Home » Sonstiges » Audi enthüllt Smart-Display mit Android für Autos

Audi enthüllt Smart-Display mit Android für Autos

Der deutsche Autobauer Audi stellte nun das Mobile Smart Display vor. Dabei dreht es sich um ein Tablet mit Android, womit Smartphones in Zukunft besser in die eigenen Autos integriert werden sollen.

Smart-Display von Audi

Audi wirbt mit dieser Technologie für ein modernes Infotainment-System für die Verbraucher, das automatisch sämtliche relevante Daten zum Fahrzeug sowie multimediale Inhalte zur Verfügung stellen soll. Über das im Auto installierte WLAN stellt das In-Car-Tablet zudem die Verbindung zum Internet her und wird somit in der Lage sein, Nachrichten sowie Musik-Streams und viele weitere Dinge abspielen zu können. Einige der Informationen des Fahrzeugs können des Weiteren an ein Tablet oder Smartphone gesendet werden. Ein veröffentlichtes Bild zeigt auch bereits ein Head-Up-Display inklusive Tacho, Ölstand und Verbrauchswerten an.

Google kontert Apples Pläne zur Integration von Smartphones in Autos

Audi kooperiert also mit dem Internetkonzern Google und sorgt somit dafür, dass Apple nicht das einzige Unternehmen ist, das die eigenen Smartphones stärker in Autos einbinden möchte. Im Vergleich zu Apple ist Google zudem viel weiter, was bestehende Partnerschaften mit Herstellern angeht. Neben Audi werden nämlich auch General Motors, Honda und Hyundai mit Google kooperieren. Ob es sich hierbei allerdings um exklusive Partnerschaften drehen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. (via)

Audi enthüllt Smart-Display mit Android für Autos
4.13 (82.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


17 Kommentare

  1. Thomas appsamhua

    Absolut coole Aktion.

  2. iOS in the Car wird es in etlichen Marken geben; wieso ist google dann weiter!??
    Bin als Audi Fahrer schwer enttäuscht , dass die sich mit diesem Dreck einlassen: gehe aber auch davon aus, dass Audi parallel iOS in the Car anbieten wird in Zukunft! Ansonsten werden sie sich ins eigene fleisch schneiden: Audi Fahrer und Apple Kunden haben eine große gemeinsame schnittmenge: erfolgreiche, zahlungskräftige Menschen, die Qualität und Design lieben, und deshalb kein android!!!

  3. Das hat sich Apple selbst verbockt. Das liegt einfach an dem geschlossenem Betriebssystem. Die Autobauer müssten zu viel Lizenz gebühr bezahlen

  4. Thomas appsamhua

    @ ISPEEDY
    ICH FINDE DAS GENIAL UND AUDI AUCH.

    DIE WERDEN DAS MIT SICHERHEIT PARALLEL ANVMBIETEN, HOFFENTLICH DAS GLEICHE AUCH FÜR IOS UND DIE IPADS

  5. Wenn sie es parallel anbieten, ist ja auch alles in Ordnung. Nur wurde hier in Bericht davon nichts erwähnt…

  6. Apple muss nachlegen

  7. Es gab schon vor Wochen die Meldung hier dass IOS in the Car für viele Marken (unter anderem auch Audi) in Arbeit ist.

    Weiß nicht was ihr wollt?

  8. Android rules, yeah!

  9. Android sucks! Bitch!

  10. @EiSpeedy
    Du fährst keinen Audi, Audifahrer haben eine andere Ausdrucksweise :-) Deinem Schreibstil nach, bist Du eher ein Mofa-Fahrer ;-)

  11. Ispeedy,du bist so lächerlich.. Da kann man sich nur fremdschämen

  12. Ihr zwei Loser müsst’s ja wissen was ich fahre.. Haha! Ihr würdet euch wundern…

  13. New Product from Apple

    Zitat Sonicht :

    Ispeedy,du bist so lächerlich.. Da kann man sich nur fremdschämen

    Nicht Fremdschämen, kleine Trauerfälle streichelt man liebevoll über den Kopf ;)

  14. Naja also apple scheint ja nicht wirklich Interesse daran zu haben, allein bis für meinen bmw mal ein snapin Adapter mit lightning auf den Markt kam, ging ja ordentlich zeit ins Land. Finde ich schon ziemlich arm muss ich sagen. Da ist audi absolut auf dem richtigen weg um apple evtl die Augen zu öffnen. Diesbezüglich ist das Unternehmen einfach zu arrogant, aber wer nicht will der hat ja bekanntlich schon!

  15. Das hat nix mit Arroganz zu tun; bei Apple dauert es zwar manchmal etwas länger, aber dafür wird es dann auch ordentlich! Die prüfen halt erstmal, bevor sie die Erlaubnis erteilen “ made for iPhone/ iPad “ draufzuschreiben! Und das ist auch gut so.

  16. Doch ispeedy das ist sogar sehr arrogant. Wenn ich in meinem Fahrzeug die Möglichkeit Habe meine Außenantenne sowie Musik etc von meinem iphone zu nutzen will ich das auch und nicht alles über popliges bluetooth streaming geschweige denn telefonieren. Da sollte man schon schauen in die Gänge zu kommen

  17. Ein Grund mehr mercedes zu fahren (;