Home » Gerüchteküche » Reuters befeuert die Gerüchte um iPhones mit größerem Display

Reuters befeuert die Gerüchte um iPhones mit größerem Display

Auf dem Smartphonemarkt sind Smartphones mit allen möglichen Displaygrößen erhältlich. Apple hingegen zeigt mit dem iPhone eine starke Kontinuität, was das angeht. In den 6 Jahren seines Bestehens hatte das iPhone zwei Displaygrößen. Jedoch gibt es schon seit längerem Gerüchte, dass Apple plant, auch beim iPhone in Zukunft verschiedene Größen anzubieten. Die Agentur Reuters befeuert diese Gerüchte nun mit einem aktuellen Bericht.

4,7 und 5,7 Zoll Display

Reuters beruft sich dabei auf vier anonyme Quellen, die mit „Apples Plänen vertraut sind“ (was auch sonst). Nach diesen Quellen plant Apple, 2014 zwei neue iPhones auf den Markt zu bringen. Eines davon soll ein 4,7 Zoll Display besitzen, das andere ganze 5,7 Zoll Bildschirmdiagonale bieten. Das iPhone 5 besitzt 4 Zoll Diagonale. Angeblich habe Apple sich diesbezüglich schon an die Zulieferer gewandt. Eine der Quellen sagte allerdings auch, dass „Apple kontinuierlich Produktspezifikationen in letzter Sekunde ändert“. Man könne also nicht sicher sein, ob es sich dabei um finale Pläne handelt. Bei der Veröffentlichung 2014 wäre es dann also das iPhone 6, das derartige Spezifikationen aufweist.

Tim Cook selber hatte auf der D11-Konferenz in diesem Jahr Grund zu Spekulationen in Richtung eines größeren iPhones gegeben. Er sagte, dass Apple in der Vergangenheit stets  bemüht war, ein einzelnes Smartphone zu perfektionieren. Mehrere Produktlinien zu schaffen hätte da nur „verwirrt“. Er schloss seine Ausführungen aber mit den Worten „Das schließt dies aber für die Zukunft nicht aus“.

Low-Budget-iPhone für 99,- Dollar

Auch die Gerüchte um ein Low-Budget-iPhone greift Reuters in dem Bericht auf. Wirklich neues berichtet die Agentur dabei nicht. Angeblich soll das „iPhone mini“ mit einem Plastikgehäuse ausgestattet sein und in 5-6 verschiedenen Farben erhältlich sein. Laut Reuters soll das iPhone mini zusammen mit dem iPhone 5S im Herbst vorgestellt werden. Für gehobene Augenbrauen sorgt allerdings der Preis, den Reuters nennt. 99,- US-Dollar soll das günstige iPhone kosten. Das wäre natürlich ein Kampfpreis, den man nur schwer unterbieten könnte. Bedenkt man aber, dass das einzige Stück Apple-Hardware, das für unter 100 Dollar zu haben ist der iPod shuffle ist, so scheint solch ein niedriger Preis doch eher weniger wahrscheinlich zu sein.

 

(via CultofMac)

Reuters befeuert die Gerüchte um iPhones mit größerem Display
3.86 (77.14%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


13 Kommentare

  1. Endlich, längst überfällig.

  2. Zitat Thomas :

    Endlich, längst überfällig.

    ganz meine meinung!!!

  3. 99 Dollar mit Vertrag!…… Nicht als so Kauf Option….
    Natürlich würde dann alle huawaihaaas von Lidl und O2 verschwinden denn mal im ernst. Welcher Elternteil würde seinem Kid nicht gerne nen buntes Kid-i-phone unterm Baum legen… Aber auch hier ist der Elternteil wohl eher ein Inder oder Chinese… Und erst in einem Jahr also Weihnachten 2014 ein Europäer. Samsung verliert momentan drastisch an Marktwert, Zuviele produkte mit undurchschaubarer Position und Unterscheidungsmerkmal. Da heist ja alles Galaxy…(?)…Wie immer wird Apple hier Klarheit schaffen und Erfolg damit haben. Weil ecosystem, weil Kinder cool sein wollen, weil es sich eben verkauft. Im Reuters Bericht wird klar gesagt das reine „Anfragen“ sind wie viele diese Displays in 20-30 Mio Stück produzieren können. Wenn Apple sich auf diese Größe begibt, heist es auch eines: andere Hersteller bekommen weniger Produktion !!.. Und es heist „apple ändert dieser Anfragen auch immer Super kurzfristig vor der Produktion“.. Allein so eine Veröffentlichung kann Wellen auslösen:
    – größeres Display…apple: haben wir auch
    – klicky-buntiiii Icons.. Apple: haben wir auch
    – NFC datenrransfer..Apple: NFC..nee.. AirDrop yes!
    – bunte Gehäuse … Apple: ja klar 6 Farben
    ….
    Welchen Grund hab‘ ich dann nach meinem iphone 4,4s,5 ein Samsung S4 oder S5 zu kaufen??….
    Keinen….:))))

