webseite geleaktes Dokument der japanischen Telekom KDDI „au“ spricht dafür, dass er das nur auf komplett neue Produkte bezog. Denn aus dem Dokument geht hervor, dass das iPhone 5S im Juli in den Verkauf geht und zumindest in Japan ab dem 20. Juni vorbestellt werden kann.

Echtheit nicht gewährleistet

Das Dokument ist anscheinend für die Angestellten in den Verkaufsräumen von KDDI gedacht und enthält Preisinformationen sowie einige Details über das iPhone 5S. Zwar konnte die Echtheit des Dokuments nicht bestätigt werden, allerdings weisen die Kollegen von Apple Insider darauf hin, dass die Laminierung und die Aufmachung an sich große Ähnlichkeit mit anderen Dokumenten von KDDI hat, die ähnliche Informationen über sich bereits im Verkauf befindliche Smartphones enthalten. Auf der anderen Seite stellt Apple Insider auch fest, dass so ein Schriftstück leicht zu fälschen wäre, da es sich oft auch nur um PDF-Ausdrucke handelt.

Auf dem Dokument neben dem Stern rot hervorgehoben ist das iPhone 5S als „neues Produkt, das ab dem 20. Juni nach der Vorstellung vorbestellt werden kann und dann im Juli in den Verkauf geht.  Darunter finden sich die großen Änderungen zum iPhone 5, nämlich eine 13 MP-Kamera sowie iOS 7. Der grüne Text enthält Informationen über die momentan verfügbaren Vertragsoptionen bei KDDI.

Vorstellung auf der WWDC?

Auch wenn die Echtheit des Dokuments nicht gewährleistet werden kann und die darin enthaltenen Daten nur als Spekulation bewertet werden können, würden sich die angesprochenen Termine gut mit Apples Zeitplan in Bezug auf die WWDC 2013 decken. Diese wird vom 10. – 14. Juni stattfinden. Würde Apple das iPhone 5S auf der WWDC vorstellen, so läge dieser Termin also etwa eine Woche vor dem angesprochenen Datum für die Vorbestellungen.

Gegen die Echtheit des Dokumentes und eine Vorstellung auf der WWDC spricht allerdings die bereits erwähnte Aussage Tim Cooks. Denn allgemein wird davon ausgegangen, dass der Apple CEO sich damit auf alle Apple-Produkte bezog. Letzlich wissen werden wir es erst zu WWDC. Denn wenn das Datum stimmt, dann kommt eigentlich nur die WWDC in Frage.

 

iPhone 5S: Bestellung schon ab 20. Juni möglich – Vorstellung auf der WWDC?
3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Freu!!! Im Juni läuft mein Vertrag aus… Würde passen, nachdem ich meine letzten iphones ohne Vertrag geholt habe…

  2. Unsinn. Es kann davon ausgegangen werden,d ass iOS 7 als Beta auf der WWDC vorgestellt wird, vor Herbst wird es da keine finale Version geben. Insofern kann dan auch im Juni oder Juli kein neues iPhone verkauft werden, das im Übrigen ihpone 7 heißen wird.