Home » iPhone & iPod » iPhone 5s und iPhone 5c bescheren Apple einen neuen Verkaufsrekord

iPhone 5s und iPhone 5c bescheren Apple einen neuen Verkaufsrekord

Apple schreibt auch mit den neuen iPhone Modellen wieder ein Stück mehr Erfolgsgeschichte. Das iPhone 5s und auch das bunte iPhone 5c verkaufen sich ziemlich gut. Der aktuellen Pressemitteilung von Apple zufolge konnte der iPhone- Fertiger am ersten Wochenende bereits neun Millionen iPhone 5s und iPhone 5c Geräte verkaufen. Ein neuer Rekord.

iPhone 5s

iPhone 5s und iPhone 5c Verkaufsszahlen

Um die Rekordverkaufszahlen ein wenig in Relation setzen zu können, lohnt es sich auf den Verkaufsstart des iPhone 5 und iPhone 4s zurück zu blicken. Vor knapp einem Jahr verkaufte Apple am ersten Wochenende fünf Millionen iPhone 5 Geräte. Beim iPhone 4s Verkaufsstart konnten im selben Zeitraum knapp vier Millionen Geräte abgesetzt werden. Die neuen iPhone Modelle sind somit ebenfalls sehr bei den Apple Fans begehrt. Obwohl sich kurz nach der Präsentation zunächst eine gewisse Skepsis breit machte, verkauft sich vor allem das iPhone 5s sehr stark. Die Geräte sind zunächst einmal ausverkauft, wie Tim Cook in der Pressemitteilung zu den aktuellen iPhone Verkäufen betont. Bei eBay schnellen die Preise empor, so dass ein 32 GB iPhone 5s in der Farbe Gold schon einmal für 1500 Euro verkauft wird. Apple suggeriert allerdings baldigen Nachschub. Bisher ist noch nicht bekannt, wie viele iPhone 5s und wie viele iPhone 5c separat verkauft wurden. Analysten Hochrechnungen zufolge, wurden in den USA allerdings innerhalb der ersten drei Tage drei mal so viele iPhone 5s als iPhone 5c bei den Mobilfunkprovidern aktiviert.

iPhone 5c und iPhone 5s mit Vertrag

Seit Freitag gibt es das neue iPhone 5c und auch das iPhone 5s zu kaufen. Die Geräte könnt ihr mit Vertragsbindung hier erwerben:

iPhone 5c: TelekomVodafone und O2

iPhone 5s: TelekomVodafone und O2

iOS 7 ein weiterer Erfolg

Einem Apple Rekord folgt zugleich der nächste. Das neue iOS 7 Update ist seit dem 18. September für alle unterstützen Geräte verfügbar. Mehr als 200 Millionen iDevices laufen bereits mit iOS 7. Wie Apple bekannt gibt, ist iOS 7 die sich am schnellsten verbreitende Software in Apples Firmengeschichte. Laut der Liveübersicht von mixpanel.com sind mehr als 50 Prozent aller unterstützen Geräte mit iOS 7 schon ausgestattet.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 5s und iPhone 5c bescheren Apple einen neuen Verkaufsrekord
3.88 (77.65%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Ich denke, das die beiden iPhones, dem Konzern einen kräftigen Umsatz beschehren werden. Ist ja schlimmer der Ansturm, als beim iPhone 5. :)

  2. Wie waren denn die Zahlen beim iPhone 5 und dem iPhone 4s also der 5er auf dem Markt kam? Die Bewertung das das 5s dreimal mehr über den Ladentisch gegangen ist im Verhältnis zum 5c ist nur in der Relation zu den damaligen Verkaufszahlen von 5/4s vernünftigerweise zu sehen. Das 5c ersetzt ja das 5 damit schlüpft es in die Rolle die damals das 4s bekam.

  3. Zitat BlueFalcon :

    Wie waren denn die Zahlen beim iPhone 5 und dem iPhone 4s also der 5er auf dem Markt kam? Die Bewertung das das 5s dreimal mehr über den Ladentisch gegangen ist im Verhältnis zum 5c ist nur in der Relation zu den damaligen Verkaufszahlen von 5/4s vernünftigerweise zu sehen. Das 5c ersetzt ja das 5 damit schlüpft es in die Rolle die damals das 4s bekam.

    Ja, das wäre sehr Interessant zu wissen :D

  4. echt beeindruckend, dass es apple trotzdem noch schafft neue verkaufsrekorde zu stellen…

    übrigens…ihr macht werbung fürs samsung galaxy s4 :D

  5. Also ohne die 9 Millionen bezweifeln zu wollen, melden sich jetzt doch einige
    Redakteure mit Meldungen wie “REKORD-MÄRCHEN” aus Cupertino.

    Also die 9 Millionen scheinen wohl noch zu stimmen, sonst stimmt aber gar nichts an dem gezogenen Vergleich zum Iphone 5 mit 5 Millionen Vorbestellungen.

    Einfach Googln nach “Rekord Maerchen aus Cupertino”.

    Diese Zahlen sollte man dann doch kritisch hinterleuchten !!

  6. Es könnte nämlich sein, das man gerade Vorjahresniveau erreicht hat mit den 9 Millionen Verkäufen.

    Also bitte durchaus kritisch hinterleuchten, auch wenn andere Firmen da auch nicht besser sind.

  7. Kommt vielleicht darauf an, wer – wann – wo – was liest und hinterfragt und ob er dies mit dem Blick darauf tut, was er gern als Ergebnis lesen möchte.

    Hier ist eine andere Darstellung – und ich denke die kommt der Wahrheit schon recht nah: http://www.giga.de/smartphones/iphone-5s/news/analysten-7-millionen-iphone-5s-und-2-millionen-iphone-5c-verkauft/

  8. @ MacFee
    Ich bin mir nicht sicher , ob der nichtregistrierte User wie ich hier auch links reinstellen sollte.

    Der Giga Artikel stellt mich nicht zufrieden.

    Vielleicht schaust DuDir die Knackpunkte auf mobilegeeks an oder auf Süddeutsche.

    Bitte beachte, das ich die 9 Millionen nicht anzweifel, aber alle daraus gezogenen Schlussfolgerungen bekommen ein dickes Fragezeichen, zumindest meines Erachtens.

  9. @ MacFee

    Mit Hilfe Deines Links kann man dann aber selbst den direkten Vergleich ziehen zum IPhone 5 mit den 5 Millionen am ersten WE.

  10. Nabend also so ein Blödsinn wer zahlt den für ein Plaste Handy den gleichen Preis wie für ein iPhone 5 auch wenn die gleiche Hardware darin verbaut ist im 5 c bezahle ich doch nicht so ein Preis dann kann ich mir ja gleich ein Samsung holen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*