Home » iPad » Retina iPad mini 2 ist 5x schneller als das iPad mini 1G

Retina iPad mini 2 ist 5x schneller als das iPad mini 1G

Die zweite Generation des iPad mini ist seit dem gestrigen Tag offiziell erhältlich. Dabei kursiert bereits ein erster Benchmark-Test zum neuesten Apple-Tablet, der zeigt, dass das Modell gut 5x schneller als der Vorgänger ist.

Retina iPad mini 2 Benchmark

Die Ergebnisse aus dem Benchmark-Test Geekbench stellen klar, dass der verbaute ARM-Chip A7 mit der 64-Bit-Architektur eine Taktfrequenz in Höhe von 1,29 GHz erreicht. Im Vergleich zum iPhone 5s tritt eine Differenz von 0,01 Ghz auf, wobei hier der gleiche Prozessor zum Einsatz kommt. Insofern verwundert es nicht, dass sich die Werte beider Geräte ein wenig unterscheiden. Während Apples iPhone 5s auf eine Punktzahl von 1399 kommt, erzielt das iPad mini 2 Retina 1390 Punkte.

Anmerkungen zum Test

Das iPad mini der ersten Generation erreicht im gleichen Test einen Wert von 261. Somit ist das Retina iPad mini mehr als 5x schneller als der direkte Vorgänger. Zu den Zahlen aus dem Geekbench Benchmark ist jedoch anzumerken, dass die Werte je nach Test und Geräte ein wenig differenzieren. Zudem kann diese deutliche Erhöhung der Schnelligkeit im direkten Vergleich im Praxisalltag mit dem iPad mini 1 und iPad mini 2 Retina wohl ebenso nicht festgestellt werden. (via)

Retina iPad mini 2 ist 5x schneller als das iPad mini 1G
4 (80%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Hätte persönlich auch nichts anderes erwartet. Von Apple A5 1 GHz auf Apple A7 1,29 GHz zu wechseln war ja schließlich ein großer Schritt.

    Gruß

  2. Mal sehen ob das auch dies Display- Verfärbungen hat… :(