  4. Bitte macht den Homebutton weg, der ist so nervig….

  5. Kauf dir ein samsung wenn dir das iphone nicht passt und dir der homebutton zu doof ist ^^

  6. Vielleicht bin ich schon out, aber ich mag diesen kleinen Knopf.

  7. Zitat Martina :

    99 Dollar mit Vertrag!…… Nicht als so Kauf Option….
    Natürlich würde dann alle huawaihaaas von Lidl und O2 verschwinden denn mal im ernst. Welcher Elternteil würde seinem Kid nicht gerne nen buntes Kid-i-phone unterm Baum legen… Aber auch hier ist der Elternteil wohl eher ein Inder oder Chinese… Und erst in einem Jahr also Weihnachten 2014 ein Europäer. Samsung verliert momentan drastisch an Marktwert, Zuviele produkte mit undurchschaubarer Position und Unterscheidungsmerkmal. Da heist ja alles Galaxy…(?)…Wie immer wird Apple hier Klarheit schaffen und Erfolg damit haben. Weil ecosystem, weil Kinder cool sein wollen, weil es sich eben verkauft. Im Reuters Bericht wird klar gesagt das reine „Anfragen“ sind wie viele diese Displays in 20-30 Mio Stück produzieren können. Wenn Apple sich auf diese Größe begibt, heist es auch eines: andere Hersteller bekommen weniger Produktion !!.. Und es heist „apple ändert dieser Anfragen auch immer Super kurzfristig vor der Produktion“.. Allein so eine Veröffentlichung kann Wellen auslösen:
    – größeres Display…apple: haben wir auch
    – klicky-buntiiii Icons.. Apple: haben wir auch
    – NFC datenrransfer..Apple: NFC..nee.. AirDrop yes!
    – bunte Gehäuse … Apple: ja klar 6 Farben
    ….
    Welchen Grund hab‘ ich dann nach meinem iphone 4,4s,5 ein Samsung S4 oder S5 zu kaufen??….
    Keinen….:))))

    Ich musste beim Lesen lächeln! Mensch Martina, da hast Du es aber auf den Punkt gebracht. Klasse!

  8. 4.7“ sofort kaufe ich

  9. ich kann mich noch erinner als alle geschrien haben: bitte kein grösseres display! und ja kein billig iphone!

  10. oh gott, hier ändern sich ja aussagen. wahnsinn. mir wäre der trend zurück zum 3,5 zoller ganz ganz recht. wenn ich ein größer display brauche, setz ich mich vor mein ipad und wenn ich es noch größer brauche, dann setz ich mich vor mein macbookpro und wenn ich es dann immer noch größer brauche, greife ich mir in die hose.

  11. Zitat Thomas :

    Endlich, längst überfällig.

    Nein überflüssig. Wer ne Tischplatte will, wird doch von Samsung und Co. bestens bedient.

  12. Zitat zerhäxler :

    ich kann mich noch erinner als alle geschrien haben: bitte kein grösseres display! und ja kein billig iphone!

    Das bleibt auch meine Meinung.

    Das 5er ist die Maximalgröße die man jederzeit einhändig bedienen kann und die auch noch ins eleganteste Abendtäschchen paßt. Brauch ich es größer gibts das Ipad mini oder Ipad – und noch größer das Mac Book.
    Es gab mal eine Zeit da wurde das kleinste Handy der Welt als die Sensation gefeiert, heute kann es nicht mehr groß genug sein. Frühstücksbretter/Bodenfliesenformat ist Sache der Androiden – jetzt soll als nächste Stufe dann Tischplattendesign folgen?? Nein danke.

    Bunt?? — Beim IPhone — im Meeting?? Da nimmt dich kein Mensch mehr ernst, wenn du mit nem Kiddyphone erscheinst. Da wird Blackberry zur ernsthaften Alternative, abgesehen davon das bunt für mich auch billig aussieht.

    Billig?? Warum?? Porsche macht mit einem Auto mehr Gewinn als VW mit 10 Golf. Für beide gibt es Käufer, aber Apple sollte sich nicht von einer Edelmarke zu einem Ramschladen entwickeln. Davon gibts nämlich genug und da kann man dann auch ganz schnell „weg vom Fenster“ sein. Im Falle von Apple fänd ich es zwar schade um Jobs Lebenswerk, aber es wäre dann verdient.

  13. Übrigens beim Ipad jetzt nicht das Argument bringen, das man damit nicht telefonieren kann — das geht nämlich – und nicht nur via Facetime.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*