Home » iPhone & iPod » iPhone 5S: Japanischer Mobilfunkprovider bestätigt das neue Apple-Smartphone

iPhone 5S: Japanischer Mobilfunkprovider bestätigt das neue Apple-Smartphone

Die Existenz des kommenden Apple iPhone 5S als Nachfolgemodell des aktuellen iPhone 5 gilt für zahlreiche Experten bereits als sicher. Mit dem japanischen Mobilfunkanbieter NTT Docomo kommt nun auch ein renommiertes Unternehmen hinzu, das mit Apple im Vertrieb kooperieren möchte. Kazuto Tsubouchi, seines Zeichens Senior Executive Vice President, bestätigte gegenüber der Zeitung Sankei Shumbin, dass Apple das iPhone 5S auf den Markt bringen wird. Allerdings sollen Schwierigkeiten mit dem finalen Termin zum Marktstart bestehen, weshalb man noch nicht sicher sagen könne, wann genau das nächste Apple-Smartphone folgen wird.

Der Mobilfunkanbieter NTT Docomo ist der größte Provider in Japan. Allerdings führt das Unternehmen bis dato keine Smartphones des kalifornischen Herstellers. Jedoch sei man derzeit sehr bemüht, gemeinsam mit Apple zusammenzuarbeiten. Es bestehen aber einige Probleme, was den Termin für den Marktstart betrifft. Tsubouchi meint zudem, dass es schwierig sei, den kommenden 10. September als Datum des Starts des iPhone 5S einzuhalten. Detaillierte Gründe hierfür nennt der ranghohe Mitarbeiter von NTT Docomo nicht.

Angeblicher Verkaufsstart am 20. September

Apple hat den 10. September als Termin zur Keynote bis dato noch nicht bestätigt. Aktuell wird spekuliert, dass der Konzern schon zehn Tage nach dem Event den Verkaufsstart planen würde. Japan soll ebenso zu dem Pool der Länder zählen, in denen das iPhone 5S  sofort verfügbar sein wird, ähnlich wie es in den USA sowie in Deutschland der Fall ist.

Neben dem besagten iPhone 5S soll Apple auch das iPhone 5C enthüllen. Der Namenszusatz könnte dabei auf das Wort Colour hindeuten, denn das Modell soll in sehr vielen verschiedenen Farben zur Verfügung stehen. Neben den Variationen Schwarz und Weiß sind auch exotische Ausführungen in Gelb, Gold sowie in einem Grauton im Gespräch. Bis zum 10. September müssen wir uns nun noch ein wenig gedulden, ehe Apple das neue Lineup der Smartphone-Reihe präsentieren wird. (via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Zum Farbton Geld habe ich eine Frage. Welche Währung?
    QP

  2. Geil… Wie ihr berichtet will ich Dir Geld Variante:)))))))—>
    „“
    Neben den Variationen Schwarz und Weiß sind auch exotische Ausführungen in Geld, Gold sowie in einem Grauton im Gespräch.
    „“