Home » Apple » USA: Apple darf ältere iPhones und iPads nicht mehr verkaufen

USA: Apple darf ältere iPhones und iPads nicht mehr verkaufen

Samsung hat nun im laufenden Patentstreit einen beträchtlichen Erfolg gegenüber Apple verbuchen können. Die US-amerikanische Handelsbehörde ITC verbietet demnach den Verkauf verschiedener iPhones und iPads, wobei in erster Linie die älteren Ausführungen betroffen sind. Die ITC kam somit den von Samsung in einem Antrag dargelegten Forderungen nach.

Als Grund für diese Entscheidung gibt die internationale Handelskommission die Verletzung des Patents mit der Nummer 7,706,348 bekannt. Dieses Schutzrecht beschreibt unter anderem CDMA als einen Mobilfunkstandard. Apple setzt in seinen elektronischen Geräten bekanntlich auf diesen Standard, sodass die ITC den Verkauf des iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 4G sowie das iPad 2 in der 3G-Variante der Ausführung des Mobilfunkanbieters AT&T für den US-Markt verbietet.

Apple geht in Berufung

Aus wirtschaftlicher Sicht kann sich Apple glücklich schätzen, dass weder das aktuelle iPhone 5 noch das neueste iPad oder iPad mini von dem Verkaufsverbot betroffen sind. Die Entscheidung der Richter der Handelsbehörde muss nun noch final vom US-Präsidenten Barack Obama bestätigt werden. Erst dann wird das Verkaufsverbot der erwähnten Geräte in der Praxis umgesetzt.

Apples Anwälte meldeten sich bereits beim Wall Street Journal zu Wort. Dort wurde bekundet, dass man in Berufung gehen werde. Dabei rechnet das Unternehmen aus Cupertino fest damit, dass das Verkaufsverbot wohl niemals in den USA in Kraft treten wird. (via)

USA: Apple darf ältere iPhones und iPads nicht mehr verkaufen
4.45 (89.09%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Also in der Überschrift fehlt klar das Wort DROHT ;)
    Ist noch lang nicht soweit!

  2. Ich finde es einfach traurig das nicht Samsung und Co. Ihre Geräte noch verkaufen dürfen ohne Apple hate Samsung und die anderen Hersteller nie so ein schönes Gerät gehabt apple bleibt immer der Vorreiter

  3. einfach nur lächerlich! Apple verstößt gegen ein Patent und gleich entscheidet die inkompetente ITC für ein Verkaufsverbot, aber das Samsung und Co. gegen so viele von Apples Patenten OFFENSICHTLICH verstoßen ist wohl überall egal?

    ohne Apple gäbe es das Smartphone wie wir es heute kennen und benutzen nicht!

  4. Ich werde das Gefühl nicht los, dass sich mittlerweile so einige gegen Apple verschworen haben und die Firma wo es nur geht niederzumachen… Ob das mit der Steuersache in den USA zutun hat?!
    Jedenfalls wie King Kong schon sagt, Samsung verstößt sogar noch gegen mehr…

    iPhone 3GS wäre ja nicht schlimm, das kauft doch eh keiner mehr aber 4er hat doch noch gute Absätze…. Das wäre hart

  5. Vielleicht lernt Apple ja mal so langsam, daß Apple die ganze Klagerei gegen Samsung außer Imageschäden nichts bringt und man versucht ed einfach mal wieder ohne Prozessw mit Samsung. BEIDE lassen sich voneinander inspirieren, Apple z.B. bei Notificationbar und jetzt Dualshot.

  6. Zitat Thomas :

    Vielleicht lernt Apple ja mal so langsam, daß Apple die ganze Klagerei gegen Samsung außer Imageschäden nichts bringt und man versucht ed einfach mal wieder ohne Prozessw mit Samsung. BEIDE lassen sich voneinander inspirieren, Apple z.B. bei Notificationbar und jetzt Dualshot.

    Kratzt mich wenig, ist ja eh nur der Amerikanische Markt betroffen und der glaube ich ist eh von den 3er und 4er gesättigt.

  7. @ Kumurali

    dieser mögliche Samsung Sieg hat wirklich – wie Du ja auch schreibst – nur symbolischen Wert, nicht mehr und nicht weniger.

    Trotzdem wird Apple aus Imagegründen alles dagegen unternehmen, genauso wie es Samsung auch tut bzw. hier tun würde.

    Verblüffend und insbesondere aus den USA „unerwartet“ ist es trotzdem.

    Samsung und Apple sollten sich endlich zusamenraufen.

  8. 60 Tage hat Obama zeit ein Veto einzulegen und das wird er sicherlich tun verbunden mit einem Machtwort…
    Ich finde die Überschrift auch schlecht.. Ein „es droht ein verkaufsverbot“ wäre richtiger!…;)

  9. Wenn Samsung mal irgendwie innovativ sein würde dann könnte ich das verstehen. Ohne Apple gäbe es wohl keine Galaxys .