Home » Sonstiges » Leserkommentar: Nokia meets Ballmer

Leserkommentar: Nokia meets Ballmer

Der eine oder andere Apfelnews Leser dürfte bereits mit Martina (MB) einen Dialog in unserem Kommentarbereich geführt haben. Auch zum aktuellen Thema im Hinblick auf die Übernahme von Nokia durch den Software-Riesen Microsoft hat Martina eine eigene teilweise auch etwas zynische Meinung, die wir euch als Abendlektüre einmal mit auf den Weg geben wollen. Gerne könnt ihr auch im Anschluss noch einmal eure eigene Meinung zu dem Milliarden-Kauf preis geben. Wir wünschen euch nun viel Spaß und bedanken uns noch einmal recht herzlich bei Martina für den ausführlichen Leserkommentar.

Microsoft kauft Nokia

… „vermicrosoft“

Microsoft kauft Nokia! Nun ist es passiert. Microsoft hat es also nun wahr gemacht. Ballmer geht, Nokia kommt. Nun sichert Ballmer auch noch seinen next big thing fail: Nokia wird Microsoft, dies zwar nur in der Handy Sparte, aber ist dies nicht schon seit Jahren geplant und bemüht uns ein müdes Lächeln? Ganz nach dem Motto: Endlich ist das Gerücht nun wahr, wir haben es erwartet. Die Marktkraft von Microsoft auf dem Desktop (neben Apples Tablet Führung und Samsungs Massenhandy Schlacht) ist also nun auch Trompeten Sound und Attacke auf den Smartphone und Medium Markt vertreten. Klar könnten wir Unken und sagen: Bevor der letzte wirkliche Windows Phone OS Hersteller Nokia „um geht“, musste MS es einfach tun. Aber und Ja, wir vergessen immer noch das Nokia immerhin 80 Mio Handys die nicht „smart“ sind in aller Welt verkauft.

Auch ich habe soeben mein 3270 raus gekramt und war überrascht, was es heißt ein Handy zu haben, es zu nutzen, zu telefonieren und auf den Akku zu gucken.. hmm da passierte aber nicht viel. Alles hält und das fünf Tage. Wenn es Microsoft nun schafft, endlich, den Wünschen der User nachzugehen, Akku und Kameras weiter zu entwickeln, das Handy an sich noch mehr in die Umgebung einer Surface Strategie einzubauen, wird es wohl die lang ersehnte Renaissance von Nokia und ein Comeback geben. Wird es aber „vermicrosoft“ wie es bei Messenger  Skype und Co bedeutete, werden wohl schwere Zeiten anbrechen. Wobei, wenn wir über die Marketing Gelder von Microsoft schwärmen, wird es wohl ein POWER-Marketing Fest zu Weihnachten werden.

Auf globalen Märkten bedarf es aber mehr, als ein gutes Betriebssystem mit einer Klassenbesten- Kamera, es müssen auch endlich die User einbezogen und deren Wunsch nach Akku, Haptik und Individualität nachgegangen werden. Dies versuchte Microsoft immer wieder in der Transformation von XP über Vista zu Windows 7 und 8. Wir können gespannt sein, was Microsoft nun aus Nokia bzw. der neuen Microsoft Device Sparte macht, bevor Ballmer geht. Ist es der Abgesang eines Schwanes, Ballmer, der noch einmal schnell zeigt, was es heißt zu überraschen?

Was haltet Ihr von dieser neuen Micosoft Welt, voller Microsoft-Nokia Handys?

Leserkommentar: Nokia meets Ballmer
4.04 (80.8%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. Es erinnert mich etwas an die Motorola Übernahme von Google. Möglicherweise war es eine kluge Entscheidung, man wird es schon sehen. Jedenfalls denke ich, wenn Nokia übernommen wird dann am besten von MS. Stellt euch vor Apple hätte Nokia gekauft, was machen sie dann? Lumias werden Sie wohl nicht mehr produzieren^^ Auch Feature Phones oder eben die „alten normalen“ Handys wäre nicht mehr Apple-Like. Microsoft hingegen ist ein Software-Konzern und braucht jemanden der die Smartphone-Hardware für sie macht. Sie wären einer der wenigen Konzerne die nicht nur die Patente ausnutzen (könnten). Sondern möglicherweise die Marke Nokia erhalten und sie zu neuer größe bringen, wer weiß. Am Ende könnte Nokia sich langsam auch zum Tablethersteller etablieren. ;) Hoffentlich dann aber nicht Surface 2.0^^

  2. Fin ich gut dass auch Leserkommentare bei euch prominent in Szene gesetzt werden. Weiter so Martina, weiter so Apfelnews!

  3. merci @ iPete.. ;) und bling link Augen swing;)

  4. Ich hoffe, inständig, das Nokiasoft als ECHTE Alternative zum ecosystem von Apple passieren wird. Wenn ich mir meine Jungs anschaue dann Xboxen sie wie wild und wollen eigentlich ein Windowsfon…. Wenn doch nicht Apple so verdammt familienfreundlich wäre mit iMessage, Fotostream, facetime und dem spiele, film und Musik Angebot der Superlative….
    Denn irgendwie mag ich Skype einfach nicht ;) und Skydrive und die XBOX schon garnicht ;)

  5. Martina, meine Anerkennung zu Deinem etwas anderen Artikel/Kommentar.
    Ich habe es schon erwähnt, ich fände es gut wenn Nokia mit Hilfe von MS auf den hart umkämpften Markt wieder Fuß fassen könnte. Ob 5,4 Milliarden für Nokia ein Schnäppchen, wie einige meinen, ist, muss sich erst noch beweisen. Bisher hat MS mit ihren Produkten (z.B. Surface) möchte nicht den großen Wurf gelandet. Jetzt muss MS viel Geld in die Hand nehmen. Höhe Summen und guten Ideen sind notwendig, um aus der Abwärtsspirale herauszukommen. Ich sage nur: Viel Glück Nokia!

  6. Nokiasoft, wird es schaffen ;-)

  7. Zitat Martina :

    Nokiasoft, wird es schaffen ;-)

    Ich liebe Deine Wortspiele…

  8. …und ich deine tollen Kommentare :D..echt!

  9. Zitat Martina :

    …und ich deine tollen Kommentare :D..echt!

    Danke

  10. @Apfelnews, ich glaube ihr solltet hier mal einen Chat einrichten^^

  11. Ibro, damit noch mehr ungesitteter niveauloser
    Bullshit verzapft wird?

  12. Finde den Deal sehr gut. Finde auch die Windows Oberfläche durchaus innovativ und erfrischend anders.

    Konkurrenz ist wichtig für den Markt.

  13. Auch Hierzu gebe ich Dir recht .. Toll .. wir werden wohl doch noch ein Paar :D :D :D ;)))