Home » Sonstiges » WhatsApp auf dem Weg zum Mobilfunkanbieter: Erste Prepaid-Karten ab April erhältlich

WhatsApp auf dem Weg zum Mobilfunkanbieter: Erste Prepaid-Karten ab April erhältlich

WhatsApp hat in der letzten Zeit für Schlagzeilen gesorgt. So verkündete der WhatsApp Mitgründer Jan Koum noch Anfang des Jahres, dass der Messenger sich treu bleibt und ein Verkauf nicht absehbar sei. Ende Februar wurde bekannt gegeben, dass WhatsApp an Facebook verkauft wird. Einige Nutzer waren empört und schauten sich alsbald nach Alternativen um. Stichwort Datensicherheit. Dennoch verzeichnet WhatsApp stolze 465 Millionen aktive Nutzer im Monat. Nun soll eine längerfristige Kooperation mit E-Plus angestrebt werden und schon im April die erste WhatsApp-Prepaid-Karte in den Verkauf gelangen.

WhatsApp und E-Plus

WhatsApp wird ab Anfang April schon zum exklusiven Mobilfunkanbieter in Deutschland. Das geht jedenfalls aus einem aktuellen Bericht der Wirtschaftwoche hervor.  Die WhatsApp Prepaid-Karte, welche das E-Plus Netz unterstützen wird, soll „eine übermäßig datenintensive Nutzung innerhalb WhatsApp“ ermöglichen und zudem keine weiteren Kosten verursachen. Der reguläre Datentraffic sei durch die WhatsApp Nutzung also nicht betroffen. Das hat den Vorteil, dass WhatsApp auch dann weiterhin genutzt werden kann, wenn das im Rahmen des Prepaid-Angebots inkludierte Datenvolumen aufgebraucht wurde. Die Kooperation zwischen WhatsApp und E-Plus wird unter der Bezeichnung „Mobile Virtual Network Operator-Partnerschaft“ verbucht. Die Preise für die WhatsApp Prepaid Karten werden kurz vor dem Start im April bekannt gegeben.

„Das eine ist die Erweiterung der Applikation, die Kooperation mit E-Plus ist für WhatsApp die Erweiterung des Geschäftsmodells. WhatsApp tritt als Marke in einen ganz neuen Markt ein.“, so E-Plus-Sprecher Klaus Schulze-Löwenberg gegenüber der deutschen Gründerszene.

via

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

WhatsApp auf dem Weg zum Mobilfunkanbieter: Erste Prepaid-Karten ab April erhältlich
4.2 (84%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Sinn? Bei E-Plus gibt es doch kein Netz.

  2. @kFGler
    Du mußt dein Handy auch einschalten…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*