Home » Sonstiges » Telegramm: WhatsApp Alternative verzeichnet 35 Millionen Nutzer

Telegramm: WhatsApp Alternative verzeichnet 35 Millionen Nutzer

Via Twitter hat Telegram bekannt gegeben, dass mittlerweile 35 Millionen Nutzer verzeichnet werden können. Die WhatsApp Alternative mausert sich langsam. Neben Telegram geisterte auch Threema in der letzten Zeit als weitere Top-Alternative durch das Netz. Bis Telegram in Sachen Nutzerzahlen zu WhatsApp aufschließt, dürfte noch ein wenig Zeit vergehen. Erst gestern wurde bekannt, dass auch nach der Übernahme von WhatsApp durch Facebook ein Anstieg der Nutzerzahlen erfolgte. WhatsApp verfügt aktuell über 480 Millionen aktive Nutzer.

Telegram und FireChat

Die Übernahme von WhatsApp durch Facebook sorgte für ein Raunen in der Nutzer-Sphäre. Viele nahmen diesen Anlass als Gelegenheit an sich nach Alternativen umzuschauen. Bisher dürften sich die Kontakte bei Threema oder Telegram aber noch in Grenzen halten. Möglich ist dennoch, dass in absehbarer Zeit noch mehr Nutzer wechseln. Die Zahlen sprechen dabei allerdings eine andere Sprache. Für Telegram dürften 34 Millionen Nutzer durchaus schon einmal eine Hausmarke sein.

Neben den aktuellen Diskussionen rund um die Messenger und deren Sicherheit rückt auch der bisher unbekannte FireChat Messenger immer mehr in den Fokus der Berichterstattungen. Wir werden FireChat einen eigenen Artikel widmen, wollen diesen aber hier schon einmal kurz ansprechen. Es handelt sich bei FireChat ebenfalls um einen Multimessenger, der den Austausch von Text, Bildern und Videos zwischen den Nutzern erlaubt. Der Clou bei diesem Messenger ist jedoch, dass dieser keine aktive Internetverbindung benötigt um zu funktionieren. FireChat setzt unter anderem auf das Multipeer-Connectivity-Framework, welches seit iOS 7 von den Apple iDevices unterstützt wird. Daraus folgt die Möglichkeit einen eigenen, lokal begrenzten, Chat zu eröffnen und mit den Freunden auf kurzer Distanz zu kommunizieren. Die iDevices fungieren aber auch als Multiplikatoren, so dass der Verfügbarkeit, zumindest theoretisch, keine Grenzen gesetzt sind. Zusätzlich kann auch über Bluetooth oder das mobile Netzwerk kommuniziert werden.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Jip… perfekte Alternative. Aus Angst vor Facebook und seiner Werbe-Spionage und den heimlichen NSA-Lauschern wechselt man dann doch mal eben schnell zu Telegramm… fest in Hand von Mütterchen Russland, wie die Krim. ;-)

  2. Fire Chat: Peer to Peer ist in DE bei den meisten MF Betreibern untersagt. Telegram bietet aber letztendlich alles was man benötigt. Wozu Fire Chat?