Home » iPhone & iPod » iPhone 5S: Weitere Bilder und Neuerungen aufgetaucht

iPhone 5S: Weitere Bilder und Neuerungen aufgetaucht

Apple wird den iPhone 5 Nachfolger vermutlich im September vorstellen und wenig später auch zum Verkauf anbieten. Zwei Monate vor dem offiziellen Start brodelt die Gerüchteküche allerdings wieder entsprechend stark. Neue Bilder vom iPhone 5S sowie weitere bisher noch nicht genannte Features heizen die Gespräche zum neuen Apple iPhone weiter an.

iPhone 5S Neuerungen

Gestern erst konnte in Erfahrung gebracht werden, dass Apple zum Start des iPhone 5S zunächst nur verhältnismäßig geringe Stückzahlen auf Lager haben wird. Das soll unter anderem mit der Produktion der LCD-Chips zusammenhängen. Auch der neue Fingerabdruckscanner sorgt wohl für Probleme. Dieser Scanner, der höchstwahrscheinlich im Homebutton integriert wird, findet auch beim chinesischen Hardware-Magazin EXP Review Erwähnung. Die Experten nennen allerdings noch weitere Spezifikationen. So soll das iPhone 5S, wie bereits tausendfach schon geschrieben, sich Designtechnisch nicht viel vom iPhone 5 unterscheiden. Unter der Haube soll aber ein aufgebohrter A6 SoC zum Einsatz kommen, der bis zu 1,6 Gigahertz oder sogar mehr leisten könnte. Eine Quadcore PowerVR SGX544MP4 GPU sorgt beim iPhone 5 Nachfolger für ordentliche Grafikleistungen. Desweiteren wird vermutlich ein hochauflösendes und gleichzeitig auch Stromsparendes IGZO Display von Sharp mit einer Auflösung von 1136 x 640 Pixel zum Einsatz kommen. Eine 12 MP Kamera sowie der Dual LED Blitz wurden ebenfalls von den chinesischen Experten bestätigt. Apple wird beim neuen iPhone 5S aber nicht nur auf einen Fingerabdruckscanner setzen sondern auch dem NFC Feature den Einzug gewähren. NFC ist in Deutschland jedoch nicht ganz so populär und wird von denjenigen, deren Smartphones dieses Feature bereits unterstützen, kaum bis gar nicht genutzt.

Auf dem chinesischen Microblogging-Dienst Sina Weibo sind derweil auch weitere Bilder von iPhone 5S Teilen aufgetaucht, die vermutlich direkt aus einer Foxconn Fabrik stammen.

(via)

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


5 Kommentare

  1. das neue iPhone kriegt zu 100% keinen A6-Chip, sondern einen A7

  2. „Unter der Haube soll aber ein aufgebohrter A6 SoC zum Einsatz kommen, der bis zu 1,6 Gigahertz oder sogar mehr leisten könnte.“

    Der Chip wird dann einfach A7 heißen und basiert auf dem A6, ganz einfach. Apple möchte sparen und nicht viel neues investieren. Altbekanntes wird verbessert und weiterentwickelt.

  3. Freue mich auf das Iphone 6….

  4. Igzo Display wäre Super aber glaube das wird wohl nix ,erst mit dem ipohne 6.

  5. Am interessantesten find ich das Thema NFC… Ich erinner mich noch als das 4S und 5er kam und die ersten Hater dies kritisiert und als wie kann man nur ohne NFC ins rennen gehen… 1-2 Jahre später juckt es immernoch so gut wie keine Sau bzw. Nutzt es kaum jemand eher garnicht.